Thema: Motiv Sukkulenten
Das Thema hat 146 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 19.04.2019 23:51:55 Gelesen: 41388# 47 @  
Melocactus actinacanthus Areces, vorkommend in Mexiko bis nördliches Südamerika sowie der Karibik in Savannen und lichten Wäldern. Synonym für den Melocactus matanzanus León, der im im Norden Kubas verbreitet ist.

Kuba MiNr 2788, 1983-12-20



Der Melocactus, der Name wird aus dem griechischen melon = Melone, Apfel; griech. kaktos = Kaktus abgeleitet, ist eine beliebte und begehrte Zierpflanze weltweit.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Saguarojo Am: 28.05.2019 13:07:14 Gelesen: 41095# 48 @  
Luftpostbrief aus den USA mit Tagesstempel vom 18.5.2019.

Sonderstempel und zwei Marken mit Opuntia engelmannii.



Viele Sammlergrüße

Joachim
 
kakteen Am: 19.06.2019 06:55:16 Gelesen: 40945# 49 @  
Belgium 2019



Geometria und Kaktus

Gruß Yuri
 
kakteen Am: 19.06.2019 06:57:20 Gelesen: 40944# 50 @  
Pitcairn Islands 2019



Duftende Blume Kaktus

Gruß Yuri
 
kakteen Am: 27.06.2019 18:50:02 Gelesen: 40883# 51 @  
Togo. 2019 Cactus.



Gruß Yuri
 
kakteen Am: 12.07.2019 19:57:04 Gelesen: 40749# 52 @  
Argentina 2019 Nationalparks



Nationalpark Los Cardones

https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Los_Cardones

Gruß Yuri
 
Saguarojo Am: 16.07.2019 14:27:03 Gelesen: 40683# 53 @  
Druckbogen mit acht zusammenhängenden Markenheftchen der US-Kakteenausgabe vom 15.2.2019

Vorder- und Rückseite.



Abgebildet sind folgende 10 Arten:

Opuntia engelmannii, Rebutia minuscula, Echinocereus dasyacanthus, Wilcoxia poselgeri, Echinocereus coccineus, Pelecyphora aselliformis, Parodia microsperma, Thelocactus heterochromus, Echinocactus horizonthalonius und Parodia scopa.

Diese Druckbögen gibt bzw. gab es nicht an den US-Postschalter zu kaufen.

Viele Grüße

Joachim
 
kakteen Am: 22.07.2019 20:04:20 Gelesen: 40543# 54 @  
ARUBA 2019



KINDER, SPIELE, KAKTEEN.

TOGO 2019



FRIDA KAHLO (kakteen) [1]


KAKTEEN

Gruß Yuri

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Frida_Kahlo
 
Saguarojo Am: 02.08.2019 15:39:46 Gelesen: 40411# 55 @  
Brief vom 11.4.1932 von Buerat el Hsun, Italienisch Tripolitanien nach Guastella, Italien.

Beide Marken mit Opuntia ficus-indica.



Viele Grüße

Joachim
 
skribent Am: 09.08.2019 13:54:49 Gelesen: 40341# 56 @  
Vor 130 Jahren wurde in Indien das große Industrieunternehmen Kirloskar gegründet, und zwar in Form eines Fahrradhandels und Reparaturbetriebs.

Der Betrieb wurde auf einem Feld angesiedelt bei dem kleinen Ort Belgaum auf dem vorher Kakteen wuchsen.



Indien - Mi.-Nr.: 1223

Das Sonderpostwertzeichen erschien 1989 zum "100-jährigen" und die Abbildung verdeutlicht: 1889 = Kaktusfeld / 1989 = Maschinenfabrik.

Der Wert befindet sich in meiner Eisenbahn-Motiv-Sammlung, weil das Unternehmen Kirloskar früher auch Minen- und Industrie-Lokomotiven in Schmalspur gebaut hatte.

MfG >Franz<
 
Saguarojo Am: 09.08.2019 17:12:25 Gelesen: 40330# 57 @  
@ skribent [#56]

Hier eine weitere Marke aus Indien mit Kirloska und einer Opuntie.



Viele Grüße

Joachim
 
skribent Am: 09.08.2019 17:21:45 Gelesen: 40328# 58 @  
@ Saguarojo [#57]

Prima, die Opuntie hätte ich niemals erkannt, denn ich habe sie auf einem FDC und der Stempel deckt die linke Ecke unten (nicht ganz) ab.

Es gibt eine weitere Marke dieses Industrieclans von 2003, aber da ist kein Kaktus abgebildet.

Danke Joachim!

MfG >Franz<
 
kakteen Am: 10.08.2019 20:02:42 Gelesen: 40296# 59 @  
Eine Ausstellung von Zierpflanzen findet am 25. Mai statt.

St. Urban, Schutzpatron der Winzer, Wirte und Bäuerinnen.



Gruß Yuri
 
kakteen Am: 01.09.2019 18:58:23 Gelesen: 40092# 60 @  
STOCKHOLM 16. 09. 1969



Gruß Yuri
 
kakteen Am: 12.09.2019 22:15:40 Gelesen: 39985# 61 @  
Bahamas 2019 - Sukkulenten



Cactus - Harrisia brookii

Gruß Yuri
 
Rore Am: 12.09.2019 22:36:38 Gelesen: 39982# 62 @  
@ kakteen [#61]

Das sind keine Kakteen.
 
ginonadgolm Am: 12.09.2019 23:38:02 Gelesen: 39974# 63 @  
@ Rore [#62]

Das Thema heißt Sukkulenten und nicht Kakteen!

Kakteen sind nur ein kleiner Bereich der Sukkulenten.

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
wajdz Am: 12.09.2019 23:41:15 Gelesen: 39974# 64 @  
@ Rore [#62]

Wiki sagt:

Harrisia brookii ist eine Pflanzenart in der Gattung Harrisia aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Das Artepitheton brookii ehrt den Archivar Herbert A. Brooke von den Bahamas

MfG Jürgen -wajdz-
 
Rore Am: 13.09.2019 00:11:33 Gelesen: 39967# 65 @  
Da irrt Wiki, Harissia ist keine Kakteen Art.
 
Rore Am: 13.09.2019 00:46:11 Gelesen: 39964# 66 @  
Auszug aus dem Kakteen Buch von Christian Grunert, Georg Viedt und Hans Günther Kaufmann VEB Deutscher Landwirtschafts Verlag:


 
Saguarojo Am: 13.09.2019 09:44:31 Gelesen: 39949# 67 @  
@ Rore [#66]

Als ehemaliges, langjähriges Mitglied der Deutschen Kakteen-Gesellschaft, meine ich, etwas Ahnung zu haben. Nach dem System von Buxbaum gehört die Harrisia zum Tribus IV Hylocereae und ist somit ganz klar eine Kaktee. Nachzulesen im Kosmos-Kakteenführer von Prof. Erik Haustein, Seite 90. Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich keine Kopie zeigen.

Viele Grüße

Joachim
 
Kalmimaxiss Am: 13.09.2019 11:44:32 Gelesen: 39942# 68 @  
@ Rore [#66]

Soll dieser Auszug ein Beweis sein, dass es sich nicht um eine Kakteenart handelt? :-)

Natürlich gehört die Harrisia brookii zu den Kakteengewächsen!:

http://www.f-lohmueller.de/botany/gen/h/Harrisia.htm
 
filunski Am: 13.09.2019 17:54:46 Gelesen: 39924# 69 @  
@ Rore [#65]

Lieber Rolf,

Kakteen kommen nicht immer so daher wie man sie landläufig kennt, kugelig, säulenförmig und mit vielen Stacheln. ;-)

Hier sollte man aber auch erst mal eine Begriffserklärung versuchen.

Ich selbst habe mich auch fast 30 Jahre lang mit Sukkulenten, überwiegend Kakteen, beschäftigt und diese auch selbst gezüchtet bevor ich mich wieder mehr der Philatelie zugewandt habe. Erinnere mich auch noch ein wenig an die ganzen botanischen Begriffe. Das Thema hier heißt ja " Motiv Sukkulenten" und wurde wohl mit Bedacht so gewählt, um eben nicht nur Kakteen zu zeigen. Viele Leute wissen aber gar nicht so genau, was das ist und kennen auch nicht die Feinheiten in der Abgrenzung der Begriffe.

Sukkulenten sind Pflanzen, die wegen der an ihren natürlichen Standorten herrschenden Trockenheit viel Feuchtigkeit in ihren Pflanzenteilen (Blättern, Stamm, Wurzeln) speichern können und dadurch auch längere Trockenheitsphasen überleben. In der Botanik spricht man auch von Kakteen und anderen Sukkulenten. Zu den Sukkulenten zählen sehr viele bekannte, eben wasserspeichernde Pflanzen, wie z.B. Agaven (die Agave gehört übrigens nicht zu den Kakteen), Euphorbien (u.a. die bekannten Wolfsmilchgewächse), Lithops, besser bekannt als "lebende Steine", Mittagsblumen, Hauswurzen und noch viele mehr. Auch mit zu den Sukkulenten gehört die recht umfangreiche Familie der Kakteengewächse (lat. Cactaceae). Und auch die Harrisia ist eine Gattung aus der Familie der Kakteen und somit auch eine Sukkulente. Hat hier im Thema also durchaus Daseinsberechtigung. ;-)

Um es nochmals anders rum zu sagen, alle Kakteen sind zwar Sukkulenten, aber nicht jede Sukkulente muss ein Kaktus sein!

Ich hoffe, man konnte meinen Ausführungen ein wenig folgen. ;-)

Mit stachligen Grüßen,
Peter
 
kakteen Am: 13.09.2019 19:25:29 Gelesen: 39914# 70 @  
HARRISIA



Gambia 2004



Jamaica 2013

Gruß Yuri
 
Rore Am: 13.09.2019 23:28:07 Gelesen: 39904# 71 @  
@ filunski [#69]

Hallo Peter,

ich beschäftige mich seit ca 1960 mit Kakteen hauptsächkich mit Notokaktee, auch wenn diese inzwischen zu den Parodien gezählt werden. Aber Harissia gehört meines Wissens nicht zu den Kakteen eher zu den Sukkulenten. Nun pflege ich Epiphilum, es sind schöne große Blüten, nur sind diese nur von kurzer Dauer.


 

Das Thema hat 146 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 oder alle Beiträge zeigen