Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Markt und Meinung: Sport- und Olympia Preisraketen - Kaufen die Chinesen ?
Richard Am: 01.09.2017 09:04:31 Gelesen: 1950# 1 @  
Liebe Mitglieder,

wir haben für Sie im aktuellen Michel Deutschland Spezial die Katalognotierungen mit denen des Vorjahres und denen der tatsächlichen Handelspreise zwischen Sammlern in der PPA-Auktion verglichen.

Die folgende Tabelle zeigt für etliche Sport- und Olympiade Zuschlagmarken in gebrauchter Erhaltung Preisanstiege innerhalb nur eines Jahres bis zu 87 Prozent. Dabei richten sich die Michel-Preise nach den Angeboten führender Händler im oberen Preissegment.

Diese Katalogpreise haben wir verglichen mit dem Philawert, der aus dem Handel zwischen Sammlern in der PPA Auktion ermittelt wird [1]:

Michel-Nr: 2016: 2017: in % PPA: % Mi
----------- ----- ----- ---- ---- ----

561- 565 o 3.20 4.-- + 25 0.15 4 %
587- 590 o 2.40 4.50 + 87 0.12 3 %
624- 627 o 3.-- 4.50 + 50 0.15 3 %
680- 683 o 3.-- 4.-- + 33 0.15 4 %
719- 722 o 3.50 6.-- + 71 0.20 3 %

886- 887 o 1.60 2.50 + 56 0.10 4 %
1206-1208 o 6.-- 8.-- + 33 0.40 5 %
1355 o 2.50 4.50 + 80 0.15 3 %
1653 o 4.-- 6.-- + 50 0.35 6 %
1971 o 6.-- 8.-- + 33 0.35 4 %
----------- ----- ----- ---- ---- ----
10 Sätze 35.20 52.-- + 48 2.12 4 %
=========== ===== ===== ==== ==== ====
 

Die Tabelle zeigt einen Anstieg des Katalogpreises für 10 Sätze um 48 % von 35.20 auf 52.-- Euro. Auf der Philaseiten Handelsplattform [1] kamen die letzten (geringen) Umsätze zu durchschnittlich 2,12 Euro oder 4 % des Katalogwertes zustande - wohlgemerkt für alle 10 Sätze zusammen !

Woher kommen diese Preisanstiege im Michel, die für postfrische Notierungen der gleichen Marken und für die Berliner Zuschlagmarken kaum zu spüren sind ?

Möglich ist die Erklärung, dass im kommenden Jahr die Olympischen Winterspiele in Südkorea und in 2022 Peking stattfinden und es in China Millionen von Sammlern gibt, bei denen es ein erwachendes Interesse nach Sport- und Olympia Marken geben könnte.

Vielleicht kaufen jetzt bereits die internationen (Gross-) Händler die Marken auf, um sie im kommenden Jahr in Kollektionen den internationen Sammlern anzubieten ?

Schöne Grüsse, Richard

[1] http://www.philawert.de/index/inhalt/7414/Bund%20Marken%20und%20S%C3%A4tze#chlfn8
 

22028 Am: 01.09.2017 11:24:19 Gelesen: 1912# 2 @  
@ Richard [#1]

Das könnten aber auch Großhändler aka Sieger und Borek sein die sich eindecken um für die genannten Spiele auch Sammlungen ausgeben. Ansonsten, wenn Spekulation, dann fällt der Preis auch wieder, ist ja nicht so dass die Marken dann weg sind.

Evtl. aber für den einen oder anderen Sammler die Möglichkeit seine Überbestände an dem Zeugs gut loszuwerden.

Wenn die Marken im größeren Stil angekauft werden und bei "Millionen von Sammlern in China" geht das nicht über den kleinen Versandhändler dann müssten eigentlich ach Ankaufsanzeigen in der Presse sichtbar sein.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.