Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Viererblocks
Das Thema hat 246 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
Manne Am: 07.03.2020 17:11:03 Gelesen: 1181# 222 @  
Hallo,

ein Einschreiben aus Schwenningen vom 14.10.1954 mit einem Viererblock, Michel 185. Gelaufen nach Spaichingen, Ankunftsstempel vom 15.10.1954.

Gruß
Manne


 
jahlert Am: 08.03.2020 13:09:23 Gelesen: 1154# 223 @  
Schweiz

Die Sonderpostmarken zur Feier der '700 Jahre Eidgenossenschaft' (MiNrn. 1438 bis 1441 bzw. Zumstein 807 bis 810) wurden zusammenhängend im Bogen gedruckt:



Der Schweizer Briefmarken Katalog (SBK) verzeichnet und bewertet dazu die vier verschiedenen Viererblocks.
 
ginonadgolm Am: 08.03.2020 14:28:21 Gelesen: 1138# 224 @  
@ jahlert [#223]

Thema verfehlt!

Das sind keine Viererblocks, sondern Zusammendrucke.

Das ändert sich auch nicht, wenn der SBK das vielleicht so nennt.

Beste Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
jahlert Am: 08.03.2020 14:54:46 Gelesen: 1130# 225 @  
@ ginonadgolm [#224]

Lieber Ingo,

bei dem gezeigten Bogen findet man im SBK die Zusammendrucke im Kapitel 'Zusammenhängende Wertstufen'.

Sogar mein Michel Schweiz-Spezial aus 2015/2016 bewertet bei diesen vier Marken auf Seite 151 einen 'Viererblock' - und nur bei diesen Marken!

a) wo finde ich die philatelistische Definition aus dem Beitrag [#201] ?
b) warum blieb mein Beitrag [#212] unbeanstandet?

Beste Grüße in den hohen Norden
Jürgen

[Redaktioneller Hinweis: Siehe auch Beiträge [#77] und [#80]]
 
karrottil Am: 08.03.2020 19:22:31 Gelesen: 1069# 226 @  
Hallo zusammen,

ein Viererblock aus der Bizone MiNr. 46II P OR ndgz.



Das Schöne ist hier der Aufdruckfehler II AF 0I auf Feld 7 und die Felder 8 und 18 haben jeweils den Aufdruckfehler II AF P I.

Grüße
Karsten
 
jahlert Am: 10.03.2020 16:55:10 Gelesen: 983# 227 @  
Aus der offiziellen und mehrsprachigen PTT-Glückwunschkarte Nr. 24 (CH-1001 Lausanne, am 25. November 1988):


 
jahlert Am: 15.03.2020 18:14:55 Gelesen: 765# 228 @  
Ein Viererblock der 1960er Europamarke auf einem Ballonpost-Beleg:



Beim Ballonaufstieg '50 Jahre Schweizerischer Blindenverband' wurden für CHF 2.00 Taxe ca. 13.000 Sendungen ab Thalwil befördert. Der Sonderstempel vom 23. September 1961 hat die Katalog-Nummer S. 522.
 
Seku Am: 16.03.2020 18:12:12 Gelesen: 733# 229 @  
Italien 1970 und 1989



Mi.-Nr. 1307

50. Jubiläum Erstflug Rom - Tokio



Zusammendruck Mi.-Nr. 2095 und 2096

Was in Deutschland "Nürnberg - Fürth" ist in Italien "Neapel - Portici". Eröffnungszug mit Dampflokomotive "Vesuvio" am 3. Oktober 1839. Erschienen zum 150. Jubiläum 1989.

Jugoslawien 1951



Mi.-Nr. 652

Rundflug über Belgrad mit Save und im Hintergrund die Mündung in die Donau
 
Seku Am: 17.03.2020 20:18:58 Gelesen: 705# 230 @  
Framkreich 2013 - Die französische Nationalfigur Marianne



Mi.-Nr. 5605
 
jahlert Am: 25.03.2020 11:22:43 Gelesen: 485# 231 @  
Guten Morgen,

wer sich für die Schweizer Marken aus den 70er Jahren interessiert, kennt diesen Viererblock:



Die Sonderpostmarke (Mi. 1116 bzw. Zumstein 603) zeigt ein Postwagenschild.

Für das Sonntagsrätsel ist es vermutlich zu einfach. Daher frage ich bereits am heutigen Mittwoch: 'Was ist das Besondere an meinem Viererblock?'

Grüße, Jürgen
 
DERMZ Am: 26.03.2020 08:48:53 Gelesen: 452# 232 @  
@ jahlert [#231]

Guten Morgen Jürgen

einszweidreivierfünfsechssiebenachtneun, oder?

Viele Grüße Olaf
 
mausbach1 Am: 26.03.2020 09:09:21 Gelesen: 447# 233 @  
@ jahlert [#231]
@ DERMZ [#232]

123456789 - gut gemacht. :-)
 
jahlert Am: 26.03.2020 10:22:26 Gelesen: 437# 234 @  
@ mausbach1 [#233]

Hallo ihr Beiden,

für Euch und für alle:



Was man in diesen Zeiten beim Kramen in den Kartons so alles findet!

Gibt es hier im Forum jemanden, für den der 5. Juni 1978 ein besonderer Tag ist?

Beste Grüße von Jürgen
 
Pepe Am: 26.03.2020 22:14:20 Gelesen: 397# 235 @  
Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgaben)



1946 Februar, Mi 927, dunkelorangegelb bis dunkelgelborange (Töne), Plattendruck, Oberrand nicht durchgezähnt

Nette Grüße Pepe
 
Hornblower Am: 28.03.2020 12:53:35 Gelesen: 356# 236 @  
Hallo zusammen,

hier die Mi.-Nr. 311b auf echtgelaufenem FDC. Das Porto betrug 20 Pf., der Eilzuschlag 60 Pf. Rückseitig der Ankunftsstempel Stade vom 23. August, 9 Uhr.



Einen schönen Tag und bleibt gesund wünscht
Michael
 
Hornblower Am: 28.03.2020 14:10:41 Gelesen: 348# 237 @  
Den hätte ich doch fast vergessen:



Einen Viererblock der Mi.-Nr. 310a auf portogerechtem Eileinschreiben von Darmstadt nach Ahrweiler vom 12.12.1959. Der Brief ist auch deshalb interessant, weil es zu diesem Zeitpunkt längst die wesentlich höhere b-Auflage gab und die vermeintlich so seltenen a-Marken, um die man sich Monate zuvor noch fast geprügelt hatte, nun auch für den normalen Postverkehr verwendet wurden.

Beste Grüße
Michael
 
Zeitlos Am: 29.03.2020 11:23:58 Gelesen: 319# 238 @  
Hallo an alle,

zum Thema Viererblocks habe ich ein paar Kandidaten für eine eventuelle Bewertung von Viererblocks beizutragen.

Michel 314 - mit blauen (spiegelverkehrten) Buchstabensalat-Stempel



Michel 327 B - mit kleinem Eckfehler u.l.



Michel 340



Zwei Michel 324



Zwei Michel D 21



Schöne Grüße

Helmut
 
Seku Am: 29.03.2020 21:22:59 Gelesen: 298# 239 @  
Deutschland 1999 - Göltzschtalbrücke im Vogtland an der Bahnstrecke Nürnberg - Leipzig. Mit über 26 Millionen verbauten Steinen ist es die größte Ziegelsteinbrücke der Welt



Mi.-Nr. 2082

Schweiz 1962 - Inbetriebnahme es elektrischen Trans-Europ-Express



Mi.-Nr. 747

1983 - St. Galler Globus im Landesmuseum Zürich sowie Lokomotive der Vitznau-Rigi-Bahn



Mi.-Nr. 1249 und 1250
 
Pepe Am: 29.03.2020 21:31:15 Gelesen: 297# 240 @  
Berlin in der Trostlosigkeit, weit und breit kein Mensch zu sehen.



Berlin, Mi 140 y, Stempel LINGEN (EMS) 14.10.63

Nette Grüße Pepe
 
Manne Am: 30.03.2020 12:49:37 Gelesen: 262# 241 @  
Hallo,

ein Viererblock Mi 261, mit der Wartburg.

Gruß
Manne


 
Manne Am: 30.03.2020 15:11:05 Gelesen: 228# 242 @  
Hallo,

aus Paraguay ein Einschreib-Brief aus dem Jahr 1953, hier wurden zwei Viererblöcke verklebt. Gelaufen ist der Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
Kieskutscher Am: 31.03.2020 16:24:07 Gelesen: 195# 243 @  
Alliierte Besetzung (Gemeinschaftsausgabe)

Echt gelaufener Brief mit Mi. Nr. 919


 
Pepe Am: 31.03.2020 20:55:55 Gelesen: 169# 244 @  
Mal Exotisches aus den fernen Salomon Inseln. World Columbian Stamp Expo 1992.



Solomon Islands, 1992 05 22, Mi 787, Kolumbus und das berühmte Flaggschiff 'Santa Maria'.

Aus einen 4 Werte Satz anlässlich der internationalen Briefmarkenausstellung in Chicago.

Nette Grüße Pepe
 
Seku Am: 02.04.2020 21:01:22 Gelesen: 23# 245 @  
Argentinien 1951 Mi.-Nr. 585 - Fünfjahresplan



Nordkorea 1988 Mi.-Nr. 2906 - Internationale Ballon-Meisterschaften in Luxemburg



Pakistan 2014 Friedenstaube "Peace for All" 14. Nationales Pfadfinderlager



Qu'aiti State Hadhramaut 1967 Mi.-Nr. 67 - "STAMPEX, London" - Erstmals 1901 in USA erschienen "Panamerikanische Ausstellung in Buffalo, N.Y." Mi.-Nr. 133



Schweiz 1963 Ml.-Nr. 770 - 50 Jahre Lötschbergbahn mit Luogelkin-Viadukt - abgestempelt in Kandersteg



Schweiz 2005 Mi.-Nr. 1953 - 100 Jahre Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn - Bietschtalbrücke



Türkei 1967 mit Europamarken


 
wajdz Am: 03.04.2020 00:38:08 Gelesen: 0# 246 @  
4er-Block Uruguay MiNr 777, 14.01.1954 auf Schmuckbrief mit farbigem Zuduck



Sonderstempel CORREOS-URUGUAY • 31 de agosto de 1992 • 87. Exposition Internacional de Ganaderia EXPO PRADO `92, Zeichnung Gauchokopf

Gaucho nennt man in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay und Uruguay vorwiegend Nachkommen iberischer Einwanderer und Indigenas, die in den Pampas Viehzucht betreiben, Dafür wurden Tiere aus den freilaufenden Wildpferdherden (Equus ferus caballus) gefangen und zugeritten, was sich auf englisch (Gaucho breaking-in Horse) sehr grob anhört.

Im Reit- und Pferdesport sind in den letzten 20 Jahren „Natural Horsemanship“ -Methoden populär geworden. Die Theorien, auf denen die „natürlichsten“ Methoden basieren, drehen sich häufig um die Dominanz des Menschen über das Pferd, die Notwendigkeit, „Respekt“ vom Pferd zu erlangen und sogar zu versuchen, die „Alpha-Stute“ in der Herde zu replizieren.

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 246 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.