Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die beliebtesten Mitglieder auf den Philaseiten März 2020
Richard Am: 25.03.2020 09:12:25 Gelesen: 942# 1 @  
Liebe Mitglieder,

in den vergangenen Wochen haben sich 133 Mitglieder an der Umfrage beteiligt und für 69 der 75 nominierten Mitglieder gestimmt. Nominiert wurden die 52 Mitglieder, die in den letzten drei Monaten mindestens 39 Beiträge geschrieben haben und 20 Mitglieder, die mindestens 100 Stempel eingestellt haben, 1 Mitglied, welches mindestens 10 Infla Belege eingestellt, 1 Mitglied, welches mindestens 10 Atteste und 1 Mitglied, das mindestens 2 Nicht-im-Katalog Belege oder Marken eingestellt hat, jeweils aber nicht in den 52 mit den meisten Forumbeiträgen enthalten waren, insgesamt damit 75 Mitglieder.

Hier die aktuellen Ergebnisse:

01 (01) 33 % (36 %) Filunski
02 (---) 29 % (--- %) Lars Boettger
03 (02) 24 % (27 %) Cantus
04 (03) 18 % (23 %) Volkimal
05 (06) 18 % (15 %) Journalist

06 (07) 18 % (13 %) Michael Mallien
07 (04) 17 % (21 %) Bayern klassisch
08 (05) 14 % (20 %) Christoph1
09 (12) 11 % (10 %) 10Parale
10 (09) 11 % (11 %) Heinz 7

11 (21) 10 % (06 %) 22028
12 (13) 09 % (09 %) Muemmel
13 (15) 09 % (09 %) Magdeburger
14 (08) 08 % (12 %) Pete
15 (22) 08 % (06 %) Wolleauslauf

16 (29) 08 % (05 %) Hajo22
17 (14) 07 % (09 %) Wajdz
18 (16) 07 % (08 %) Angelika2603
19 (---) 07 % (04 %) DERMZ
20 (17) 06 % (07 %) Merkuria

21 (20) 06 % (06 %) Martin de Matin
22 (26) 06 % (06 %) Mausbach
23 (27) 06 % (06 %) Inflamicha
24 (10) 05 % (11 %) DL8AAM
25 (31) 05 % (05 %) Mondorff

26 (23) 05 % (06 %) EdgarR
27 (28) 05 % (05 %) Nordluchs
28 (32) 05 % (05 %) Sachsen-Teufel

--- (11) --- % (10 %) Briefmarkenwirbler
--- (18) 03 % (07 %) Heinrich3
--- (19) --- % (07 %) Wim Ehlers
--- (24) --- % (06 %) HWS-NRW
--- (25) --- % (06 %) Erron

--- (30) 04 % (05 %) Epem7081


Bei gleicher Stimmenzahl war das Ergebnis des Vorquartals ausschlaggebend und/oder wer zuerst die jeweilige Stimmenzahl erreichte.


Diese Gründe für Ihre Abstimmung zum beliebtesten Mitglied haben Sie genannt:

Christoph 1 und Sachsenteufel: Für ihren immer präsenten Dauereinsatz in der Stempelredaktion.

Journalist: Für seine tollen "Hintergrundrecherchen".

Axelotto: Mit großer Regelmäßigkeit zeigt er herrlich bebilderte Belege, dafür bekommt er meine Stimme.

Christoph 1, Hajo22, Pepe und T1000er: Die Kompetenz und das Wissen.

Filunski: Hat hier mit den Handrollstempel den Nerv der Zeit getroffen. Endlich einmal gezeigt, was sammeln ist.

Baber: Vielseitig interessiert zeigt er viele schöne Belege.

Henry: Er lässt alle an den aktuellen Spezialitäten der Dauerserie Blumen teilhaben. Kommuniziert nahezu täglich.

Cantus: Organisation von Rundsendungen

Filunski: Der schafft!

Cantus, Filunski, Journalist, Lars Boettger und 10Parale: Informative Beiträge, fundiertes Fachwissen, Netiquette.

Holzinger: Gibt sein Wissen gerne weiter und zeigt sich stets hilfsbereit.

Bayern klassisch: Es ist sagenhaft, was er alles kennt und weiß. Immer freundlich, auch wenn ihn mancher Beitrag nervt.

DERMZ: Für seine unermüdliche Arbeit an der Korrektur der Einträge Schweizer Stempel in der Datenbank.

Bayern klassisch: Grosser Philatelist mit sagenhaften Detailkenntnissen.

Bayern klassisch, Cantus, Hajo22 und 10Parale: Die Vielfalt und der philatelistisch geprägte Inhalt der Beiträge.

DERMZ: Großes Engagement für die Stempeldatenbank.

Detlev0405: Immer gut und spannend recherchiert, ein Genuß.

Cantus und Filunski: Dass sie unser schönes Hobby auch wenn es immer weniger Sammler werden mit Anderen teilen und helfen ihre Sammlungen interessanter zu gestalten und zu vervollständigen. Sie das ganze Jahr über aktiv sind, und uneigennützig Marken und mehr anderen zur Verfügung stellen

22028: Interessante Beiträge zu exotischen und interessanten Sammelgebieten.

Lars Boettger: Sachlich, fachlich, schnell, ist ein guten Ansprechpartner für alle Probleme für neue Mitglieder!

Filunski, Hannibal, Magdeburger, Pete und Tobi125: Sehr gute und kompetente Antworten.

Journalist: Für seine aktuellen Reportagen aus der "Hexenküche" der DPAG.

Bovi11: Was wären wir ohne unseren "Rechtsbeistand"? Danke für die vielen hilfreichen Tipps.

Volkmar Werdermann: Volkmar ist immer hilfsbereit, ist kompetent und antwortet sehr schnell. Dabei ist er nicht nur ein Experte auf dem Gebiet der Sütterlinschrift, er hat auch viel Kenntnis der Geschichte und Geographie. Volkmar ist auch ein ziemlich guter Detektiv. Großartig wie er in einer meiner Briefe den Ortsnamen herausbekommen hat.

Lars Boettger: Kompetente Beiträge zu Fälschungen!

Merkuria: Für seinen unentwegten Einsatz zu seinen Spezialthemen und deren neuester Erweiterung (militärische Ausrüstung).

Wajdz: Regelmäßig bringt er zu den verschiedensten Motivthemen schöne Beiträge, meist gut recherchiert.

Christoph 1: Engagiert sich vielfältig für die Gemeinschaft.

Martin de Matin: Ist ein vortrefflicher Philatelist, der sich auch sehr gerne ganz tief in die Materie einlässt.

Merkuria: Sehr fleissig und akribische, genaue Arbeitsweise.

BANANA60 und Omega_man: Stellen viele interessante Stempel ein - Danke.

10Parale: Netter Umgangston, vielseitige Beiträge.

Heinz 7: Philatelist mit Leib und Seele!

Michael Mallien: Äusserst vielseitig und freundlich.

Epem7081: Begeistert und vielseitig interessiert, lässt er uns an seinen Entdeckungen teilhaben.

Wajdz: Ist ein Motivsammler Güteklasse A und hat immer intelligente, tagesaktuelle Beiträge.

Magdeburger: Freundlich und zuvorkommend. Besitzt philatelistisches Spezialwissen.

Cantus: Grosses Engagement - insbesondere auch für Ganzsachen.

Volkimal: Der Schrift- und Stempelkundige! Es gibt wohl keine Frage, die man ihm nicht stellen kann.


Ihre Meinungen oder Kommentare zu den Philaseiten ?

Kritik:

Das Forum ist sehr attraktiv, was mir nicht so gefällt, sind Themen, die das III. Reich behandeln.

Eine Umfrage zur Verbesserung der PhilaSeiten wäre für mich angebrachter.

Lob:

Wie jedes Quartal: Danke an die sorgfältige und ausgewogene Moderation und natürlich an alle Schreiber für ihre tollen Beiträge! Richard und Brigitte, bleibt gesund und munter !

Herzlichen Dank für die Arbeit der philastempel-Redakteure!

Feines Forum feiner Menschen - bitte weiter so.

Finde ich gut. Die Seite gibt einen verlässlichen Überblick.

Schau mir jeden Tag das Forum nach Neuigkeiten an, ich finde es hervorragend.

Die Philaseiten bieten ein optimales Umfeld für unsere starke Gemeinschaft. Besser habe ich Philatelie noch nicht erlebt, herzlichen Dank!

Wenn die Philaseiten nicht da wären, würde etwas fehlen.

Philaseiten: Schlichtweg DIE Heimat für Hunderte von engagierten Sammlern. Grossartig, wie viel Einsatz hier seit Jahren vom Team geleistet wird. Ein herzliches Dankeschön!

Weiter so, breites Spektrum, absolute Fachleute im Team.

Sehr gutes Forum.

Die Philaseiten sind das einzige breit aufgestellte Informationssystem, das sowohl aktiv, als auch passiv nutzbar ist und damit auf viele offene Fragen Antwort finden.

Es bleibt die beste Diskussionsplattform in der deutschen Philatelie. Mich beeindruckt, welches Themenspektrum wir da bedienen und was dabei "rüberkommt". Gerade unsere Spezialisten ermöglichen, hie und da richtig in die Tiefe zu gehen, was letztlich allen dient. Ich könnte mir jedoch vorstellen, den Rhythmus der Umfrage doch zu verändern oder mal eine Sonderwertung für den Forschungsansatz/die Entdeckung des Quartals zu machen.

Immer weiter, immer weiter, immmer weiter so. Vielen Dank für die wundervolle Hintergrundarbeit, die dieses Forum erst möglich macht!

Philaseiten ist unerschöpflich gut. Vielseitig und aktuell. Die Umfrage ist ok., da sie der sicheren und guten Nutzung dient.

Beste deutschsprachige Philatelie-Internetplattform. Ohne den persönlichen und rührigen Einsatz von Richard und seinem Team nicht vorstellbar. Danke!


Und dann gab es noch eine Kritik, die wir unter Lob einsortiert haben:

Mich "stört", daß ich mit dem Lesen kaum hinterherkomme. ;)


Das Philaseiten Team Brigitte Ammon, Richard Ebert und Heiko Weber bedanken sich bei allen, die im Forum durch gute und fachliche Mitarbeit sowie durch Höflichkeit, Hilfsbereitschaft und einen angenehmen Umgang miteinander aufgefallen sind.

Die zehn meist gewählten Mitglieder erhalten ab sofort das goldene Sternchen und in den nächsten Tagen als kleines 'dankeschön' Überweisungen zwischen 10 und 100 Euro, die sie für ihr und unser Hobby verwenden können.
 
22028 Am: 25.03.2020 09:39:33 Gelesen: 922# 2 @  
Glückwunsch den neuen Sternchenträgern sowie allen anderen.

Diesmal bin ich sogar auf dem 11 Platz gelandet, ein neuer Rekord für mich.

Danke denen die mir ihre Stimme gaben. Ich werde auch weiterhin Beiträge zu meinen exotischen und interessanten Sammelgebieten schreiben, mein Wissen dort kundtun wo es benötigte ist, gegen Viel- und Alleskommentierer komme ich mit meinen nur wenige Beiträgen nicht an.

Ich werde aber auch weiterhin meine Meinung nicht verstecken und offensichtlich falsche Postings von Leuten die einfach nur pauschal gegen den Verband, Vereine, das Ausstellungswesen oder die organsierte Philatelie im allgemeinen schießen entsprechend kommentieren und nehme da auch gerne "Gelbe Karten" oder Maßregelungen von Richard in kauf.
 
bayern klassisch Am: 25.03.2020 11:30:00 Gelesen: 873# 3 @  
Liebe Freunde,

vielen Dank für euer Stimme der Klassik - Glückwunsch dem Sieger und den Topp - Platzierten.

Hier wird im großen Stil Werbung für die Philatelie gemacht und das in vielfältigster Weise.

Gerade in schweren Zeiten wie diesen ist es immer wieder erfrischend, etwas sehen und lesen zu dürfen aus der Welt unseres geliebten Hobbys. Möge das noch lange so bleiben, jedenfalls arbeite ich im Bereich der Klassik und Vormarkenzeit intensiv daran, dass wir ein bischen Ablenkung von den Geschichten um uns herum erhalten, derer wir dringend bedürfen.

Bleibt alle gesund und gebt euren Meinungen und eurem Wissen freien Lauf. Ich danke euch!

Liebe Grüsse,
Ralph
 
Christoph 1 Am: 25.03.2020 12:23:50 Gelesen: 847# 4 @  
Liebe Mitglieder,

danke, dass ich erneut zu den Sternchenträgern gehören darf. Es freut mich, dass mein Engagement gesehen und gewürdigt wird.

Gerade in Zeiten wie diesen ist das vielfältige Angebot der philaseiten für mich wie ein ruhender Pol. Ich kann mich mit interessanten Themen im Forum von den überwiegend negativen Nachrichten ablenken. Und ich kann mich durch die Arbeit an der Stempeldatenbank, die so weiterläuft als wäre nichts geschehen, kurzzeitig der Illusion hingeben, es wäre alles "in Ordnung". Das hilft und trägt mich durch den Tag. Dass dies nicht nur mir so geht, merke ich durch das stark angestiegene Aufkommen an neu eingestellten Stempeln in der Datenbank. Offensichtlich haben auch andere Mitglieder entdeckt, dass man als Stempelreporter eine sinnvolle Beschäftigung ausüben kann, wenn andere gewohnte Beschäftigungen nicht mehr möglich sind.

Fazit: Gerade jetzt ist es von unschätzbar hohem Wert, dass es die philaseiten gibt.

Danke dafür an alle Beteiligten.
Christoph
 
filunski Am: 25.03.2020 16:06:52 Gelesen: 797# 5 @  
Verehrte Mitglieder und Freunde hier im Forum,

recht herzlichen Dank für das Votum! :-)

Das spornt auch mich weiter an, mich hier wann und wo immer möglich einzubringen und auch euch allen hoffentlich ab und zu was Neues präsentieren zu können.

In diesen merkwürdigen Tagen, wo wir noch gar nicht wissen, wohin unser "Schiff" eigentlich steuert und ob es den derzeitigen Sturm halbwegs heil übersteht, ist dieses Forum wohl für viele so etwas wie ein sicherer Hafen. Christoph [#4] hat es genau auf den Punkt gebracht, so geht es momentan wohl vielen von uns.

Deshalb nochmals mein Dankeschön an meine treue "Fangemeinde" und auch ein Dankeschön und meinen Glückwunsch an alle in der obigen Ergebnisliste Genannten, ganz egal auf welchem Rang sie gelandet sind. Ihr alle belebt und bereichert dieses hervorragende Forum! ;-)

Herzliche Grüße und kommt alle möglichst gut durch diese Zeit,
Peter
 
10Parale Am: 25.03.2020 19:27:28 Gelesen: 726# 6 @  
Liebe Mitglieder des Forums,

ich bin sehr bewegt über ein Sternchen und Platz 9. Vielen Dank.

Peter (filunski) schreibt, dieses Forum ist in diesen " merkwürdigen" Tagen ein " sicherer Hafen". Den Worten des beliebtesten Mitgliedes mag ich nichts mehr hinzufügen. Vielleicht nur dies: Da mir nun im Zusammenhang mit diesem merkwürdigen Virus auch Kurzarbeit droht, muss ich meine Ausgaben für das Hobby stark zurückfahren. Mein Engagement in diesem Forum werde ich so gut wie möglich beibehalten.

Liebe Grüße und bleibt alle gesund, auch wenn es einfacher gesagt als getan ist.

10Parale
 
wajdz Am: 25.03.2020 20:24:43 Gelesen: 703# 7 @  
Ein gutes Gefühl, mit der Obsession, rauszufinden, was hinter der Ausgabe einer Briefmarke steckt, nicht allein zu sein. Dafür ist der Platz im Mittelfeld Bestätigung und Antrieb.

Zumal der Einsatz außer Zeit nicht allzu hoch ist. Marken im Centbereich und frei vom Zwang, komplett zu sein, die Menge der Informationen, die im Netz steckt und größtenteils dank google translate ohne Sprachprobleme zur Verfügung steht, sowie die Schwarmintelligenz des Forums, die korrigierend eingreift, machen es trotz des Risikobreichs Alter und Ausgangsbeschränkung möglich, aktiv und beschäftigt zu sein. Man darf nur nicht vergessen, gelegentlich ein paar Schulterlockerungsübungen durchzuführen. ;-)

Danke für die Platzierung und Allen weiter einen guten Verlauf



Jürgen -wajdz-
 
Michael Mallien Am: 25.03.2020 20:52:55 Gelesen: 687# 8 @  
Herzlichen Dank euch allen für die vielen Stimmen und dem Philaseiten-Team dass es euch gibt! Es ist mir eine Ehre zum Erfolg der Seiten beitragen zu können.

Meinen Glückwunsch auch an alle anderen Platzierten und den vielen Beitragschreibern. Ihr seit eine tolle Gemeinschaft und ich freue mich sehr dazu zu gehören.

Philatelie ist für mich das Erlebnis immer Neues zu entdecken und die Freude an schönen Funden. Das gilt besonders dann, wenn diese für kleines Geld zu bekommen sind, wie z.B. dieser Brief aus Kigali, der Hauptstadt Ruandas nach Andorra, den ich gestern erhalten habe.



Im Unscheinbaren liegt nicht selten etwas Schönes. Jedenfalls ist dies der erste Brief aus einem afrikanischen Land mit der Destination Andorra, den ich gefunden habe.

Euch allen weiterhin viel Freude mit unserem schönen Hobby und bleibt gesund!
Michael
 
Cantus Am: 25.03.2020 22:13:38 Gelesen: 653# 9 @  
Hallo Michael, hallo allesamt,

deinem Kommentar schließe ich mich an. Ich bin in der letzten Zeit aber leider weniger aktiv, da mich verschiedene Krankheiten plagen; bisher noch kein Corona, aber es gibt ja noch so viel andere Dinge, die einen krank machen können.

Es macht mir weiterhin viel Freude, mein Hobby mit so vielen Anderen teilen zu können, insgesamt aber habe ich beschlossen, mich hier im Forum noch mehr den Ganzsachenthemen zu widmen und Anderes dafür hintanzustellen, für mehr reicht meine Zeit einfach nicht mehr aus. Als nächstes Projekt ist eine Vorstellung bestimmter Ganzsachenarten von Österreich von mir geplant, dafür braucht es aber noch etwas Vorbereitung.

Ich habe positiv zur Kenntnis genommen, dass sich dieses Mal doch einige mehr als bisher an der Umfrage beteiligt haben. Vielleicht lässt sich das noch steigern, es wäre wünschenswert.

Viele Grüße
Ingo
 
muemmel Am: 25.03.2020 23:27:31 Gelesen: 617# 10 @  
Salve,

auch meinereiner bedanket sich ganz artig und auch tüchtig für Stimmen zu Platz Nr. 12.

Aber ich kann es nicht oft genug wiederholen: Dieses Forum ist in meinen Augen, das Beste, was im deutschsprachigen Raum gibt. Die Themenvielfalt, Sachkenntnis und Hilfsbereitschaft bzgl. unseres Hobbys ist einfach toll. Dafür nochmals meinen Dank an Richard und sein Team, dass er uns diese Plattform zur Verfügung stellt.

Doch ein paar Anmerkungen zu den Umfragen seien gestattet:

1. Es fällt mir selbst immer schwerer, aus der Vielzahl der Kandidaten nur fünf Leute auswählen zu können/dürfen. Klar ist mir natürlich, dass es einer Grenze bedarf, um den Rahmen nicht zu sprengen. Von daher plädiere ich auf eine Verdoppelung auf zehn Mitstreiter.

2. Einige der meist im Hintergrund wirkenden Helferlein bleiben leider außen vor. Gemeint sind hier in erster Linie die Redakteure der Stempel- und Inflabelege-Datenbanken. Bislang habe ich aber keine Idee, wie man diese Leute auch in die Kandidatenliste hieven kann.

Schöne Grüße und bitte gesund bleiben
Mümmel
 
Magdeburger Am: 27.03.2020 16:10:53 Gelesen: 529# 11 @  
Liebe Sammelfreunde,

ich sage danke für die für mich abgegebenen Stimmen. Mein Dank an Richard und sein Team.

Auch wünsche ich alle, dass diese jetzige Zeit von allen gesund und munter überstanden werden können.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
 
Lars Boettger Am: 27.03.2020 17:36:12 Gelesen: 498# 12 @  
Liebe Sammlerfreundinnen und -freunde,

ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Stimmen! Ich weiß, dass nicht jeder meiner Beiträge immer zu 100% ins Schwarze trifft. Und dass ich dem ein oder anderen beim Briefmarkenverkauf über die Philaseiten schon auf die Füße getreten bin.

Aber wenn ich mir ab und zu Fragen ansehe, an die sich keiner heranwagt, dann denke ich, dass ich mit einem Beitrag vielleicht Widerspruch von berufener Seite auslöse und schlussendlich eine Frage beantwortet wird.

Beste Grüße!

Lars
 
volkimal Am: 27.03.2020 18:06:09 Gelesen: 478# 13 @  
Hallo zusammen,

ich möchte mich bei euch wieder ganz herzlich bedanken. Es ist schön, wenn man auch auf diese Weise sieht, dass euch meine Beiträge wohl gefallen. Ein Dank natürlich auch an das ganze Philaseiten-Team. Schade, dass wir uns dieses Jahr in Essen nicht persönlich treffen können.

Viele Grüße und das Übliche in Corona-Zeiten: Bleibt gesund!

Volkmar
 
Heinz 7 Am: 27.03.2020 19:50:30 Gelesen: 431# 14 @  
@ Richard [#1]

Liebe Leser,

herzlichen Dank für Eure Stimmen, die mich auf Platz 10 gehievt haben.

Ich bin hin- und hergerissen. Ich wollte vorgestern einen Beitrag zu einer seltenen Briefmarke posten. Aber ich liess es dann sein. "Wie kann sich dieser Mensch (-> Heinz) mit den Preisen für Raritäten auseinandersetzen, wenn in Italien pro Tag 1000 Leute jämmerlich sterben (ersticken)?"

Es gibt wirklich Wichtigeres als Überlegungen zu Stempeln, Preisen und Raritäten. Ich möchte auf diesem Weg meine Betroffenheit aussprechen und hoffe, dass meine Philatelie-Freunde alle verschont bleiben von dieser bösen, bösen Pandemie. Ich kenne auch Leute, denen bricht zur Zeit ihr ganzer Verdienst weg. Sie haben existentielle Sorgen! Da rücken Briefmarken ganz weit weg in den Hintergrund.

Liebe Leser, seid aber auch nicht zornig auf uns, wenn wir uns gelegentlich flüchten in unser Hobby Philatelie. Bei all dem Kummer ist es wichtig, eine "Insel" zu haben, wo wir uns etwas entspannen können und unsere Kräfte wieder aufladen.

Ich bin immer noch berufstätig, aber es ist schwierig.

Auf ein gutes 2. Quartal hofft.

Und, damit es nochmals gesagt sei: Vielen Dank dem Team Philaseiten: Eure Anstrengungen ermöglichen es uns, eine wundervolle Insel der Erholung zu besuchen. Ganz risiko-frei. Danke!

Euer Heinz
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.