Thema: Motiv Universitäten
Das Thema hat 260 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9   10 11 oder alle Beiträge zeigen
 
DERMZ Am: 27.02.2021 01:20:26 Gelesen: 53898# 186 @  
Guten Morgen,

1540 wurde in Macerata in Italien eine Universität gegründet, ist damit eine der ältesten Universitäten in Italien, damals mit vier Fakultäten - Rechtswissenschaften, Theologie, Medizin und Philosophie.



Die Karte aus dem Jahr 1925 zeigt einen Blick in die Aula der Universität.

Mit besten Grüßen Olaf
 
Angelika Am: 27.02.2021 10:32:58 Gelesen: 53842# 187 @  
Guten Morgen

ein paar Freistempel zum Thema Universität





und einer von unseren britischen Nachbarn


 
skribent Am: 28.02.2021 10:26:32 Gelesen: 53723# 188 @  
Guten Morgen,

am 29. Januar 2021 verausgabte die Post Russlands ein Sonderwertzeichen zum 100-jährigen Jubiläum der "Technischen Universität für Kommunikation und Informatic in Moskau (MUTCI)".



MfG >Franz<
 
epem7081 Am: 19.03.2021 17:48:54 Gelesen: 52528# 189 @  
Hallo zusammen,

hier ein Beleg mit einem AFS der ALBERT-LUDWIGS-UNIVERSITÄT Freiburg im Breisgau. Am 22.05.1990 vom Institut für Deutsche Sprache und Ältere Literatur an das Österreichische Generalkonsulat in München geschickt.



Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg wurde am 21. September 1457 von Albrecht VI. gegründet und ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Sie bietet das Fächerspektrum einer Volluniversität an. Die Universität besitzt eine lange Tradition und genießt national wie international eine hohe akademische Reputation. Unter den Lehrenden befanden sich u. a. 10 Nobel- und 13 Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preisträger,[7] insgesamt ist die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit 23 Nobelpreisträgern assoziiert.[8] [1]

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Albert-Ludwigs-Universität_Freiburg
 
epem7081 Am: 21.03.2021 17:44:58 Gelesen: 52495# 190 @  
Hallo zusammen,

heute aus dem universitären Bereich eine sicher eher spezielle Disziplin; Freie Universität Berlin, Fachbereich Veterinärmedizin, Klinik für Pferde, Allg. Chirurgie und Radiologie. [1]



Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin

[1] https://www.vetmed.fu-berlin.de/einrichtungen/kliniken/we17/index.html
 
epem7081 Am: 28.03.2021 10:40:06 Gelesen: 52226# 191 @  
Hallo zusammen,

heute zwei Belege der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 17.2.1986 aus dem Mathematischen Institut und vom 25.10.1993 ein Einschreiben vom Dekan der Philosophischen Fakultät.









Die beigesetzten Briefstempel der Universität zur Freigabe sollen vermutlich eine missbräuchliche Privatnutzung der Poststelle der Universität verhindern.

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster in Münster ist mit rund 45.700 Studierenden und rund 280 Studiengängen in 15 Fachbereichen eine der größten deutschen Universitäten.[1]

Mit sonntägichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Westfälische_Wilhelms-Universität_Münster
 
mausbach1 (RIP) Am: 16.04.2021 09:42:36 Gelesen: 51245# 192 @  
Siegen



Universität-Gesamthochschule Siegen seit 1972
 
Totalo-Flauti Am: 17.04.2021 11:05:28 Gelesen: 51131# 193 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ein Brief des Instituts für gerichtliche Medizin der Universität Leipzig. Leiter des Instituts war ein Prof.Richard Kockel [1].

Die Nachnahme vom 12.03.1928 nach Chemnitz kostetet 15 Pfennige Briefporto und 20 Pfennige für die Nachnahmegebühr. Der Brief konnte nicht zugestellt werden. Auf der Rückseite hat der Zusteller vermerkt: "Nicht angetroffen 13.3." am 14.3. wurde der Adressat ebenfalls nicht angetroffen. Der Brief ging zurück.

Mit lieben Sammlergrüßen
Totalo-Flauti



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Kockel
 
Seku Am: 18.04.2021 20:45:03 Gelesen: 50957# 194 @  
@ JPC [#1]

hier das Ersttagsblatt zur Mi.-Nr. 939 von 1977



Ich wünsche einen schönen Wochenanfang

Günther
 
wajdz Am: 09.05.2021 17:41:12 Gelesen: 49599# 195 @  
175 Jahre Montan Universität Loeben, Österreich

Österreich MiNr 3232, 02.10.2015



Im Verbund Österreichischer Technischer Universitäten (MU Leoben, TU Graz und TU Wien als TU Austria) mit ca. 42.000 Studierenden, 460 Mio. Euro Bilanzsumme und 8.800 Mitarbeitern ist die Montanuniversität Leoben Österreichs einzige Hochschule für Berg- und Hüttenwesen.

MfG Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/Montanuniversit%C3%A4t_Leoben
 
Quincy Am: 10.05.2021 18:33:24 Gelesen: 49464# 196 @  
Katholische Universität von Irland

Zum 100-jährigen Bestehen der Universität [1] gab die irische Post 1954 einen Satz mit zwei Marken heraus (MiNr. 122/23). Zu sehen ist darauf Kardinal John Henry Newman (1801-1990), der Gründer der Universität [2].

Der 2-Pingin-Wert gilt als wasserempfindlich. Was geschieht, wenn man ihn beim Ablösen zu lange wässert, ist an der linken Marke zu sehen. Der Stempel auf der rechten 1'3-Shilling-Marke (= 15 Pingin) ist Teil eines typischen irischen Paketstempels - recht häufig bei der hohen Nominale.



Gruß
Hans-Jürgen

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Catholic_University_of_Ireland
[2] https://en.wikipedia.org/wiki/John_Henry_Newman
 
wajdz Am: 11.05.2021 23:13:13 Gelesen: 49323# 197 @  
Bulgarien MiNr 3695, 22.08.1988



Die Sofioter Universität „Hl. Kliment Ohridski“, am 1. Oktober 1888 gegründet, ist mit rund 25.000 Studenten die größte Universität in der bulgarischen Hauptstadt. Benannt ist sie nach dem Gelehrten und Heiligen Kliment von Ohrid.

Zunächst gab es nur eine Historisch-Philologische Fakultät. Ein Jahr später kamen die Mathematisch-Naturwissenschaftliche und eine Rechtswissenschaftliche Fakultät dazu. Sie ist heute in 15 Fakultäten gegliedert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
mausbach1 (RIP) Am: 13.05.2021 09:41:51 Gelesen: 49161# 198 @  
Ilmenau

Die Technische Universität Ilmenau ist eine Universität des Freistaates Thüringen in Ilmenau. Sie hat fünf Fakultäten und bietet 19 Bachelor-, zwei Diplom- sowie 25 Masterstudiengänge an. Forschung und Lehre sind stark ingenieurwissenschaftlich geprägt und zeichnen sich durch eine enge Verknüpfung der Ingenieurwissenschaften mit den Wirtschaftswissenschaften, mit der Mathematik sowie mit den Naturwissenschaften aus.



Fakultäten: Elektrotechnik und Informationstechnik – Informatik und Automatisierung – Maschinenbau – Mathematik und Naturwissenschaften – Wirtschaftswissenschaften und Medien.

Im Jahr 2004 wurde die Universität in die Deutsche Forschungsgemeinschaft aufgenommen. Die Forschung der TU Ilmenau wird durch eine Reihe ortsansässiger außeruniversitärer Forschungsinstitute, wie zum Beispiel das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT), das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik (AST), eine Außenstelle des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen (IIS), das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung sowie das Institut für Mikroelektronik- und Mechatroniksysteme verstärkt.[1]

Glückauf!
Claus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Technische_Universit%C3%A4t_Ilmenau
 
mausbach1 (RIP) Am: 16.05.2021 08:45:42 Gelesen: 48829# 199 @  
Siegen



siehe [#192]

Gießen

Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist mit rund 28.000 Immatrikulierten die – nach der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – zweitgrößte hessische Hochschule. Die Universität in Gießen wurde 1607 gegründet und hieß bis 1945 nach ihrem Gründer Ludwigs-Universität (latinisiert Ludoviciana). Nach dem Zweiten Weltkrieg bestand sie zunächst als Hochschule für Bodenkultur und Veterinärmedizin weiter. Um an die Tradition ihrer Vorgängerin anzuknüpfen, nannte sie sich nach deren berühmtestem Wissenschaftler, dem Chemiker Justus von Liebig. 1957 erlangte sie wieder den Status einer Universität. Sie ist – nach der Philipps-Universität Marburg – die zweitälteste Volluniversität ihres heutigen Bundeslandes und war kontinuierlich Landeshochschule. Die Justus-Liebig-Universität führt in Tradition des Antoniterklosters Grünberg in ihrem Logo ein Antoniuskreuz.



Nachdem die Universität Marburg, die nach der Teilung Hessens zunächst als hessische Samtuniversität gegolten hatte, 1605 calvinistisch geworden war, gründete Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt eine eigene Hohe Schule in Gießen, die als lutherische Anstalt vorrangig die Ausbildung von Pfarrern und Beamten gewährleisten sollte. Ausgestattet mit einem Privileg Kaiser Rudolfs II, erteilt am 19. Mai 1607, konnte sie im Oktober 1607 ihren Lehrbetrieb aufnehmen. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde 1623 das längst überfällige Urteil des Reichshofrates zur Erbteilung 1605 verkündet, nach dem Ludwig V. das Gebiet um Marburg zugesprochen bekam und rückwirkend die dortigen Einkünfte erhielt. Allerdings musste zugleich die Universität in Gießen aufgehoben und an den traditionsreicheren Standort Marburg gelegt (1624/25). Marburg wurde 1645 von Hessen-Kassel zurückerobert, weshalb die Universität nach Gießen floh. Nach dem Westfälischen Friede wurde 1650 die Wiederherstellung der Universität in Gießen gefeiert, während Marburg erst 1653 wieder eingerichtet wurde.[1]

Glückauf!
Claus

[1 [https://de.wikipedia.org/wiki/Justus-Liebig-Universit%C3%A4t_Gie%C3%9Fen
 
Ichschonwieder Am: 04.06.2021 18:32:07 Gelesen: 47530# 200 @  
Besonderes Jubiläum in der Tschechoslowakei

20.08.1965 Mi. Nr. 1564 500 Jahre Universität Pressburg (Bratislava)



VG Klaus Peter
 
Altmerker Am: 21.06.2021 15:57:44 Gelesen: 46691# 201 @  
@ wajdz [#25]

Das gleiche Motiv wird für den Absenderfreistempel der Uni benutzt.

Gruß
Uwe


 
Seku Am: 21.06.2021 21:06:15 Gelesen: 46682# 202 @  
@ Marcel [#19]

Guten Abend Marcel,

sechs Jahre später braucht das Universitäts-Klinikum Erlangen immer noch Blut



Ich wünsche einen schönen Wochenanfang

Günther
 
wajdz Am: 25.06.2021 17:46:39 Gelesen: 46541# 203 @  
500 Jahre Universität Uppsala - Schweden MiNr 988A, 02.05.1977



Das Gustavianum, erbaut 1622–1625, ist eines der älteren Gebäude der Universität Uppsala in Schweden. Noch bis 1997 wurde es von den universitären Institutionen für alte Geschichte genutzt, seitdem ist es ausschließlich das Museum Gustavianum, in dem heute Sammlungen mit klassischen, ägyptischen und nordischen Antiquitäten sowie eine Dauerausstellung zur Geschichte der Universität Uppsala zu sehen sind.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 27.06.2021 20:14:28 Gelesen: 46521# 204 @  
Erlanger Schloss [1] : ursprünglich die markgräfliche Residenz, beherbergt es heute die Universitätsleitung und einen Teil der Verwaltung der Friedrich-Alexander-Universität [2]



Habt einen schönen Wochenanfang

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Markgr%C3%A4fliches_Schloss_Erlangen
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich-Alexander-Universit%C3%A4t_Erlangen-N%C3%BCrnberg
 
wajdz Am: 28.06.2021 13:40:08 Gelesen: 46495# 205 @  
Architekt Hermann Henselmann entwarf im Zuge der Neugestaltung des Campus der damaligen Karl-Marx-Universität in Leipzig am damaligen Karl-Marx-Platz (seit Oktober 1990 Augustusplatz) das charakteristische Uni-Hochhaus, mit dessen Bau 1968 begonnen und das offiziell am 6. September 1973 mit Beginn des Herbst-Semesters 1973/74 an die Karl-Marx-Universität Leipzig übergeben wurde.

DDR MiNr 1504 (aus Serie 20 Jahre DDR) · 23.09.1969



Universitätshochhaus, Leipzig

DDR MiNr 1653 und 1654



Sonderstempel 701 LEIPZIG ·-9.-3-71 · LEIPZIGER MESSE, Zeichnung Doppel M, Bürogebäude und Uni-Hochhaus

Das alte Uni-Gebäude war bei Bombenangriffen während des II. WK zerstört worden, die benachbarte Kirche hatte nur kleinere Teilschäden aufzuweisen. Gemäß einem nicht öffentlichen Politbürobeschluss der SED vom 7. Mai 1968 in Berlin zum Abriss der Universitätskirche zu Leipzig wurde die Sprengung am Vormittag des 30. Mai (eine Woche nach Himmelfahrt!) vollzogen.

Nach der Wiedervereinigung gab es ab 1994 Überlegungen der Universität, das Gebäude zu verkaufen, da der geschätzte Sanierungsaufwand mit 240 bis 300 Mio. DM erheblich war. Erst vier Jahre später beschloss im Mai 1998 das Rektorat der Universität endgültig den Auszug aus dem Hochhaus.

MfG Jürgen -wajdz-
 
mausbach1 (RIP) Am: 29.06.2021 09:13:20 Gelesen: 46473# 206 @  
@ wajdz [#10]

Hier der Absenderfreistempel:



Gruß
Claus
 
wajdz Am: 29.06.2021 17:04:25 Gelesen: 46458# 207 @  
@ wajdz [#45][#121]

Berlin MiNr 227, 24.05.1963



Berliner Universität, um 1825

Auf Initiative des liberalen preußischen Bildungspolitikers Wilhelm von Humboldt und Ideen von bedeutenden Wissenschaftlern dieser Zeit folgend, vor allem dem Philosophen Johann Gottlieb Fichte und dem Theologen Friedrich Schleiermacher, wurde die Universität zu Berlin (Alma Mater Berolinensis) durch König Friedrich Wilhelm III. im Zuge der preußischen Reformen im Sommer 1809 gegründet und nahm 1810 den Lehrbetrieb auf. Von 1828 bis 1945 trug sie zu Ehren ihres Gründers den Namen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin. 1949 erhielt die Berliner Universität den Namen Humboldt-Universität zu Berlin.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 01.07.2021 22:31:07 Gelesen: 46363# 208 @  
Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) in Münster ist mit rund 45.700 Studierenden (Stand: WS 2019/20) und rund 280 Studiengängen in 15 Fachbereichen eine der größten deutschen Universitäten. Ihr Namensgeber war Kaiser Wilhelm II. in seiner Eigenschaft als König von Preußen, auf dessen Beschluss die WWU im Jahr 1902 zur Universität wurde. Leitung und Verwaltung befinden sich im Gebäude des ehemaligen fürstbischöflichen Schlosses [1].

Dazu zeige ich einen Brief, gelaufen am 23.11.1964 mit AFS von Münster nach Berlin.



Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Westf%C3%A4lische_Wilhelms-Universit%C3%A4t_M%C3%BCnster
 
wajdz Am: 27.08.2021 22:12:43 Gelesen: 43458# 209 @  
@ wajdz [#72]

MiNr 1390 · 10.11.1988



MWst 3400 GÖTTINGEN 1 · mt · 17.17.91; UNIVERSITÄTSSTADT/GÖTTINGEN Zeichnung Brunnenfigur Gänseliesel

Der Gänseliesel-Brunnen ist ein Markt- und Zierbrunnen auf dem Markt vor dem Alten Rathaus in der Innenstadt von Göttingen in Niedersachsen, errichtet 1901, gilt er inzwischen als Wahrzeichen der Stadt. Man trifft sich in Göttingen „am Gänseliesel“. Der Bezug zur Universität ergibt sich aus dem studentischen Brauch, nach der Immatrikulation oder der Promotion die Brunnenfigur zu küssen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Ichschonwieder Am: 31.08.2021 13:51:47 Gelesen: 43229# 210 @  
Absenderfreistempel "MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄT HALLE-WITTENBERG MEDIZINISCHE FAKULTÄT".
Hier angewendet durch das Universitätsklinikum 06097 Halle (Saale).



Der 2. Absenderfreistempel ist von der "Hochschule für Technik und Wirtschaft" 01069 Dresden.



VG Klaus Peter
 

Das Thema hat 260 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8   9   10 11 oder alle Beiträge zeigen