Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (11) Alliierte Besetzung SBZ Provinz Sachsen: Echt oder falsch ?
himmelsaffe Am: 30.04.2017 19:55:53 Gelesen: 2783# 1 @  
Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas zum abgebildeten Brief sagen.

Ich meine die Stempel ob die wohl echt sind ?

Vielen Dank.

Viele Grüße
Christian.


 
lolli Am: 30.04.2017 22:21:06 Gelesen: 2758# 2 @  
Hallo,

der Stempel DRESDEN A 16 ff (ohne Uhrezeitangabe) scheint mir echt zu sein.

Der Brief als Orts-Einschreiben ist um 2 RPf überfrankiert.

Verwendet wurden Nr. 53, 58, 60 sowie 64 / 65

Schönen Abend, Stefan
 
himmelsaffe Am: 01.05.2017 10:56:02 Gelesen: 2718# 3 @  
@ lolli

Hallo,

vielen Dank für deine Einschätzung. Ich war mir nicht so ganz sicher.

Einen schönen 1. Mai wünsche ich noch.

Viele Grüße
Christian.
 
briefefan Am: 01.05.2017 18:06:57 Gelesen: 2691# 4 @  
@ himmelsaffe [#1]

Hallo Christian,

kannst du bitte auch die Rückseite des Briefes abbilden? Oder ist das nur ein Ausschnitt eines Briefes?

Der Stempel Dresden A 16 ff war auf den mir bekannten Einschreibbriefen immer ein Ankunftstempel: 27.6.45, 28.1.46, 28.2.46, 31.3.48, 27.9.49.

Daher halte ich ihn als Abgangsstempel auf deinem Stück für dubios.

Grüße von briefefan.
 
himmelsaffe Am: 01.05.2017 18:21:01 Gelesen: 2685# 5 @  
Hallo briefefan,

hier die Rückseite.

Gruß vom himmelsaffen


 
Markus Pichl Am: 01.05.2017 22:16:41 Gelesen: 2640# 6 @  
@ himmelsaffe [#5]

Hallo himmelsaffe,

der Ankunftsstempel "10 DRESDEN A 21 g 14.2.46" ist nach meiner Meinung falsch, ein Imitation. Die Typen stehen nicht rechtwinklig und aufgrund der unterschiedlich hoch stehenden Ziffern im Datum müssten Striche von der Datumswalze oberhalb der zu niedrig stehenden Ziffern zu ersehen sein. Der Stempel zeigt zwar die Brüche, in der unteren Sehne der Datumsbrücke, wie im nachstehendem Vergleichsabschlag vom 19.6.1946, aber zu der Zeit hatte er noch nicht den später eingelöteten Postleitzahlenkreis mit der Ziffer "10". Daher bezweifle ich insgesamt, dass es sich um einen Abschlag vom echten Stempelgerät handelt.

Folgende Belege habe ich auf Delcampe gefunden (Bildquelle bzw. Anbieter ist auf den Bildern zu ersehen):

19.6.1946



29.7.1948



Tja, der Stempel "DRESDEN A 16 ff 13.2.46" sieht zumindest von weitem echter aus, aber wer weiß, vielleicht liegt hier eine Mischung zwischen rückdatiertem Stempel auf der Vorderseite und Stempelimitation auf der Rückseite vor? Es erweckt mir den Anschein.

Lange Rede, kurzer Sinn. Der Beleg ist in meinen Augen Murks.

MfG
Markus
 
briefefan Am: 02.05.2017 16:11:11 Gelesen: 2571# 7 @  
@ briefefan [#4]

Hallo Christian,

in der Zeit der Gültigkeit deiner Marken (bis 31.10.46; Marken "Wir bauen auf" nur bis 31.3.46) gab es deinen Stempel Dresden A 21 g nur ohne Postleitzahl. So steht es in dem Buch von Bodo Ströh, Die Postwertzeichen der OPD Dresden 1945 - 1946. Deshalb ist dein Stempel mit Postleitzahl eine später fabrizierte rückdatierte Fälschung.

Gruß von briefefan.
 
himmelsaffe Am: 03.05.2017 19:06:23 Gelesen: 2504# 8 @  
Hallo Markus, hallo Briefefan,

vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten. So kann ich den Beleg in meiner Fälschungssammlung aufnehmen.

Nochmals vielen Dank.
Christian.
 
sammler-ralph Am: 04.05.2017 13:02:29 Gelesen: 2450# 9 @  
@ briefefan [#7]

Auch von mir herzlichen Dank, einen verfälschten Ankunftstempel gibt es auch nicht jeden Tag zu sehen. Das hat sich der Fälscher richtig Mühe gegeben.

Gruß
Ralph
 
Markus Pichl Am: 04.05.2017 13:23:17 Gelesen: 2441# 10 @  
@ briefefan [#7]

Hallo briefefan,

vielen Dank, für die Bestätigung meiner Ausarbeitung.

Im Moment gehe ich aber noch davon aus, dass es sich rückseitig nicht um einen rückdatierten Stempel sondern um eine Stempelimitation handelt.

Vielleicht kann uns Christian (himmelsaffe) einmal einen hoch aufgelösten Scan nur von dem rückseitigen Stempel zeigen? (1200 oder 2400 dpi)

MfG
Markus
 
himmelsaffe Am: 07.05.2017 11:02:22 Gelesen: 2362# 11 @  
Hallo,

das mache ich doch gerne.

MfG Christian


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.