Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Stempel bestimmen: Wer kennt diesen Stempel ?
Das Thema hat 1882 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 46 56 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75   76  oder alle Beiträge zeigen
 
Marcello Am: 05.05.2020 18:27:36 Gelesen: 6262# 1858 @  
Hallo miteinander,

vielleicht könnt ihr mir hier helfen? Es handelt sich um unten gezeigten Stempel auf einer Deutschen Reich Mi.Nr. 78. Meine Suche im Netz blieb bis jetzt erfolglos bzw. alles was ich fand, das es sich um einen Innendienststempel handelt bzw. habe folgenden gefunden. KAISERL. DEUTSCHE OBER-POSTDIRECTION BERLIN.

Jedoch scheint das in meinem Fall nicht zu passen. Bis zu Post komme ich klar, jedoch der Rest fehlt mir. Vielleicht weiß jemand Rat ?

Besten Dank

Grüße

Marcel


 
Marcello Am: 05.05.2020 18:29:36 Gelesen: 6247# 1859 @  
Hallo miteinander,

vielleicht könnt ihr mir hier helfen? Es handelt sich um unten gezeigten Stempel auf einer Deutschen Reich Mi.Nr. 78. Meine Suche im Netz blieb bis jetzt erfolglos bzw. alles was ich fand, das es sich um einen Innendienststempel handelt bzw. habe folgenden gefunden. KAISERL. DEUTSCHE OBER-POSTDIRECTION BERLIN.

Jedoch scheint das in meinem Fall nicht zu passen. Bis zu Post komme ich klar, jedoch der Rest fehlt mir. Vielleicht weiß jemand Rat ?

Besten Dank

Grüße

Marcel

Habe diesen Beitrag auch in das Thema Stempel bestimmen, wer kennt diesen Stempel ?


 
DERMZ Am: 05.05.2020 18:30:30 Gelesen: 6258# 1860 @  
@ Marcello [#1858]

Hallo Marcello,

bis POST bin ich mit Dir einig, danach lese ich ...POSTKASSE

Kann ich aber auch nicht beitragen.

Beste Grüße Olaf
 
JohannesM Am: 05.05.2020 18:31:58 Gelesen: 6257# 1861 @  
@ Marcello [#1858]

Hallo Marcello,

OBERPOSTKASSE lese ich auch.

Beste Grüße
Eckhard
 
Marcello Am: 05.05.2020 18:34:19 Gelesen: 6254# 1862 @  
@ JohannesM [#1861]
@ DERMZ

Ich danke euch, denn wie gesagt, nach Post verließen mich die Geister. Ich kam auf alles, nur nicht auf Postkasse.

Besten Dank

Grüße
Marcel
 
filunski Am: 05.05.2020 19:05:59 Gelesen: 6232# 1863 @  
@ Marcello [#1859]

Hallo Marcel,

sieht für mich aus wie ein Dienstsiegel und ich lese KAISERL. DEUTSCHE OBER-POSTKASSE. Ort nicht mehr zu sehen.

Viele Grüße,
Peter
 
Marcello Am: 05.05.2020 19:25:32 Gelesen: 6222# 1864 @  
@ filunski [#1863]

Hallo Peter,

besten Dank. Ich kam auf alles, nur nicht auf Kasse hinter Post. :o)

Grüße
Marcel
 
ligneN Am: 09.05.2020 16:09:37 Gelesen: 5064# 1865 @  
@ Olilux [#1814]

Es sind Phantasiestempel/entfernt ähnliche Imitate von einfachen Killerstempelformen. Und sie sind auch zur "Verwendung" auf anderen Ländern gekommen. Ich tippe mal auf Kartoffel oder Kork.

Lädierte Ganzsache und ** Yugo-Marken waren wohl noch übrig beim Machwerker.

Der Macher hat auch gerne bereits gebrauchte Ganzsachen genommen, die Adressen durchgestrichen und Nachsendung vorgetäuscht. Besonders gerne mit oder nach/von Japan und China oder Persien.

Da können interessierte Käufer nicht sofort nachvollziehen, daß das alles "Unzinn" (Dr. Dr. Dr. Kohl) ist.

Gesehen habe ich Verweise auf diesen Kartoffelstempelkram schon in Literatur aus den frühen 1970ern. Es sind oft groteske Imitate von Abbildungen aus Literatur oder Versteigerungskatalogen.

Solche Produkte werden noch heute auf ebay angeboten. Besonders häufig von Händlern aus Grossbritannien.
 
EdgarR Am: 11.05.2020 16:11:47 Gelesen: 4083# 1866 @  
Heute hätte ich mal wieder was für Spezialisten - dieses Mal für diejenigen unter uns die chinesisch sprechen/lesen können:



Stempel-ø 25 mm

Dieser Stempel ziert einsam und alleine die Vorderseite eines Briefs aus der VR China, genauer aus 10004 Beijing (Peking). Denn dort bappt man die Marken nicht vorne drauf sondern auf die Briefrückseite. Dort gibt es dann den Stemppel nochmal - bloß ist da die hier zu schwach abgedruckte Partie wegen der Marke auch nicht besser lesbar:



Oben sind 2 Schriftzeichen - vermutlich eine Abkürzung für "VR China"? Unten sind 4, gefolgt von der normalen Ziffer 4 - was gut zu der PLZ des Absenders passen würde: 100xx für Peking, und 10004 eben für das Postamt 4 in Peking?

Deshalb, kurz und bündig: Wie lautet die Übersetzung/Transliteration des Stempeltextes oben und unten? Und wie stellen diese Schriftzeichen sich in WORD-kompatibler Schrift dar?

Vielen Dank schon mal - ich bin gespannt!
EdgarR
 
volkimal Am: 11.05.2020 17:30:17 Gelesen: 4037# 1867 @  
@ EdgarR [#1866]

Hallo Edgar,

oben steht 北京 = Peking
unten 国贸中心 = Internationales Handelszentrum

Viele Grüße
Volkmar
 
EdgarR Am: 11.05.2020 17:34:29 Gelesen: 4031# 1868 @  
@ volkimal [#1867]

Danke!
 
bovi11 Am: 13.05.2020 14:31:01 Gelesen: 3518# 1869 @  
Ich habe hier eine Paketkarte aus Heidelberg mit "Gebühr bezahlt"-Stempel vom 1.12.48 (Ersttag Notopfer).

Die Karte ist gerichtet an die Anker-Drogerie in Ludwigshafen Rhein-Mundenheim.

Die Karte trägt weiter einen Stempel

Sendung abholen
Zielpostamt 5
L???-Mundenheim

Hierzu finde ich im Postleitzahlenverzeichnis von 1963 unter "Ludwigshafen" einen Verweis auf "Ziffer 4 der Vorbemerkungen".

Dort wiederum steht:

"Bei den mit einem * gekennzeichneten Orten ist die nähere Bezeichnung der Zustellämter, bei Postfachnummern die der Ausgabeämter (Vorortsnamen, Ziffern usw.) hinter den Ortsnamen anzugeben."



Kennt jemand diesen Stempel; ich sehe den zu ersten Mal und was steht vor "Mundenheim"?
 
Markenhamster Am: 13.05.2020 14:48:09 Gelesen: 3503# 1870 @  
Lshfn. Was das abkürzen soll, erkennt man bei Eingabe der Buchstabenfolge bei Google. ,-9
 
bovi11 Am: 13.05.2020 14:57:58 Gelesen: 3492# 1871 @  
@ Markenhamster [#1870]

Danke.
 
wessi1111 Am: 13.05.2020 15:57:36 Gelesen: 3442# 1872 @  
@ bovi11 [#1869]

Hallo Bovi,

die mittlere Zeile des Stempels lautet "Zweigpostamt 5".

Gruß
Wessi
 
bovi11 Am: 13.05.2020 16:11:27 Gelesen: 3428# 1873 @  
@ wessi1111 [#1872]

Auch Dir danke.
 
Cantus Am: 17.05.2020 02:48:25 Gelesen: 2663# 1874 @  
Kann mir bitte jemand sagen, zu welchem Ort dieses Dittersdorf heute gehört?



Viele Grüße
Ingo
 
Christoph 1 Am: 17.05.2020 02:55:41 Gelesen: 2661# 1875 @  
@ Cantus [#1874]

Lieber Ingo,

das kann eigentlich nur der Ortsteil von Amtsberg sein [1].

Die anderen gleichnamigen Orte sind deutlich weiter entfernt von Chemnitz und kommen aus meiner Sicht nicht in Frage.

Viele Grüße
Christoph

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Dittersdorf_(Amtsberg)
 
JohannesM Am: 17.05.2020 12:44:02 Gelesen: 2543# 1876 @  
Handelt es sich bei diesen Abschlägen um die Köpfe von Maschinenstempeln?



Beste Grüße
Eckhard
 
Christoph 1 Am: 17.05.2020 13:26:41 Gelesen: 2526# 1877 @  
@ JohannesM [#1876]

Hallo Eckhard,

ja, das sind Maschinenstempel. Sie wurden ohne Entwerter betrieben, um Zahlungsanweisungen und andere Postformulare maschinell zu stempeln.

Du hast beide Abschläge auch vor einiger Zeit bereits in die Stempeldatenbank eingestellt [1], die Stempel sind dort auch entsprechend als Maschinenstempel beschrieben.

Viele Grüße
Christoph

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/263792 und https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/263791
 
JohannesM Am: 17.05.2020 13:32:02 Gelesen: 2524# 1878 @  
@ Christoph 1 [#1877]

Hallo Christoph,

vielen Dank, ich weiß auch nicht, wieso ich daran nicht dachte, hoffentlich nicht Corona. :-)

Beste Grüße
Eckhard
 
Cantus Am: 20.05.2020 11:48:26 Gelesen: 1669# 1879 @  
@ Christoph 1 [#1875]

Hallo Christoph,

danke für die Auskunft, nun kann der Stempel in die Datenbank. Ich habe hier viele hundert Belege eingescannt, nur um Stempel in die Datenbank hochzuladen, leider finde ich nur selten die Zeit, das auch zu tun. Aktuell habe ich mich dazu entschieden, erst einmal die Stempel Sachsens zu bearbeiten, andere Bundesländer oder auch ausländische Stempel folgen später.

Viele Grüße
Ingo
 
zonen-andy Am: 24.05.2020 10:00:37 Gelesen: 803# 1880 @  
Hallo,

ich kann in keiner Datenbank den Stempel Rötha a finden. Gefunden habe ich nur ab, b, c. Habe ich vielleicht etwas übersehen. Wer kann helfen, vielen Dank im voraus.



Grüße
Andreas
 
Christoph 1 Am: 24.05.2020 10:51:09 Gelesen: 786# 1881 @  
@ zonen-andy [#1880]

Hallo Andreas,

gerade bei Stempeln kleinerer Orte, die nicht allzu lange im Einsatz waren, ist es absolut keine Seltenheit, dass sie noch nicht in der Stempeldatenbank erfasst sind.

Da gibt es eigentlich nur eine Lösung: Stelle den Stempel schnell selbst ein, dann hat der nächste Suchende das Problem nicht mehr. :-)

Ein Ersttagsstempel ist es leider nicht, 1 Tag zu spät.

Viele Grüße und schönen Sonntag
Christoph
 
zonen-andy Am: 24.05.2020 11:09:23 Gelesen: 773# 1882 @  
@ Christoph 1 [#1881]

Hallo Christoph,

vielen Dank für die Antwort. Werde mein bestes tun.

Sonntags Gruß
Andreas
 

Das Thema hat 1882 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 36 46 56 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75   76  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.