Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alte Ansichtskarten im Spiegel der Gegenwart
10Parale Am: 31.08.2021 23:03:48 Gelesen: 743# 1 @  
Liebes Forum,

ich möchte ein neues Themenfeld eröffnen und hoffe, es gibt hier viel zu sehen und zu vergleichen.

Meine Idee ist, Ansichten von früher (hauptsächlich aus Ansichtskarten, aber auch andere philatelistische Objekte) mit den Ansichten von heute zu vergleichen.

Ich beginne ganz einfach mal mit Basel in der Schweiz. Die Ansichtskarte zeigt den Elisabethenbrunnen mit Hauptzollamt, eine St. Elisabethen-Apotheke und eine Treppe. Um den Brunnen hat sich eine reiche Kinderschar versammelt.

Wie das Ganze heute aussieht, dokumentiere ich mit 2 aktuellen Bildern. Das könnte natürlich auch eine moderne Ansichtskarte sein.

So viel verändert hat sich da gar nicht und es ist immer noch ein stiller Zauber, die alten Wege zu gehen.

Liebe Grüße

10Parale



 
10Parale Am: 09.09.2021 22:09:53 Gelesen: 685# 2 @  
@ 10Parale [#1]

Heute zeige ich eine alte Ansichtskarte, - wen wunderts - von Basel. Das erhabene Gebäude mit dem Turm ist heute das Gymnasium Leonhard, schon im Jahr 1777 wurde dort eine Töchterschule geplant, um Mädchen bessere Bildungschancen zu bieten.

Unten links sehen wir die "HANDELSSCHULE A.C. Widemann Ecole de Commerce", die es heute noch (an anderer Stelle) gibt. Wir sehen das Geschäft von Jules Dopler, wo es wahrscheinlich Herrenanzüge gab, die maß-geschneidert waren.

Das Foto ist perspektivisch leicht versetzt. Wir sehen die beiden Tramlinien, die einen relativ steilen Anstieg vor sich haben, ein chinesisches Schriftband am Gymnasium und im Vordergrund das bekannte Logo einer amerikanischen Fast-Food-Kette.

Liebe Grüße

10Parale


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

339210 711 15.03.24 11:30Quincy
88323 179 09.03.23 19:14Gernesammler
151045 158 09.02.23 11:14Briefuhu
37653 40 03.08.21 12:29Manne
23191 41 04.05.20 19:49volkimal


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.