Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: DDR seltenste und teuerste Marken
Carsten Burkhardt Am: 03.11.2018 13:07:43 Gelesen: 961# 1 @  
Jeder freut sich über einen Glückstreffer beim Sortieren und auf der Suche nach Wasserzeichen oder anderen Abarten.

Wir suchen also nicht nach Phantomen, sondern realen Ergebnissen aus Auktionen oder privaten Käufen/Verkäufen.

Auf dem Köpfe-Portal habe ich vor 10 Jahren mit der Erfassung solcher Rekorde begonnen [1].

Der bisherige Spitzenreiter ist MiNr. 332 vaYaI mit historischen Zuschlägen von 6.000 bis 8.000 Euro zzgl. Aufschlag, in Hamburg blieb jetzt ein Exemplar mit Ausruf 3.500 liegen, es gab im Nachverkauf einen Zuschlag von nur 3.000. Kann jemand von ähnlichen Schnäppchen berichten?

Wer hilft dabei, eine Top 10 der gesamten DDR Philatelie zu erstellen?

Viele Grüsse
Carsten

[1] http://www.koepfe1.de/kopfliteratur/top10/fs.html
 
Carsten Burkhardt Am: 04.11.2018 09:40:12 Gelesen: 824# 2 @  
Noch das passende Bild dazu:



bisherige Zuschläge:

332vaYI ° 8000 Euro Friedrich 1998
332vaYI ° 6400 Euro Köhler 2007
332vaYI ° 6200 Euro Schlegel 2010
332vaYI ° 6000 Euro Potsdamer Phila-Büro 2006
332vaYI ° 3000 Euro HBA 2018
 
Totalo-Flauti Am: 04.11.2018 10:14:14 Gelesen: 813# 3 @  
Lieber Carsten,

interessant wäre ja auch, wie viele Marken zu den "DDR-Preisraketen" bisher gefunden wurden. Gibt es da Zahlen?

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.
 
Carsten Burkhardt Am: 04.11.2018 11:32:31 Gelesen: 783# 4 @  
Hallo totalo,

wenn ich sie parat hätte, würde ich sie nicht erfragen.

Viele Grüße
Carsten
 
hannibal Am: 04.11.2018 16:20:04 Gelesen: 728# 5 @  
Hallo,

zur 332YI gestempelt wird im Attest von Februar 2016 zu der bei HBA versteigerten Marke von Herrn Paul geschrieben "Zum Prüfungszeitpunkt sieben Marken registriert". Zwischenzeitlich ist nach meiner Kenntnis mindestens eine weitere - mit Stempel BERLIN-KÖPENICK - dazu gekommen.

Viele Grüße
Peter
 
Carsten Burkhardt Am: 04.11.2018 18:29:43 Gelesen: 687# 6 @  
Nur eine? Dann sind es jetzt immer noch unter 10.

Viele Grüsse
Carsten
 
hannibal Am: 04.11.2018 19:46:27 Gelesen: 661# 7 @  
Hallo Carsten,

müssten wir auch Jörg Schönherr mal fragen.

Man müsste wissen, ob es eine gemeinsame Registratur bei den BPP-Prüfern gab. In die vorderen Plätze der seltensten und teuersten Marken der DDR würde es nach meiner Meinung auch die 512XI 5 Pfennig Lufthansa schaffen.



2010 wurde das erste entdeckte Exemplar "postfrisch mit einem kurzen Zahn" immerhin bei Dr. Fischer Bonn 2/2010 für 2.800 € zugeschlagen. Im März 2018 wurde im gleichen Auktionshaus eine postfrisch "absolut einwandfreie" für stolze 4.200 € zugeschlagen.

Viele Grüße
Peter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.