Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ungarn Belege mit Massenfrankaturen
nor 42 Am: 01.09.2018 18:10:59 Gelesen: 632# 1 @  
Habe nie Massenfrankaturen gesammelt, könnte aber ein interessantes Thema sein. Hier eine Massenfrankatur auf eine Paketkarte Ungarn, es war Juli 1918 und es fehlte an allem.

nor 42


 
Arge-Ungarn Am: 29.03.2019 22:35:40 Gelesen: 330# 2 @  
Schönen guten Abend,

ich habe gerade dieses Thema gesehen und trage folgenden Brief bei:



Eigentlich eher aus Inflationszeiten bekannt, befindet sich diese Massenfrankatur auf einem Wertbrief aus Alberti-Irsa, einem Ort im Komitat Pest. Anscheinend waren auf dem Postamt die höheren Wertstufen nicht vorhanden, so dass der Postbeamte vorschriftsmäßig jede Marke einzeln auf den Brief klebte, denn auf Wertbriefen war es verboten „Einheiten“ zu verkleben.

Die Gebühr betrug für die Versicherung 225 Kr, 10 Kr für das Briefporto der 2. Gewichtsstufe, 5 Kr für das Zählen der Scheine (erkennbar an dem rot eingekreisten Wort olvasva und den Häkchen hinter den Wertangaben) ergibt in der Summe 240 Kr. oder wie hier 48 5 Kr-Marken.

Grüße aus Frankreich

Martin
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

12478 46 08.11.19 14:53lueckel2010
7203 15 08.06.19 21:34Arge-Ungarn
807 14 14.04.19 22:29Pepe
2609 12 12.12.18 23:51Pepe
10063 25 01.04.17 13:23Max78


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.