Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Brief mit Blockfrankatur schön stempeln lassen - aber wo ?
robste1987 Am: 01.02.2023 10:28:32 Gelesen: 243# 1 @  
Hallo,

ich möchte einen Brief mit Blockfrankatur an einen Sammler in Übersee senden, siehe Anhang.

Leider stempelt meine nächste Postfiliale (Lottoladen) schlecht, das Datum ist in DD-MM-YYYY und dadurch fehlt die Uhrzeit und es sieht aus aus als ob die im Jahr 2020 gegen 23 Uhr gestempelt wurde.

Die Stempelfarbe ist noch schwarz und meist sind die Abdrücke verschmiert.

Hat jemand von den erfahreneren Sammlern einen Tipp wo das besser gemacht wird? Ich wohne in Stolberg, das ist in der Nähe von Aachen. Köln ginge zur Not auch. Gibt es vielleicht auch eine Servicestelle der Post die den Brief abstempelt und dann weiterleitet?

Danke im Voraus!


 
Münchensammler Am: 01.02.2023 12:34:02 Gelesen: 210# 2 @  
@ robste1987 [#1]

Hallo,

entweder Du fragst, ob Du selbst stempeln darfst, vorher den Stempel säubern lassen in der Knetmasse. Die andere Option wäre eine Postbank, in der Regel stempeln diese meist gut. Es gibt auch noch die Philashops der Post. Köln müsste solch einen haben.

Gibt es in Stolberg noch andere Postagenturen? Die könnte man auch ausprobieren.

Ich hoffe, dies hilft weiter.

Beste Grüße
 
Lammfell Am: 01.02.2023 13:00:23 Gelesen: 201# 3 @  
Hallo,

vorher besser einen Testabdruck machen auf einem Blatt Papier. Dann lässt sich auch feststellen, ob das Stempelkissen mit zu viel Farbe getränkt wurde.

Das würde verschmierte Abdrücke auch erklären.

Wenn der Stempel aber eh schon falsch eingestellt ist, könntest Du das gleich mit korrigieren. :-)
 
Eric Scherer Am: 01.02.2023 13:40:01 Gelesen: 185# 4 @  
Ein Thema ist immer auch die Unterlage. Viele geübte Philatelisten kleben die Marken daher auf eine Folie und lassen diese stempeln. Die wird erst nach dem Stempeln auf den Brief geklebt.
 
robste1987 Am: 01.02.2023 17:54:59 Gelesen: 151# 5 @  
Vielen Dank für die Antworten und Tipps.

Da ich sowieso morgen nach Aachen muss, gehe ich dann in die dortige Postbank und versuche da mein Glück. Wenn das ein Reinfall wird, muss ich in Zukunft wohl zum Philashop in Köln.

Ich denke es ist aussichtslos, wenn ich mal eben versuche das Stempelkissen im örtlichen Kiosk von schwarz auf blau umzufärben. Deren Stempeleinstellung auf 01.02.20-23 hat auch einen gewissen Sinn. So müssen die nicht jede Stunde etwas an dem Stempel drehen. Die haben zu viele Pakete zum verteilen, dass die für so etwas Zeit hätten. Wenn ich den auf zum Beispiel auf 01.02.23-18 stelle, ist der spätestens in einer Stunde genau so falsch wie vorher.
 
juju Am: 01.02.2023 18:47:37 Gelesen: 128# 6 @  
@ robste1987 [#5]

Hallo,

die Uhrzeit wird bei den deutschen Tagesstempeln m. W. schon seit über 20 Jahren nicht mehr umgestellt. Spätestens mit dem Ende der Eilbriefe ist diese Angabe eigentlich auch überflüssig geworden.

Heute wird meist die Schalterschluss- bzw. Briefabholzeit als Uhrzeit eingestellt, oftmals 18 Uhr. Umgestellt wird also nur noch das Tagesdatum.

Beste Grüße
Justus
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.