Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Blocks
Das Thema hat 49 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Michael Mallien Am: 10.04.2019 17:48:29 Gelesen: 3004# 25 @  
Block 13 auf Ersttagsbrief vom 10.11.1977 von Ahrensburg nach Bargteheide.



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 10.04.2019 18:28:58 Gelesen: 2991# 26 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

hier habe ich eine Mischfrankatur Bund Block 6 auf einem Auslandsbrief von München nach Vaduz/Liechtenstein vom 05.09.1971. Freigemacht ist der Einschreibebrief mit 1,30 DM. Laut Michel Portoliste hätte das Porto allerdings 1,60 DM betragen müssen - Auslandsbrief bis 20 g 0,60 DM und Einschreiben 1,00 DM. Die frankierten 1,30 DM entsprächen allerdings der vorhergehenden Portoperiode (01.04.66-30.06.1971).



Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 13.04.2019 15:24:59 Gelesen: 2867# 27 @  
Block 11 auf portorichtigem Einschreiben vom Ersttag 14.11.1975 von und nach Bargteheide.



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 23.04.2019 18:10:05 Gelesen: 2792# 28 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

mit 10 Pfennig überfrankiert ist der hier gezeigte Eingeschriebene Sammlerbeleg - Mischfrankatur Bund Block 9 (IBRA 1973 München) mit Bund Mi.Nr. 765, Sonder-R-Zettel und anlaßbezogenem Sonderstempel von München nach Kl. Berkel vom 19.05.1973:



Liebe Grüße Jörg
 
Lutwinus Am: 23.04.2019 18:26:36 Gelesen: 2785# 29 @  
Nochmal hallo liebe Sammlerfreunde,

hier habe ich noch die portogerechte Mischfrankatur einer Auslands-Luftpost-Drucksache des Bund Block 10 von Frankfurt/Main nach Reykjavik/Island vom 18.06.1974

- Auslandsdrucksache 30 Pfennig und Luftpostzuschlag 15 Pfennig



Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 02.05.2019 11:35:44 Gelesen: 2655# 30 @  
Zur 10. documenta in Kassel erschien am 20.6.1997 Block 39.

Hier mit Postphilatelie-Stempel vom 1.7.1997



Viele Grüße
Michael
 
olli0816 Am: 02.05.2019 15:34:09 Gelesen: 2621# 31 @  
Hallo zusammen,

ich habe einen ganzen Stapel an Briefen nach durchsehen dieses Themas durchgeschaut und tatsächlich ein paar Briefe mit Blocks gefunden. Damit ich nicht so viele einzelne Beiträge aufmachen muss, nehme ich gleich mehrere in einen Beitrag.

Der erste Brief kam von einem Auktionshaus und hat den Block 54 und die Marken Michel 2193 und 3154 verwendet:



Gesamtporto: 6,30 EURO.

Dann ein kleiner einfacher Brief mit Block 60 und 56 Cent-Porto:



Als drittes ein Brief wieder von dem gleichen Auktionshaus wie der erste Brief. Darauf ist Block 69 inklusive der Michel 2381 und 2395:



Gesamtporto: 3,95 EURO

Grüße Oliver
 
olli0816 Am: 02.05.2019 15:42:00 Gelesen: 2619# 32 @  
Hallo,

jetzt mein zweiter Beitrag dazu.

Als nächstes kommt Block 72, der mir persönlich sehr gut gefällt. Es ist ein gewöhnliches Briefporto mit 55 Cents:



Bei dem nächsten handelt es sich um einen sehr großen Brief, deshalb habe ich nur einen Auschnitt eingescannt. Der Rest ist nicht sonderlich wichtig. Der Block 75 für den Motorsport gefällt mir sehr gut. Er erinnert mich an meine Kindheit, wo es genau solche Schokoladenautos zu kaufen gab. Die waren sehr beliebt. Dazu noch eine Michelnummer 2917. Die Blume habe ich mir erspart herauszusuchen:



Porto: 1,45 EURO für Großbrief

Als letztes dann der Block 79 als Weihnachtsblock für 55 Cents. Vom Format vielleicht ein bisschen groß, er bedeckt fast den ganzen Brief. Etwas unpraktisch, das ganze. Aber schön anzuschauen ist er:



Grüße Oliver
 
Lutwinus Am: 02.05.2019 19:26:04 Gelesen: 2585# 33 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

heute kann ich die Blockmarke des Block 72 (Mi.-Nr.: 2823) in portogerechter Mischfrankatur vom Ersttag des Blocks zeigen:



2,15 Euro für Einwurfeinschreiben. Die Blockmarke wurde mit dem ESST Berlin entwertet, die übrigen Postwertzeichen mit dem Tagesstempel des Philatelieschalters Berlin.

Liebe Grüße Jörg
 
Lutwinus Am: 02.05.2019 20:10:41 Gelesen: 2570# 34 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

hier kann ich noch die portogerechte Einzelfrankatur (1,- DM) des Blocks 32 aus dem Jahr 1996 zeigen:



Sieht zwar so aus, als wurde nachträglich ein Briefstück verklebt, aber ich kann versichern, daß der Brief damals so an mich gelaufen ist.

Nun noch die portogerechte Mischfrankatur (4,50 DM) des Blocks 31 auf einem Einschreibebrief mit Sonderstempel aus Blankenburg/Harz aus dem Jahr 1995:



Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 03.05.2019 10:05:14 Gelesen: 2530# 35 @  
Ui, das Thema nimmt Fahrt auf. :) Danke für euer Engagement. Hier Block 19 Weltpostkongress vom 19.6.1984 als Ersttagsbrief.



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 04.05.2019 10:12:04 Gelesen: 2449# 36 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

die portogerechte Einzelfrankatur des Block 79 ist nur auf Langbriefen (C5/6) möglich:



Weitaus besser zu frankieren waren die kleinformatigen Blöcke aus Anfang der neunziger Jahre wie beispielsweise Block 26. Die Blocks aus der Zeit waren ursprünglich zur Ausgabe in der DDR vorgesehen und wurden von der Deutschen Bundespost seinerzeit in das Ausgabenprogramm übernommen. Hier ein portogerechter Beleg mit Sonderstempel aus Spiesen-Elversberg aus 1992:



Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 05.05.2019 20:38:00 Gelesen: 2359# 37 @  
Wie schon bei dem gezeigten Ersttagsbrief in Beitrag [#35] kamen für die großen Blocks häufig Umschläge im passenden C5-Format zum Einsatz. Hier sind drei weitere derartige Ersttagsbriefe.

1. Ersttagsbrief mit Block 4 (19.4.1968)



2. Ersttagsbrief mit Block 7 (5.7.1972)



3. Ersttagsbrief mit Block 18 (10.11.1982)



Viele Grüße
Michael
 
StefanM Am: 06.05.2019 09:00:24 Gelesen: 2326# 38 @  
Ich mag solche Themen und finde, es ist Zeit für eine Übersicht:

MiNr.| Beitrag
1 |
2 | [#18]
3 | [#1][#6]
4 | [#37]
5 | [#24]
6 | [#26]
7 | [#3][#37]
8 | [#3]
9 | [#28]
10 | [#21][#29]
11 | [#27]
12 |
13 | [#25]
14 | [#2]
15 | [#23]
16 | [#23]
17 |
18 | [#37]
19 | [#35]
20 |
21 | [#22]
22 |
23 |
24 |
25 |
26 | [#36]
27 |
28 |
29 |
30 | [#10]
31 | [#34]
32 | [#34]
33 |
34 |
35 | [#20]
36 |
37 |
38 |
39 | [#30]
40 |
41 |
42 |
43 |
44 |
45 |
46 |
47 |
48 | [#7]
49 |
50 |
51 |
52 |
53 | [#15]
54 | [#31]
55 |
56 |
57 | [#11][#16]
58 |
59 |
60 | [#31]
61 |
62 |
63 |
64 |
65 |
66 |
67 |
68 |
69 | [#31]
70 |
71 |
72 | [#32][#33]
73 |
74 |
75 | [#32]
76 |
77 |
78 |
79 | [#32][#36]
80 | [#5]
81 |
82 |
83 | [#19]
H46* | [#9]

*Heftchenblatt
 

Gruß
Stefan
 

Michael Mallien Am: 08.05.2019 20:15:56 Gelesen: 2183# 39 @  
@ StefanM [#38]

Hallo Stefan,

Super! Vielen Dank für die Aufstellung. Interessanterweise hast Du Block 1 mit aufgeführt, der ja noch kurz vor der Gründung der Bundesrepublik Deutschland, nämlich am 22.4.1949 erschienen ist. Er konnte dann aber in der Bundesrepublik bis zum 31.5.1950 verwendet werden. Insofern können wir den Block hier gerne mit abhandeln. Ich habe auch allerhand zu dem Block zu bieten und werde später darauf zurück kommen.

Heute zeige ich den Block 24 aus dem Jahr 1991 mit wunderschönem Stempel HENSTEDT-ULZBURG 1 / b / -9.-7-94 - 10 / 24558.



Der Block ist Teil einer Frankatur eines Einschreiben zu insgesamt 7,60 DM, was etwas überfrankiert wäre für einen Brief 501-1000g (4,80 DM) + Einschreiben (2,50 DM) = 7,30 DM.



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 15.05.2019 16:24:39 Gelesen: 2016# 40 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

heute zeige ich euch die Blockmarken des Bund Block 28 im Zusammendruck, portogerecht (300 pf) gelaufen per Luftpost nach Sapporo/Japan und wieder zurückgeschickt zum Absender nach Deutschland vom 29.07.1994 ab Spiesen-Elversberg:



Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 17.05.2019 07:49:07 Gelesen: 1915# 41 @  
Eine Quelle für Blocksammler beschert die Post mit Sonderdrucken und Jahresgaben. Hier ein paar Beispiele.

1. Jahresgabe 1991 mit Block 24



2. Jahresgabe 1993 mit Block 27



3. Jahresgabe 1994 mit Block 30



4. Jahresgabe 1997 mit Block 41



5. Abonnentengabe 1997 Entstehnung einer Blockausgabe mit Block 38



6. Abonnentengabe 1997 Neue Tagesstempel der Niederlassung Postphilatelie mit Block 39



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 17.05.2019 14:29:34 Gelesen: 1892# 42 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

heute zeige ich euch eine Mischfrankatur als Einschreiben des Bund Block 56 mit Kölner Sonderstempel aus 2006:



Es handelte sich um eine deutsch/spanische Gemeinschaftsausgabe. Die spanische Nominale war in Deutschland jedoch nicht gültig und die spanischen Postwertzeichen wurden auch nicht entwertet.

Liebe Grüße Jörg
 
Michael Mallien Am: 19.05.2019 12:11:40 Gelesen: 1797# 43 @  
Heute ein Beleg mit den Marken aus Block 7. Der Brief ging an ein Schiff im Hafen von Kopenhagen, Dänemark. Ob er wirklich gelaufen ist und den Adressaten erreicht hat - wer weiß? Portorichtig ist der Brief nicht.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 24.05.2019 11:11:35 Gelesen: 1635# 44 @  
Ich komme zurück auf Block 2. Laut amtlicher Verfügung waren nur die Einzelmarken, nicht jedoch der ganze Block frankaturgültig. Im Grunde eignete sich der Block auch sehr gut für einen kleinen Vorrat an 20-Pfennig-Marken zum Gebrauch für Standardbriefe.

1. Brief mit Sonderstempel vom 8.8.1964, frei gemacht mit der MiNr. 435.



2. Brief mit Sonderstempel vom 15.11.1964, frei gemacht mit der MiNr. 432.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 29.05.2019 21:10:53 Gelesen: 1534# 45 @  
Wertbrief, nachträglich entwertet in Siegen am 13.9.1982, 27 g, portorichtig frei gemacht mit 130 + 400 = 530 Pfennig.

Verwendet wurden die Marken der Blocks 14 (1x) und 16 (2x).



Viele Grüße
Michael
 
Lutwinus Am: 17.06.2019 10:14:11 Gelesen: 1379# 46 @  
Hallo liebe Sammlerfreunde,

heute zeige ich hier den Block 58 portogerecht auf Brief:



Liebe Grüße Jörg
 
zonen-andy Am: 01.08.2019 13:07:39 Gelesen: 1026# 47 @  
@ StefanM [#38]

Hallo,

ich kann ein Einschreiben mit 3 Blocks zeigen, Block 57, 58 und 62.



Grüße Andreas
 
StefanM Am: 14.08.2019 08:01:40 Gelesen: 846# 48 @  
Aktuelle Blocks mit perfektem Tagesstempel "gehen" bei eBay. Block 84 steht bei einem Gebot von 5,11 Euro zzgl. Versand [1]



[1] http://www.ebay.de/itm/254323619208
 
Michael Mallien Am: 07.09.2019 10:54:15 Gelesen: 518# 49 @  
@ StefanM [#48]

Ein weiterer Block 84 gestempelt ging gestern für 6,62 + 1,10 Euro Versand weg.



Die Dienstleistung ist Sammlern mehr als die doppelte Nominale wert. Verständlich, denn es bedeutet Aufwand (und Glück) einen so schön gestempelten Block zu erhalten.



Viele Grüße
Michael
 

Das Thema hat 49 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.