Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (10-11) Bund Dauerserie Posthorn Plattenfehler
Bautenfünfer Am: 14.02.2018 13:49:10 Gelesen: 3805# 1 @  
Ist eine dieser Marken der Plattenfehler 133 II ? Da im Michel-Spezial 2013 dieser nur erwähnt aber nicht abgebildet ist, frage ich hier die Spezialisten.



Danke schon mal im Voraus.
 
lueckel2010 Am: 14.02.2018 14:02:49 Gelesen: 3802# 2 @  
@ Bautenfünfer

Guten Tag, Herr Ludwig,

im "Spezial 2016" ist er abgebildet (Ausschnitt), besser noch im "Schantl" (ganze Marke). Aufgrund dieser Bilder dürfte es sich bei Ihrem Stück (ein wirklich schönes Exemplar!) um die Mi.-Nr. 133 II handeln.

Und, wenn es denn interessiert: Katalogwert in beiden Fällen: 700.00 €.

Viele Grüße, "lueckel2010"
 
Bautenfünfer Am: 14.02.2018 15:48:59 Gelesen: 3750# 3 @  
Die rechte oder die linke Marke?
 
lueckel2010 Am: 14.02.2018 16:37:31 Gelesen: 3727# 4 @  
@ Bautenfünfer [#14]

Die rechte Marke.

Habe "Schantl" gescannt und hoffe, damit sind alle "Unklarheiten" beseitigt.



Viele Grüße, "lueckel2010"
 
Bautenfünfer Am: 14.02.2018 19:47:02 Gelesen: 3672# 5 @  
Danke!
 
Bautenfünfer Am: 01.04.2018 10:33:25 Gelesen: 3457# 6 @  
Hab mal wieder Plattenfehler gefunden und bitte um Expertise derjenigen:

Ist das 125 I ?



Und das muß eigentlich 130 II sein.



Wenn man genauer hinschaut, ist die Farbe nur etwas reingelaufen aber auch oben ist die Linie unterbrochen.

Und dann hab ich 3x dieses Merkmal gefunden und es schaut immer gleich aus. Ist es vielleicht der Plfl. 128 II im Vorstadium oder ist es normal das man ab und zu Reste von der Linie sieht?


 
lueckel2010 Am: 01.04.2018 14:59:21 Gelesen: 3425# 7 @  
@ Bautenfünfer [#6]

Guten Tag, Herr Ludwig!

Zwar bin ich kein "Experte", aber dennoch möchte ich Ihnen meine Meinung zu den von Ihnen gezeigten Posthorn-Marken mitteilen.

Mi-Nr. 125:

Die gescannte Marke zeigt das typische Merkmal, das in den mir zurzeit zugänglichen Unterlagen den Plattenfehler I definiert. Es dürfte sich demnach um eine Mi.-Nr. 125 I handeln!

Auch ich besitze eine Mi.-Nr. 125 I (leider allenfalls nur zweite Wahl), die dieses Plattenfehlermerkmal aufweist.

Mi.-Nr. 130:

Bis auf den durchgehenden weißen Strich in der Kordel sind beide Merkmale des Plattenfehlers Mi.-Nr. 130 II vorhanden. Es könnte sich daher um eine "Vorstufe" dieses Plattenfehlers handeln.

Definitiv können wahrscheinlich aber nur ein "wirklicher" Experte der ArGe, die es ja für diese Markenserie gibt, bzw. ein für dieses Sammelgebiet zuständiger (BPP?)-Prüfer etwas aussagen. Bei dem hohen Katalogwert sollte man vielleicht über eine Prüfung nachdenken.

Mi.-Nr. 128:

Ich meine, mal gelesen zu haben, dass der Plattenfehler II als solcher nur anerkannt wird, wenn die obere Schraffur komplett fehlt (lasse mich aber gern korrigieren!). Daher tendiere ich zu Ihrer Vermutung, dass es sich bei "Ihrer" Marke um eine Vorstufe des Plattenfehlers II handelt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen ein wenig helfen konnte. Noch ein schönes (Rest-) Osterfest und viele Grüße, "lueckel2010"
 
Bautenfünfer Am: 02.04.2018 09:45:36 Gelesen: 3380# 8 @  
@ lueckel2010 [#7]

Wie schon gesagt, glaube ich, dass der durchgehende weiße Strich vorhanden ist. Wenn man genauer hinsieht, ist die Lücke einfach nur mit etwas Farbe gefüllt.
 
H.G.W. Am: 06.04.2018 19:20:31 Gelesen: 3307# 9 @  
Hallo,

hier habe ich einen Beitrag für die Freunde der Molekularphilatelie.

Gruß Horst


 
prefico74 Am: 31.03.2019 15:02:02 Gelesen: 1585# 10 @  
Hallo,

bin wieder einmal nicht in der Lage zu ergründen, ob es sich bei der MiNr. 136 um einen Plattenfehler handelt oder nicht. Das S in DEUTSCHE ist oben links deutlich abgeschliffen, der untere Abstrich ist abgebrochen und hat einen Farbfleck über dem Abstrich des S. Zusätzlich befindet sich mittig links am Abschwung des S in BUNDES ein markanter Farbpunkt!

Ist nicht mein Sammelgebiet, aber in meinem alten Michel sind ähnliche Abweichungen im Druckbild anderer Werte als Plattenfehler beschrieben.

Bitte um Unterstützung.

MfG


 
westfale1953 Am: 02.05.2020 14:26:20 Gelesen: 348# 11 @  
Hallo zusammen,

in diesen Wochen habe ich viel Zeit, meine Briefmarken durchzusehen bzw. zu ordnen. Dabei fiel mir diese 25 Pfg. Posthorn (131) in die Hände.



Handelt es sich hierbei schon um den PLF I (Delle im Rahmen rechts auf der Höhe des "H")? Leider hat die Marke unten einen fehlenden Zahn.

Danke für eure Einschätzung,
Bernhard
 
Huesie Am: 04.07.2020 22:33:09 Gelesen: 218# 12 @  
Plattenfehler Posthorn Mi. 133

Hallo zusammen,

kurze Vorstellung, da ich neu hier bin:

Mein Name ist Jörg und eigentlich bin ich Sammler und Jäger von Münzen.

Aber aus einem Nachlass habe ich vor einiger Zeit ein Schwung Briefmarken von früher bis heute bekommen. Ich muss sagen, das Thema hat mich ziemlich gepackt, also auch Briefmarken sammeln und jagen.

Da mich Fehlprägungen, Varianten und jetzt Plattenfehler hauptsächlich interessieren, habe ich hier schon mal eine Frage zu einer Marke.

Sollte ich hier irgendwas falsch angeben oder mich falsch ausdrücken bitte ich dies zu entschuldigen und mich auch ruhig korrigieren. Hier mal drei Bilder zu der betreffenden Marke. Ist da eine zusätzliche Schraffe vor dem „S“ von „POST“?

Viele Grüße und noch ein schönen Abend.


 
karrottil Am: 05.07.2020 13:03:35 Gelesen: 166# 13 @  
@ Huesie [#12]

Hallo Jörg,

habe mal im Michel Spezial nachgesehen und Glückwunsch, deine Marke hat den Plattenfehler 133I: zusätzliche Schraffe vor dem "S" von "POST" (Feld 34, Teilaufl.).

Ein toller Fund finde ich, auch wenn ein paar Zacken lädiert sind und der Wellenstempel nicht so schön ist.

Beste Grüße
Karsten
 
Huesie Am: 05.07.2020 18:55:38 Gelesen: 121# 14 @  
Hallo Karsten.

besten Dank, es ist immer ein tolles Gefühl, wenn man solche vermutlichen „Fehler“ gefunden hat und diese dann auch bestätigt wurden.

Wie schon gesagt, das Thema Briefmarken hat mich in der Vergangenheit nicht so interessiert, aber das hat sich in den letzten Wochen geändert. Vielleicht taucht ja die eine oder andere interessante Marke noch auf.

Ich arbeite aber noch dran.

Viele Grüße
Jörg
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.