Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Begriff POSTFRISCH nun geschützt
sammler-ralph Am: 01.04.2017 20:41:28 Gelesen: 4504# 1 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ein Sprecher der Deutschen Post AG erklärte heute, dass "nicht nur der Begriff Post sondern auch daraus abgeleitete Begriffe ein wesentliches Asset zur Wahrung des Shareholder-Values sind." Deshalb ist ab sofort der Begriff postfrisch nur noch auf die Marken der Deutschen Post anzuwenden, die Marken anderer Anbieter müssen entspechend als PIN-frisch, Courierfrisch oder analog bezeichnet werden. Auf sämtlichen Wettbewerbsausstellungen des BDPh achten künftig die Mitarbeiter der Erlebnis-Briefmarken-Teams auf die Einhaltung dieser Regelung, ggfs. wird der Begriff postfrisch bei Privatpostmarken auf den Albumseiten mittels Kugelschreiber-Kreuz unsichtbar gemacht. Wie der Sprecher weiter ausführte soll auf Hausdurchsuchungen bei Briefmarkensammlern zur Wahrung des Rechtfriedens zunächst verzichtet werden.

Gruß
Ralph
 
JoshSGD Am: 01.04.2017 20:49:58 Gelesen: 4498# 2 @  
Hallo Ralph, kreativ zum heutigen Tage. Aber lasse das die Deutsche Post DHL Group nicht hören, sonst wird das bittere Wirklichkeit. Auch dort gilt Ulbrichts Parole: “aus den Betrieben ist noch viel mehr rauszuholen!“.

:-)

Gruß Josh
 
Holzinger Am: 02.04.2017 11:01:11 Gelesen: 4393# 3 @  
@ sammler-ralph [#1]

Danke Ralph, ich war bisher immer gegen eine "Verunstaltung" meiner Bestände durch Prüfer. Da das "Postfrisch" nun aber eine "eingetragene Markenbezeichnung" ist, werde ich alles was davon betroffen ist so nach und nach vorderseitig kennzeichnen. Ich habe dann auch Ruhe, wenn der Trubel mit den Hausdurchsuchungen beginnt.
 
Ron Alexander Am: 02.04.2017 11:28:12 Gelesen: 4371# 4 @  
Danke für den Hinweis, bin schon mit meinem Edding 3000 durch meine Alben gegangen und habe alles vorschriftsgemäß bearbeitet!

Grüße,
Ron
 
calliostoma Am: 02.04.2017 11:44:31 Gelesen: 4356# 5 @  
@ Ron Alexander [#4]

Ich wäre für die Einführung spezieller "nachträglich entwertet"-Stempel - zumal ich die sammele.

Schönen Sonntag

Dirk
 
Baber Am: 02.04.2017 11:51:08 Gelesen: 4349# 6 @  
Wenn das die großen Handelsketten lesen, dann lassen sie vielleicht auch "erntefrisch" schützen. Mal sehen, wer dann am schnellsten ist und dann gibt es erntefrisches Gemüse ausschließlich nur noch bei ALDI, EDEKA, LIDL oder REWE.

Gruß
Baber
 
Ron Alexander Am: 02.04.2017 12:09:57 Gelesen: 4338# 7 @  
@ calliostoma [#5]

Das klingt nicht schlecht, sollte dann aber schon "Privat nachträglich entwertet" lauten, nicht dass sich die OPD Bonn noch daran stört. ;)

Grüße,
Ron
 
22028 Am: 02.04.2017 12:20:57 Gelesen: 4329# 8 @  
Dann werden die Marken mit Gummi in Zukunft "ungeleckt" genannt werden.
 
chuck193 Am: 02.04.2017 16:43:54 Gelesen: 4244# 9 @  
@ sammler-ralph [#1]

Das war ja ein schöner Aprilscherz. Frohe Ostern.

Grüsse Chuck.
 
Meinhard Am: 02.04.2017 17:06:28 Gelesen: 4230# 10 @  
Laut Auskunft der "Prüferverbände" werden ab sofort nur mehr Marken mit Original-Gummi und "Prüferstempel" als POSTFRISCH bezeichnet.

Alle anderen müssen in Zukunft als "UNGEBRAUCHT" angeboten werden .

Ein nachdenklicher Meinhard
 
stampmix Am: 02.04.2017 17:49:28 Gelesen: 4201# 11 @  
@ Meinhard [#10]

Laut Auskunft der "Prüferverbände" werden ab sofort nur mehr Marken mit Original-Gummi und "Prüferstempel" als POSTFRISCH bezeichnet.

Ich hoffe, dass du deinen Beitrag mit den POST-Verantwortlichen abgetimmt hast, denn auch postfaktisch fällt unter diese Regelung.

Jetzt geht die POST ab.
stampmix

diesmal ohne POST scriptum;-)
 
HPHV Am: 02.04.2017 18:41:17 Gelesen: 4169# 12 @  
Dürfen Briefmarken mit einem Fingerabdruck des Mitarbeiters auf dem Gummi auch als "postfrisch" bezeichnet werden oder sind die ohne den Fingerabdruck dann postfrischer?

Tatsache ist aber, dass "postfrisch" wirklich geschützt ist.
 
Holzinger Am: 02.04.2017 19:59:24 Gelesen: 4116# 13 @  
@ HPHV [#12]

"Postfrisch" heißt---> "wie von der Post verausgabt".

- Deshalb sind Ausgaben privater Dienste nie "Postfrisch". Es sei denn, sie gehörem zum P2-Verbund ( Die 2. Post).

- Weiterhin:
. Ist der Fingerprint vom Schalterbeamten ---> "postfrisch" (s. oben)
. Ist es ein anderer, dann gilt das nicht mehr.

Leider würde für die Unterscheidung eine eigene "Fingerprint-Datenbank" gebraucht.

Da es aber um die "Belegdatenbank" bereits Diskussionen gab, wird es wohl damit auch nichts.
 
stampmix Am: 02.04.2017 20:14:17 Gelesen: 4102# 14 @  
@ Holzinger [#13]

Leider würde für die Unterscheidung eine eigene " Fingerprint-Datenbank" gebraucht. Da es aber um die "Belegdatenbank" bereits Diskussionen gab, wird es wohl damit auch nichts.

Alter Hut, die gibt es schon lange. Bei Bedarf die CIA kontaktieren. Allerdings ist die Abfrage Gendergerecht zu formulieren. Die SchalterInnen-BeamtInnen würden sonst nicht erfasst.

besten Gruß
DAS stampmix
 
HPHV Am: 03.04.2017 13:49:55 Gelesen: 3984# 15 @  
HPHV [#12]

Tatsache ist aber, dass "postfrisch" wirklich geschützt ist.

Nämlich als periodisch erscheinendes Druckwerk der Deutschen Post AG.

So darf kein zweites Druckwerk oder elektronisches Werk mit diesem Titel herausgegeben werden.
 
Eilean Am: 03.04.2017 14:29:37 Gelesen: 3970# 16 @  
@ sammler-ralph [#1]

Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert, dass ist so typisch deutsch, dass es schon wieder echt sein könnte. Diese Meldung zum 1. April war wirklich sehr überzeugend. Man denkt wirklich erst mal nach, ob das nicht echt sei.

Gruß
Andreas
 
Dodo Am: 03.04.2017 15:01:05 Gelesen: 3954# 17 @  
Himmel. Erst heute erfahren. Habe sofort alle Marken und Alben gesetzkonform gekennzeichnet.

Damit keine Missverständnisse entstehen habe ich meine Postfrischen mittels Befeuchtung der Rückseite unverrückbar eingeklebt und nach 24 Std. einen Ablöseversuch gemacht. Dieser ergab, dass meine Marken postfrisch sind. Gummierungsqualität war also klasse!

Bei meinen Posthornsätzen, Basler Taube und Bayern 1er war die Klassifizierung schwierig. Erst nach Verklebung mit Industriekleber hafteten diese unverrückbar.

Dass zur Zeit noch auf Durchsuchungen bei uns Sammlern verzichtet wird, finde ich gut.

Falls dies jedoch stattfinden muss, habe ich meinen Hausschlüssel bei Ralph deponiert.

Ebenso meine Orchideensammlung.

Die steht nun bei Ralph im Gewächshaus bei seinen grünen, rauchbaren Pflanzen.

Genug der Worte.

Ich muss nun die Altdeutsche Postfrischsammlung meines Sammlerfreundes verkleben, damit der nicht so viel Arbeit hat.

Liebe Grüße an alle.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.