Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Schweiz: Stempel auf Absenderfreistempeln und Firmenfreistempeln
franzi2005 Am: 06.04.2017 21:20:29 Gelesen: 2172# 1 @  
Gebührenmarke ?

In einem alten Auswahlheft habe ich diese Gebührenmarke (?) der Schweizer Volksbank gefunden. Was mich ein wenig stutzig macht ist der Stempelabschlag.

Handelt es sich um einen Gefälligkeitsstempel ? Ist die Marke zufällig auf einen Brief verklebt worden ? Wer weiß es ?
 


jk Am: 06.04.2017 22:02:27 Gelesen: 2150# 2 @  
@ franzi2005 [#1]

Hallo !

Die Abbildung zeigt einen Firmen-Freistempler der Volksbank St. Gallen. Da kein Datum auf dem Freistempler ist wird die Post beim Postamt abgestempelt.

Gruss Jürgen
 
DL8AAM Am: 07.04.2017 05:57:17 Gelesen: 2109# 3 @  
@ jk [#2]

Und als Ergänzung: Zur Klassifikation des Absenderfreistempels, siehe der entsprechende Katalog bei https://en.wikibooks.org/wiki/International_Postage_Meter_Stamp_Catalog/Switzerland

Abschläge auf speziellen Klebeetiketten mit Abgabe/Eindruck des Gerätebetreibers bzw. des Absender sind für die Schweiz nicht unüblich (aber in der Regel meist viel seltener), da bei diesen Labels der "Datumsteil" des AFS fehlt, werden diese normalerweise zusätzlich postalisch gestempelt. Auch wenn es von der Form oft so aussieht, sind diese (mit Gerätenummer und ggf. Absendereindruck) keine ATM. Hier ein moderneres Beispiel aus dem o.g. Katalog:



Gruß
Thomas
 
franzi2005 Am: 07.04.2017 11:08:33 Gelesen: 2074# 4 @  
Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.

Schönes Wochenende
Horst
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

23136 47 11.05.20 15:26DERMZ
39494 114 23.04.20 07:49Baber
37919 57 16.01.18 18:17giuseppeaqua
7988 13 18.09.17 18:10Seku
3351 15.10.15 19:04DL8AAM


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.