Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (2) Goldküste: Echt gelaufene Belege
sentawau Am: 01.10.2017 13:28:32 Gelesen: 1746# 1 @  

 
Gernesammler Am: 20.07.2020 20:09:14 Gelesen: 616# 2 @  
Hallo Sammlerfreunde,

zwei Briefe von der Gold Coast, hier Ghana vom 12.12.1898 an den Königlichen Universitäts Professor Herrn Dr. G.Hauser in Erlangen, (es könnte sich um den bekannten Pathologen und Bakteriologen handeln, geboren am 13.7.1856 in Nördlingen, und gestorben am 30.6.1935 in Erlangen).

Für das Franko nahm man eine Marke zu 2 1/2 Penny wenn ich richtig sehe mit stummen Stempel entwertet und den kleinen Einkreisstempel von Quittah am 12.12.1988 abgeschlagen, auf der Rückseite am 15.12.98 der Einkreisstempel von Accra wahrscheinlich bevor dieser mit dem Schiff Richtung Liverpool auslief, in Liverpool kam der Brief am 13.1.1899 an von wo er nach Erlangen weitergeleitet wurde und dort am 15.1.99 zur Ausgabe kam.

Ich hoffe zu den Marken kann mir jemand mehr sagen, schon eimal Danke im voraus.



Der zweite Brief ist vom 6.5.1899 auch von der Gold Coast aus dem gleichen Ort Quittah und auch an den Herrn Professor Hauser, hier wurden für das Franko auch 2 1/2 Penny verklebt aber hier mit 3 Marken.

Der Brief kam dann am 28.7.1899 zur Ausgabe, siehe der Einkreisstempel von Erlangen udn es wurde der Briefträgerstempel Nr.12 abgeschlagen.

Gruß Rainer



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Altdeutschland Bayern Eingehende Briefe"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.