Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: The Victoria-Collection 1840-1895
Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
marc123 Am: 12.04.2019 22:00:16 Gelesen: 10340# 1 @  
Hallo,

bei HBA wird aktuell eine Top Ganze Welt Sammlung angeboten, für 250.000 Euro. Ich denke solch eine Sammlung ist heute einmalig.

https://www.hba.de/de/die-victoria-sammlung/

Ein Video hierzu findet man bei youtube

https://www.youtube.com/watch?v=Sn3zWW9yZUA

Liebe Grüße
Marc
 
Schwämmchen² Am: 12.04.2019 22:10:01 Gelesen: 10330# 2 @  
Fragt sich nur, wer so etwas braucht.
 
22028 Am: 12.04.2019 22:11:28 Gelesen: 10326# 3 @  
Und im allgemeinen ist die Qualität der Marken in diesen Schinken mehr als zweifelhaft.
 
briefmarkenwirbler24 Am: 12.04.2019 22:29:26 Gelesen: 10318# 4 @  
@ Schwämmchen² [#2]
@ 22028 [#3]

Da bin ich ganz anderer Meinung. Die Art die Marken bzw. die Belege aufzubewahren (das heißt in einem riesigen Album) ist zwar recht sonderbar, aber scheinbar das Lebenswerk dieses Sammlers und in dem Wort "Schinken" steckt m.E. eine sehr negative Wertung drin, vielleicht (oder ganz sicher) war der Sammler sehr stolz auf seine Sammlung und nur weil es nicht die übliche Methode ist diese aufzubereiten, muss man doch nicht gleich so herablassend reagieren.

Ganz davon abgesehen sind in dieser Sammlung etliche verborgene Schätze, die schon seit Jahrzehnten niemand mehr zu Gesicht bekommen haben wird. Alleine der Altschweiz-Teil ist mindestens 20.000-30.000 € Wert, wenn denn die Spitzenstücke echt sind, wovon ich bei den meisten Fällen ausgehe.

Ich schließe mich den Worten Marcs an und würde das Wort "einmalig" zu 100% unterschreiben.

LG

Kevin
 
bignell Am: 13.04.2019 00:12:42 Gelesen: 10278# 5 @  
Bis auf die Merkure scheint Österreich eher unterrepräsentiert, aber wenn der zinnoberrote Merkur echt und so schön ist wie auf der Webseite behauptet, so könnte der allein schon einen hohen fünfstelligen Preis erzielen - am Video leider nicht genau zu sehen.

Lg, harald
 
olli0816 Am: 13.04.2019 08:11:28 Gelesen: 10249# 6 @  
Hallo,

ich habe so eine Sammlung noch nicht mal zu 10% und ich bin auch gespannt, wie viel dafür gezahlt wird.

Bezüglich der Qualität schreibt das Auktionshaus:

Nahezu alle Briefmarken befinden sich in überdurchschnittlicher, sehr guter Erhaltung. Zahlreiche Marken sind mit Altsignaturen namhafter früherer Briefmarkenexperten versehen.

Das widerspricht eher der Meinung von 22028 und ich denke nicht, dass die das so hinschreiben würden, wenn es nicht zumindest in die Richtung geht. Die Abbildungen der einzelnen Seiten sind leider nicht groß genug, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Aber wenn die meisten Marken tatsächlich echt sind und die Qualität gut, dann ist das eine herausragende Sammlung.

So ein dickes Album habe ich allerdings auch noch nie gesehen. Sehr eigenwillig und ich hätte wohl eher mehrere Alben bevorzugt als so einen dicken Wälzer.

Ich schätze mal, das kauft einer im gesamten Paket und vereinzelt es dann auf Auktionen. Da sind so viele Marken dabei, die man einzeln sehr gut bei namhaften Auktionshäusern platzieren kann, wenn man diese vorher aktuell prüfen lässt, dass wohl der Kauf der gesamten Sammlung selbst für einen wesentlich höheren Preis als der Ausruf (was ich bei entsprechender Qualität der Marken vermute) immer noch viel Geld bringen würde.

Auf jeden Fall Wahnsinn, was einige imstande waren/sind zusammenzutragen.

Grüße Oliver
 
Michael Mallien Am: 13.04.2019 11:31:56 Gelesen: 10200# 7 @  
@ olli0816 [#6]

Ich schätze mal, das kauft einer im gesamten Paket und vereinzelt es dann auf Auktionen.

Ich fürchte, dass Du recht hast. Ich selbst empfinde die Sammlung als ein Gesamtkunstwerk, dass es unbedingt wert ist, als solches erhalten zu bleiben. Vielleicht findet sich ja ein Käufer, der das genauso sieht.

Viele Grüße
Michael
 
bignell Am: 13.04.2019 12:00:49 Gelesen: 10174# 8 @  
@ Michael Mallien [#7]

Vielleicht findet sich ja ein Käufer, der das genauso sieht.


Hallo Michael,

davon würde ich nicht ausgehen. Wer sich für Marken interessiert und eine Viertelmillion flüssig hat, der hat wohl eine ähnliche Sammlung und braucht die nicht mehr. Also wird sie wohl zerstückelt werden.

Lg, harald
 

Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.