Thema: Motiv Universitäten
Das Thema hat 260 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 24.09.2021 00:52:26 Gelesen: 42216# 211 @  
Ausschnitt Fensterkuvert , Absender Finanzamt Freiberg,

Bund MiNr 3121, FB 42, skl -Pfingstrose-



MWst BRIEFZENTRUM 09 · -2.-6.15; Werbung: TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ _ http://www.tu-chemnitz.de; Zeichnung Universitätsgebäude

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 28.09.2021 22:44:19 Gelesen: 42098# 212 @  
Serie: Universitäten · 150 Jahre NTUA

Griechenland MiNr 1658, 01.05.1987



Die 1836 gegründete Nationale Technische Universität Athen, bekannt vor allem unter der Kurzbezeichnung Polytechnio, ist die älteste und bedeutendste Technische Universität in Athen.

Heute hat die Universität rund 10.000 Studierende, ca. 1350 wissenschaftliche Angestellte (2005) sowie neun Fakultäten, untergliedert in 33 Fachbereiche.
Der größte Teil der Fakultäten und Einrichtungen befindet sich auf einem Campus im Vorort Zografos am östlichen Stadtrand von Athen. Der historische Altbau (im Markenmotiv) in der Innenstadt wird durch die Fakultät für Architektur genutzt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 03.10.2021 23:00:56 Gelesen: 41943# 213 @  
Serie: Prager Brunnen - PRAGA '88 - Tschechoslowakei MiNr 2963, 01.06.1988



Brunnen auf dem Hof des Direktorats der Univerzita Karlova v Praze (Karls-Universität Prag), die 1348 vom römisch-deutschen Kaiser Karl IV gegründet wurde.

Sie ist die älteste Universität Tschechiens und gehört damit zu den ältesten Universitäten Europas. Bis Mitte des 18. Jahrhunderts war die Unterrichtssprache Latein, danach Deutsch. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts kam Tschechisch als zweite Unterrichtssprache hinzu, 1882 wurde die Universität in eine deutsche und eine tschechische Universität aufgeteilt.

Mit 53.000 Studierenden und 7.500 Mitarbeiter/innen ist die Karls-Universität heute die größte Universität Tschechiens.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Briefuhu Am: 31.10.2021 12:06:35 Gelesen: 40908# 214 @  
Hier ein Stempel anlässlich der Inauguration der Makerere Universität in Kampala, Uganda, vom 08.10.1970, auf einem Luftpostbrief nach Bremen. Die Universität ist die größte in Ostafrika.

Wikipedia sagt dazu:

Mit der Errichtung der University of East Africa (deutsch: Universität von Ostafrika) am 29. Juni 1963 endete die Periode der speziellen Beziehung zur Universität London, und Abschlüsse der Universität Ostafrikas waren zu erwerben. Am 1. Juli 1970 wurde Makerere eine unabhängige nationale Universität der Republik Uganda.



Schönen Gruß
Sepp
 
mausbach1 (RIP) Am: 02.11.2021 09:08:54 Gelesen: 40774# 215 @  
Die Universität-Gesamthochschule wurde 1972 als Gesamthochschule des Landes Nordrhein-Westfalen gegründet. Sie wurde bewusst – wie zeitgleich weitere Neugründungen – als eine Maßnahme im Zuge des Strukturwandels der Ruhrregion vom Kohle- und Stahlstandort zum Dienstleistungszentrum geschaffen.



Erbaut wurde die Universität-Gesamthochschule Essen als Gebäude-Karree um einen grünen Campus herum am nördlichen Rand der Innenstadt auf einem zuvor abgerissenen Teil des traditionsreichen Arbeiterviertels Segeroth, heute Essen-Nordviertel. Durch die Ansiedlung in Innenstadtnähe und in einem Arbeiterbezirk sowie durch die Verteilung der Studentenwohnheime im gesamten Stadtgebiet sollte eine enge Integration der Akademiker in die städtische Bevölkerung erreicht werden.[1]

Das Universitätsklinikum Essen (kurz UK Essen) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und der Universität Duisburg-Essen zugeordnet. Es befindet sich im südlichen Bereich von Holsterhausen (Essen). In rund 60 Gebäuden mit insgesamt 27 Kliniken und 24 Instituten sind etwa 7950 Mitarbeiter beschäftigt, die jährlich rund 53.000 stationäre und 172.000 ambulante Patienten versorgen (Zahlen aus dem Jahr 2016). Es stehen 1291 Planbetten zur Verfügung.



Treibende Kraft bei der Gründung des Universitätsklinikums war seit Mitte der 1950er Jahre der Pathologe und ärztliche Direktor der Städtischen Krankenanstalten Walter Müller, der auch Gründungsdekan und einer der ersten zehn Professoren des Universitätsklinikums war. 1963 wurden die Städtischen Krankenanstalten Essen zur zweiten medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 1967 wurde das Klinikum Teil der neu gegründeten Ruhr-Universität Bochum. 1972 wurde das Klinikum in die Universität-Gesamthochschule Essen überführt, die 2003 zur Universität Duisburg-Essen fusioniert wurde. 1973 übernahm das Land Nordrhein-Westfalen die Trägerschaft des Klinikums, 2001 wurde es eine selbstständige Anstalt des öffentlichen Rechts.[2]

Glückauf!
Claus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Universit%C3%A4t_Duisburg-Essen#Geschichte_der_Universit%C3%A4t_Essen
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Universit%C3%A4tsklinikum_Essen
 
BeNeLuxFux Am: 28.11.2021 11:00:40 Gelesen: 39683# 216 @  
Hallo,

Freistempel der Technischen Universität Berlin vom 04.08.1960.



Grüße, Stefan
 
BeNeLuxFux Am: 23.12.2021 13:29:56 Gelesen: 38287# 217 @  
Hallo,

hier ein AFS der Universitätsbibliothek Salzburg vom 11.08.1969.



Grüße, Stefan
 
Ichschonwieder Am: 18.01.2022 16:43:27 Gelesen: 37334# 218 @  
17.12.2021 Absenderfreistempel der TECHNISCHEN UNIVERSITÄT BERGAKADEMIE FREIBERG.



VG Klaus Peter
 
Stephan Sanetra Am: 17.02.2022 14:11:39 Gelesen: 35783# 219 @  
@ Altmerker [#48]
@ GSFreak [#91]
@ wajdz [#99]

Obwohl bereits drei Beiträge zur Universität Halle-Wittenberg vorliegen, fehlt doch noch eine Briefmarke der DDR zu diesem Thema. Hier ist sie nun:



DDR, Mi.-Nr. 318, 450 Jahre Universität Halle-Wittenberg: Augusteum in Wittenberg, ältestes noch von der Universität benutztes Gebäude (Teilansicht), verausgabt ab 18.10.1952.

Beste Grüße
Stephan
 
wajdz Am: 11.03.2022 19:30:21 Gelesen: 34714# 220 @  
@ wajdz [#77]
@ Manne [#139]

Briefausschnitt DDR MiNr 576 B



Sonderstempel GREIFSWALD · 20.12.56 · 500 JAHRE UNIVERSITÄT · 1456 1956

Die in der Hansestadt Greifswald im Jahr 1456 gegründet Universität, (von 1933 bis 1945 und von 1954 bis 2018 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald), gehört zu den ältesten Universitäten Mitteleuropas.

MfG Jürgen -wajdz-
 
epem7081 Am: 13.05.2022 22:11:17 Gelesen: 31815# 221 @  
Hallo zusammen,

von mir heute ein Beleg der "THE HONG KONG UNIVERSITY OF SCIENCE AND TECHNOLOGY" mit Postfreistempel KOWLOON CITY / HONG KONG vom 5.1.1993



Die Hong Kong University of Science and Technology, kurz: HKUST, ist eine Universität in Hongkong und eine der renommiertesten Universitäten Asiens. Sie liegt an der Küste der Clear Water Bay im Osten Hongkongs im Distrikt Sai Kung. [1]

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Hong_Kong_University_of_Science_and_Technology
 
Ichschonwieder Am: 16.05.2022 14:26:45 Gelesen: 31573# 222 @  
Habe heute diesen Stempel in die Stempeldatenbank eingestellt. Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg in 06108 Halle.



VG Klaus Peter
 
Seku Am: 16.06.2022 07:35:16 Gelesen: 29720# 223 @  
Serbien 2021 - 175 Jahre Fakultät für Bauingenieurwesen der Universität Belgrad



Mi.-Nr. 1003

Ich wünsche allen einen schönen Tag.

Günther
 
Fips002 Am: 12.09.2022 11:17:10 Gelesen: 25562# 224 @  
ZKD Brief von der Technischen Universität Dresden 11.7.1968 nach Berlin.



Dieter
 
wajdz Am: 24.09.2022 19:13:55 Gelesen: 24896# 225 @  
@ wajdz [#22]

Der selbe Stempel, anderes Datum, andere Marke

Bund MiNr 2675 (55) skl. · 02.01.2009



Mwst Briefzentrum 04 · mc · 16.-8.08 · UNIVERSITÄT/LEIPZIG/1409/2009/ALMA MATER/LIPSIENSIS/ [1]

MfG Jürgen -wajdz-

[1] http://www.sechshundert.de
 
Briefuhu Am: 25.09.2022 15:22:10 Gelesen: 24793# 226 @  
Hier ein R-Brief der Universität Vigo vom 05.09.1997 an die Universität Saarbrücken frankiert mit drei Automatenmarken im Wert von 529 Peseten.



Wiki weiss dazu:

Die Universität Vigo (galicisch: Universidade de Vigo) ist eine spanische Universität in Vigo (Galicien). An der technisch-orientierten Universität studieren rund 21.000 Menschen.

Die Universität trägt den Titel einer „Exzellenzuniversität“.

Schönen Gruß
Sepp
 
wajdz Am: 08.01.2023 02:50:47 Gelesen: 18803# 227 @  
300 Jahre Akademie der bildenden Künste Wien

Österreich MiNr 2079, 23.120.1992



Eine der ältesten staatlichen Kunstakademien Europas ist die Akademie der bildenden Künste Wien [1]. Gegründet 1692 als Privatakademie des Hofkammermalers Peter Strudel, von Josef I. gefördert und im Jahre 1705 in ein kaiserliches Institut umgewandelt, erhielt die Akademie 1872 den Hochschulstatus. Zum Wintersemester 1920/1921 wurden erstmals offiziell Frauen zum Studium an der Akademie zugelassen. 1998 wurde die Akademie – unter Beibehaltung des Namens Akademie der bildenden Künste – Universität.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Akademie_der_bildenden_K%C3%BCnste_Wien
 
Briefuhu Am: 18.01.2023 18:01:04 Gelesen: 18349# 228 @  
Eingeschriebener Expressbrief von Limassol/Zypern vom ??.07.1983 an die Ruhr-Universität Bochum, dort am 13.07.1983 angekommen. Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) in Bochum ist mit 42.599 Studierenden (Stand WS 2020/21)[3] eine der zehn größten Universitäten in Deutschland.



Schönen Gruß
Sepp
 
wajdz Am: 23.01.2023 10:37:22 Gelesen: 18205# 229 @  
@ wajdz [#157] Ergänzung des Beitrags 300 Jahrfeier der Universität Utrecht

Niederlande MiNr 295, 296, 15.05.1936



Athene, die Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, der Kunst, des Handwerks und der Handarbeit · Theologieprofessor Gisbertus Voetius, Mitbegründer der Universität

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 24.01.2023 14:14:14 Gelesen: 18182# 230 @  
Das markgräfliche Schloss meiner Heimatstadt Erlangen [1]. Es wurde ab 1700 im Auftrag des Erbprinzen von Brandenburg-Bayreuth Georg Wilhelm erbaut. Im Vordergrund sehen wir den Paulibrunnen. Heute dient das Gebäude der Friedrich-Alexander-Universität als Verwaltungsgebäude.



Mi.-Nr. 77

Ich wünsche noch einen schönen Tag

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Markgr%C3%A4fliches_Schloss_Erlangen
 
wajdz Am: 24.01.2023 18:16:29 Gelesen: 18174# 231 @  
Großbritannien MiNr 584, 22.09.1971



Die Universität Southampton [1] an der Südküste Englands gehört mit ihren acht Fakultäten zu den führenden Forschungsuniversitäten Englands. Sie geht auf die 1862 gegründete Hartley Institution zurück. Dieses wurde 1902 zum University College und wurde 1952 zur eigenständigen Universität mit dem Status einer Royal Charter. Abgebildet ist das Faraday-Gebäude von Basil Spence aus dem Jahr 1963 auf dem Highfield-Campus.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/University_of_Southampton
 
Christoph 1 Am: 28.01.2023 00:05:27 Gelesen: 18082# 232 @  
@ wajdz [#97]

Auf die Hochschulstadt Vechta wurde in diesem Thema bereits ausführlich eingegangen. Hier noch ein weiteres Stempelmotiv, das noch nicht gezeigt wurde.



Gruß
Christoph
 
skribent Am: 03.02.2023 19:51:15 Gelesen: 17912# 233 @  
Guten Abend,

Im Jahre 1773 wurde in Sankt Petersburg auf Anordnung der damaligen Zarin Katharina II. eine Bergbau-Universität gegründet. Sie war damals die erste höhere technische Bildungseinrichtung im Land.



Auf dem zum 250-jährigen Jubiläum der Universität am 23. Januar 2023 verausgabten Sonderpostwertzeichen ist das Gebäude in Sankt Petersburg abgebildet. Hier werden momentan 240.000 Exponate im dazugehörigen Bergbaumuseum ausgestellt.

MfG >Franz<
 
wajdz Am: 04.02.2023 22:35:18 Gelesen: 17889# 234 @  
VN-Wien MiNr 48, 15.03.1985



Die Universität der Vereinten Nationen (UNU, englisch United Nations University), auch Weltuniversität genannt, ist ein autonomes Nebenorgan der Vereinten Nationen mit dem Hauptsitz in Shibuya (Präfektur Tokio) sowie drei Außenstellen in Paris, Bonn und New York.

Gegründet 1973 mit dem Ziel, Zukunftsfragen der Menschheit in allen Lebensbereichen auf konzentrierter wissenschaftlicher Basis zu erarbeiten. Seit 2009 darf sie akademischen Grade verleihen, bis dahin war sie eher eine internationale, interdisziplinäre Gemeinschaft von ausgebildeten Wissenschaftlern.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 08.03.2023 14:24:25 Gelesen: 16567# 235 @  
300 Jahre Loránd Eötvös Universität · Fakultätsgebäude

Ungarn MiNr 2364A, 12.10.1967



Die Eötvös-Loránd-Universität Budapest [1] reklamiert für sich, die Nachfolgerin der Universität Tyrnau zu sein, die den Lehrbetrieb 1635 aufnahm und dadurch als eine der ältesten Universitäten Ungarns gilt.

Einen grundlegenden Schritt in der Entwicklung der Universität stellte die Gründung der Fakultät der Rechtswissenschaften 1667 dar. Nach der Gründung der Medizinischen Fakultät 1769 glich die Struktur der Universität der anderer europäischer Hochschulen.

Seit dem 1. September 2003 besteht die Eötvös-Loránd-Universität aus acht Fakultäten, über 31.000 Studierende werden von über 1.090 Professoren und Dozenten unterrichtet, davon sind 58 ordentliche Mitglieder der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/E%C3%B6tv%C3%B6s-Lor%C3%A1nd-Universit%C3%A4t
 

Das Thema hat 260 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 oder alle Beiträge zeigen