Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Erfahrungen mit SAFE bei Onlinebestellungen
nagel.d Am: 20.07.2020 10:00:57 Gelesen: 1695# 1 @  
Hat jemand Erfahrung wie lang die Auslieferung bei SAFE dauert, wenn man dort online bestellt hat?
 
lueckel2010 Am: 20.07.2020 10:27:27 Gelesen: 1684# 2 @  
@ nagel.d [#1]

Guten Morgen,

das dürfte von verschiedenen Faktoren (Postlaufzeiten, evtl. Urlaubszeit (Betriebsurlaub) etc.) abhängig sein. Einfach mal bei SAFE nachfragen.

Moin aus Ostfrieland, "lueckel2010"
 
BeNeLuxFux Am: 20.07.2020 13:27:21 Gelesen: 1623# 3 @  
Oh ja, da kann ich gerne meine aktuelle Erfahrung zu beisteuern.

Mitte März habe ich 3 Packen AK-Hüllen bestellt und nach 3 Wochen mal vorsichtig angefragt, ob ich denn noch mit einer Lieferung rechnen kann? Dort meinte man, ja, das würde noch 2-3 Wochen dauern und ob ich die Bestellung stornieren möchte. Das wollte ich nicht, also weiter gewartet. Ende Mai habe ich nochmals per E-Mail nachgefragt und mir wurde versichert, dass sie bald kommen müssten. Das taten sie dann auch Mitte/Ende Juni, ganze drei Monate nach Bestellung. Zwischendurch gab es bei SAFE auch mal eine Rabattaktion (oder war es kostenloser Versand?), und da hätte man ja denken können, dass vielleicht als kleines 'Sorry' irgendwas angerechnet werden könnte, aber nein.

Für mich steht fest, dass ich da nie wieder bestellen werde, sondern nur noch im Laden kaufe (der halt leider nicht um die Ecke ist) oder bei Amazon bestelle. Letzteres wollte ich nämlich eigentlich nicht machen, um kleinere Händler und die Produzenten direkt zu unterstützen. SAFE wird das Ganze egal sein, weil ich ja trotzdem bei der Marke bleibe, da ich mit der Qualität zufrieden bin und auch nicht verschiedene Größen an AK-Hüllen in meiner Sammlung möchte.

Grüße, Stefan
 
22028 Am: 20.07.2020 13:41:48 Gelesen: 1616# 4 @  
Warum kauft ihr direkt bei Safe? Im Zubehörhandel gibts die Sachen doch billiger.
 
BeNeLuxFux Am: 20.07.2020 14:16:20 Gelesen: 1600# 5 @  
Preislich nahm sich das jetzt nicht wirklich was. Ich kaufe auch lieber bei meinem Briefmarkenhändler, aber da es gerade der Beginn der Pandemie war und die Geschäfte geschlossen hatten, bin ich auf den Online-Shop ausgewichen, wohlwissend, dass ich auch ein paar Wochen Zuhause sein würde. Es kann ja nun wirklich keiner ahnen, drei Monate auf die Ware warten zu müssen.

Grüße, Stefan
 
ligneN Am: 20.07.2020 22:45:39 Gelesen: 1485# 6 @  
Nach den merkwürdigen Erfahrungen mit SAFE direkt.

Es gibt weissgott noch andere Zubehörhändler/Verlage mit Versand, als Amazingswas.

Einfach googeln mit den Begriffe "briefmarken zubehör safe". Die Preise kann man sich meistens online ansehen.

Und dann einfach anrufen, wie es mit den konkreten Lieferzeiten aussieht.

Manche von denen sieht man mit ihrem Stand z.B. in Sindelfingen. Wenn auf Lager, sollte der Versand "postwendend" gehen.

Amazonitis ist heilbar. ;-)
 
bovi11 Am: 21.07.2020 08:23:55 Gelesen: 1423# 7 @  
@ ligneN [#6]

"Und dann einfach anrufen, wie es mit den konkreten Lieferzeiten aussieht."

In Onlineangebote ist es verpflichtend, die hinreichend genauen Lieferzeiten anzugeben. Das hat der BGH bereits im Jahr 2005 klargestellt [1].

Kann (ausnahmsweise) einmal nicht unverzüglich geliefert werden, muß darauf im konkreten Angebot deutlich hingewiesen werden. Das ist im Übrigen ständige Rechtsprechung aller Instanzgerichte.

Selbst der Hinweis man liefere "in der Regel" innerhalb eines gewissen Zeitraums (z.B. 3-5 Tage) ist unzulässig, weil die Angabe "in der Regel" eben unbestimmt ist.

Die Informationspflicht folgt aus Art. 246a Abs. 1 Nr. 7 EGBGB [2].

Die Geschäftsbedingungen von Safe sind im Übrigen in etlichen weiteren Punkten nicht gesetzeskonform und angreifbar.

[1] http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=d0581175aaa8c7c4ccf3b58ce0a706e9&client=%5B%2712%27%2C+%2712%27%5D&client=%5B%2712%27%2C+%2712%27%5D&nr=32946&pos=0&anz=1
[2] https://dejure.org/gesetze/EGBGB/246a.html
 
nagel.d Am: 21.07.2020 12:04:03 Gelesen: 1351# 8 @  
Nur mal zum allgemeinen besseren Verständnis so wie ich das sehe:

Es ist besser/klüger bei einem Händler zu kaufen als beim Hersteller direkt.
 
bovi11 Am: 21.07.2020 12:06:22 Gelesen: 1344# 9 @  
@ nagel.d [#8]

"es ist besser/klüger bei einem Händler zu kaufen als beim Hersteller direkt."

Das sowieso - nur wenn man beim Hersteller direkt kauft, gilt das, was für jeden Händler gilt, nämlich [#7].
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.