Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die beliebtesten Auktionsfirmen auf den Philaseiten März 2020
Richard Am: 30.03.2020 09:54:59 Gelesen: 211# 1 @  
Liebe Mitglieder,

wie zuletzt im März vergangenen Jahres haben wir Sie gebeten, Auktionsfirmen zu benennen mit denen Sie zufrieden oder sehr zufrieden waren, zum Beispiel mit exakten Beschreibungen und Abbildungen in den Katalogen und im Internet, der Einhaltung von Geschäftsbedingungen, Freundlichkeit und Schnelligkeit, mit dem Umgang bei berechtigten Reklamationen oder der Fülle des Materials der von Ihnen gesuchten Gebiete. Plattformen wie Ebay, Delcampe oder ähnliche waren nicht Gegenstand der Umfrage.

Jedes Auktionshaus kann nur einmal zum Auktionshaus des Jahres gewählt werden.

An der aktuellen Umfrage haben sich 54 Mitglieder beteiligt (Vorjahr: 57 Mitglieder) und insgesamt mit 150 Stimmen (Vorjahr: 174 Stimmen) 36 verschiedene Auktionsfirmen (Vorjahr: 40 verschiedene Firmen) gewählt.

Zum Philaseiten Auktionshaus des Jahres 2020 wurde Auction Galleries vorm. Hans-Joachim Schwanke aus Hamburg gewählt. Herzlichen Glückwünsch.

Hier die detaillierten Ergebnisse:

01 (01) 20 % (23 %) Peter F. Harlos, Auktionshaus für Postgeschichte, Wunstorf, http://www.harlos-auktion.de (*)
02 (14) 19 % (09 %) Auction Galleries vorm. Hans-Joachim Schwanke, Hamburg, info@auction-galleries.de (*)
03 (05) 17 % (18 %) Rauhut & Kruschel, Mülheim, http://www.rauhut-auktion.de (*)
04 (06) 17 % (18 %) Heinrich Köhler, Wiesbaden, http://www.heinrich-koehler.de (*)
05 (03) 16 % (19 %) Christoph Gärtner, Bietigheim, http://www.auktionen-gaertner.de (**)

06 (02) 15 % (21 %) Peter Feuser, Stuttgart, http://www.feuser-auktionen.de (*) (**)
07 (04) 15 % (19 %) Felzmann Auktionen, Düsseldorf, http://www.felzmann.de (*)
08 (12) 15 % (09 %) Schlegel Berliner Auktionshaus für Philatelie, Berlin, http://www.auktionshaus-schlegel.de (*) (**)
09 (18) 11 % (07 %) Corinphila, CH-Zürich, http://www.corinphila.ch
10 (08) 09 % (11 %) Knut Fortagne & Christine Lipfert GbR, Leipzig, http://www.briefmarkenauktion-leipzig.de (*)

11 (19) 09 % (07 %) Thomas Fischer, Nürnberg, http://www.briefmarkenfischer.de
12 (13) 07 % (09 %) Aix-Phila Briefmarken GmbH, Aachen, http://www.aixphila.de (*)
13 (33) 07 % (04 %) Rüdiger Eisenhammer, München, Tel. 089 598908
14 (39) 07 % (02 %) Auktionshaus Derichs, Köln, http://www.auktionshaus-derichs.de
15 (07) 06 % (12 %) Siegfried Deider Auktionen, München, http://www.deider.de (*)

16 (09) 06 % (11 %) Jennes & Klüttermann, Köln, http://www.jennes-und-kluettermann.de (*)
17 (10) 06 % (11 %) Wohlfeil Briefmarkenauktionen, Düsseldorf, http://www.wohlfeilauktion.de
18 (15) 06 % (09 %) Lugdunum Philatelie, 69110 Sainte-Foy-Les-Lyon, Frankreich http://www.lugdunum-philatelie.com/index.php4
19 (23) 06 % (05 %) David Feldman, CH-Genf, http://www.davidfeldman.com/
20 (26) 06 % (04 %) Badische Briefmarken GmbH, Freiburg, http://www.briefmarken-gebotsauktion.de

21 (40) 06 % (02 %) Peter Hodam, Hildburghausen, http://www.hodam-online.com
22 (11) 04 % (09 %) Dr. Reinhard Fischer, Bonn, http://www.reinhardfischerauktionen.de (*) (**)
23 (20) 04 % (05 %) Auktionshaus Christian Wapler, Berlin, http://www.wapler-themaphil.de
24 (21) 04 % (05 %) Burda Auction, CZ-Brno, http://www.burda-auction.com
25 (22) 04 % (05 %) Alexander Schulz - Briefmarkenauktionen, Nürnberg, http://www.schulz-auktionen.de/

26 (27) 04 % (04 %) Jabs Fernauktionen, Brieselang, http://www.jabs-auktion.de
27 (29) 04 % (04 %) Auktionshaus Veuskens, Hildesheim, http://www.veuskens.de (*) (**)
28 (30) 04 % (04 %) Viennafil Auktionen, A-Wien, http://www.viennafil.com
29 (37) 04 % (02 %) Auktionen H.D. Rauch, A-Wien, http://www.hdrauch.com
30 (38) 04 % (02 %) Dorotheum, Wien, stamps@dorotheum.at

31 (17) 02 % (07 %) Auktionshaus Jürgen Götz e.K., Oberkirch, http://www.goetz-auktion.de (*)
32 (24) 02 % (05 %) Axel Lenz, Singen, http://www.briefmarken.com (*)
33 (25) 02 % (04 %) Christian Arbeiter Philatelie, Bamberg, http://www.arbeiterbriefmarken.de (*) (**)
34 (28) 02 % (04 %) Auktionshaus Rosslau oHG, Dessau-Rosslau, http://www.auktion-rosslau.de
35 (35) 02 % (02 %) Spink, CH-Lugano, http://www.spink.com

36 (36) 02 % (02 %) Hanseatische Briefmarkenauktionen OHG, Hamburg, http://www.hba.de
37 (---) 02 % (--- %) Peter Vogenbeck Spezialauktion, Gerolstein-Müllenborn, https://www.petervogenbeck.de/
38 (---) 02 % (--- %) Georg Bühler Nachfolger Briefmarken-Auktionen GmbH, Berlin, http://www.briefmarken-buehler.de/

--- (16) --- % (07 %) Gert Müller, Ettingen, http://www.gert-mueller-auktionen.de (*) (**)
--- (31) --- % (04 %) Bruun Rasmussen Auctioneers, DK-Kopenhagen, http://www.bruun-rasmussen.dk
--- (32) --- % (04 %) A.Karamitsos | International Auctions, GR-Thessaloniki, http://www.karamitsos.com/index.php
--- (34) --- % (02 %) Potsdamer Philatelistisches Büro, Potsdam, http://www.potsdamer-phila-buero.de (*) (****)


(*) Mitglieder im BDB Bundesverband Deutscher Briefmarkenversteigerer, http://www.bdb.net/
(**) Mitglieder Philaseiten, http://www.philaseiten.de
(****) Letzte Auktion im Januar 2018


Philaseiten Auktionshaus des Jahres:

2020: Auction Galleries vorm. Hans-Joachim Schwanke, Hamburg, info@auction-galleries.de (*)
2019: Siegfried Deider Auktionen, München, http://www.deider.de (*)
2018: Peter Feuser Auktionen, Stuttgart, http://www.feuser-auktionen.de (*) (**)
2017: Dr. Reinhard Fischer, Bonn, http://www.reinhardfischerauktionen.de (*) (**)
2016: Christoph Gärtner, Bietigheim, http://www.auktionen-gaertner.de (**)
2015: Heinrich Köhler, Wiesbaden, http://www.heinrich-koehler.de (*)
2014: Peter F. Harlos, Auktionshaus für Postgeschichte, Wunstorf, http://www.harlos-auktion.de (*)
2013: Potsdamer Philatelistisches Büro, Potsdam, http://www.potsdamer-phila-buero.de (*)
2012: Harald Rauhut Briefmarken Auktionshaus, Mülheim, http://www.rauhut-auktion.de (*)
2011: Felzmann Auktionen, Düsseldorf, http://www.felzmann.de (*)


---

Die Wahl der Auktionsfirmen haben einige Mitglieder begründet:

Thomas Fischer: Immer freundlich, kompetent und sehr seriös. Uneingeschränkt zu empfehlen!

Corinphila: Nur so hat Philatelie eine Zukunft, stil- und qualitätsvolle Recherche, sehr gute Losbeschreibungen in Deutsch und Englisch, Provenienzangaben, hausinterne Katalogisierung und Kartei-Arbeit.

Das Auktionshaus Köhler ist für mich einsame Spitze.

Corinphila: Grossartige Angebote. Grossartige Resultate.

Burda Auction, Siegfried Deider, Dorotheum, H.D. Rauch, Viennafil: Alle diese Auktionshäuser haben das beste Angebot für Österreichsammler.

Aix-Phila: Kompetent, ehrlich und korrekt in der Abwicklung.

Peter Vogenbeck Auktion: Absoluter vertrauenwürdiger Auktionator!

Christoph Gärtner: Reibungslose Abwicklung, Katalogversand als DVD, großzügigste Unterstützung der Jugendphilatelie.

Ich habe das Auktionshaus Schlegel gewählt wegen der langjährigen Erfahrung und da ich schon einige Briefmarken bei Herrn Schlegel zur Prüfung vorgelegt habe. Kritisch sehe ich den hohen Startpreis von 1000 Euro zur Annahme in eine Auktion, dies macht den Einstieg schwer für Neueinsteiger!

Lugdunum Philatelie: Sehr gutes Material zu meinem Sammelgebiet.

David Feldman: Sehr vielseitig und äusserst erfolgreich, auch bei exotischen Gebieten. Hat viele ausserordentliche Auktionen durchgeführt.

Fischer Bonn: Nettes Team, versiert, gute Beratung, reelle Preise.

Köhler: Solides Angebot, sehr schön präsentiert und reelle Auktions-Vorbereitung und -Durchführung.

H.D. Rauch: Einige Angebote waren schlichtweg super, und erfreuliche Betreuung der Kundschaft.

Köhler Auktionshaus: Steht für Kompetenz und Qualität

Spink Lugano: Für wenige Jahre ein Geheimtipp für Liebhaber auserlesener Angebote. Nach dem Abgang von Philatelist Fernando Martinez ist die Zukunft nicht gesichert.

Schlegel Berliner Auktionshaus für Philatelie: Ich wurde sehr gut telefonisch beraten über die gesamte Thematik Briefmarkenauktion auch als Anfänger.

---

Wir danken allen Mitgliedern, die sich an dieser Wahl beteiligt haben.

Sie können gerne dieses Thema nutzen, über Ihre Erfahrungen mit Auktionsfirmen zu berichten, insbesondere positive Erfahrungen mit Auktionsfirmen (nicht jedoch Ebay und ähnliche Plattformen) an Philaseiten Mitglieder weiter zu geben.

Schöne Grüsse, Richard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.