Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bezeichnung für moderne "Überroller" ?
Baber Am: 19.10.2019 09:57:55 Gelesen: 735# 1 @  
Bezeichnung für moderne "Überroller" ?

Während des Poststreiks in Großbritannien vom 20 Januar bis 8. März 1971 organisierte die Rhodesische Post den Notdienst EMS (Emergency Mail Service) für nicht bescheinigte Sendungen nach GB. Zusätzlich zum Luftpostporto wurden dafür 50 Cent in Briefmarken berechnet. Wegen der Sanktionen gegen Rhodesien konnten die Pakete mit Briefen nicht am Flughafen London an den lizensierten privaten Dienstleister Alternative Deliveries (AD) übergeben werden, sondern landeten wahrscheinlich in Antwerpen. Post, die am 8. März 1971 noch bei den privaten Verteilern lagerte, durfte von diesen nicht mehr ausgetragen werden. Sie mussten an die Royal Mail übergeben werden und wurden mit Ortsporto 3d zugestellt.



zugestellt am 11. März 1971

Obwohl die Nachportopflicht für die „illegalen“ rhodesischen Marken bereits im Oktober 1970 aufgehoben wurde, waren sich manche privaten Verteiler nicht sicher und überklebten die rhodesischen Marken sicherheitshalber.



zugestellt am 18. März 1971

Mir ist klar, dass der philatelistische Begriff „Überroller“ für Post am Ende des 2. Weltkrieges vergeben ist. Wie könnte man diese modernen „Überroller“ bezeichnen?
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

13550 19 27.06.21 13:26Thorn
3434 29.09.20 10:38hajo22


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.