Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (27) Alliierte Besetzung Gemeinschaftsausgaben Kontrollrat: Farbbestimmung
Das Thema hat 27 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
donfliesio Am: 07.03.2010 21:54:10 Gelesen: 19427# 3 @  
Hier noch die 950 in der Farbe b (3260) und c (11372).

Viel Spass damit.

Gruß

donfliesio


 
doktorstamp Am: 08.03.2010 18:28:29 Gelesen: 19387# 4 @  
@ donfliesio [#27]

Die Marke in der Mitte scheint von der Ablösung angefochten zu sein und entspricht keinen der angegebenen Farben.

Marke rechts, da ist anscheinend der Druck etwas "trocken".

Wie du bereits erwähnst ist eine Farbbestimmung durch Scans problematisch.

mfG

Nigel
 
chuck193 Am: 10.10.2012 01:35:16 Gelesen: 16999# 5 @  
@ donfliesio [#27]

Hallo donfliesio,

es kommt drauf an, wie gut Dein Scanner die Farben wiedergibt. Ich würde sagen, die erste (links), ist die a Farbe, die mittlere könnte die c Farbe sein. Leider nur ein grober Vergleich von meiner Farbaufstellung von Kontrollrat I.

Schöne Sammler Grüsse,
Chuck



Ein Auszug von einer Auktionsseite.
 
Kontrollratjunkie Am: 10.10.2012 10:55:03 Gelesen: 16967# 6 @  
@ donfliesio [#27]

Dieser Thread ist an mir bislang völlig vorbei gegangen, schade eigentlich. Brauchst Du noch Informationen oder hat es sich zwischenzeitlich erledigt ?

Das Bild von Chuck ist leider unbrauchbar, da die Farben nicht gut zu erkennen und die Scans viel zu klein sind.

Eine Kurzeinschätzung zu den 6 Rpf - Ziffern, soweit das am Scan überhaupt möglich ist:

Die erste Marke ist unzweifelhaft eine a - Farbe, die mittlere tendiert zur c, aber ich denke, der Grauanteil ist noch nicht ausreichend hoch. Die dritte Marke ist interessanter, aber ob es wirklich eine b - Farbe ist möchte ich am Scan nicht abschließend bestätigen.

Gruß
KJ
 
chuck193 Am: 10.10.2012 14:28:45 Gelesen: 16930# 7 @  
@ Kontrollratjunkie [#6]

Hi KJ,

nach dem, was Du schriebst, sind wir ja der gleichen Meinung. Das von mir eingestellte Bild lässt sich vielfach vergrössern. Ich arbeite mit dem Bildbearbeitungssystem von XN View. Da man aber nie weiss, wie solche Bilder gescannt sind, muss man eben nicht annehmen, dass alles was man sieht in Ordnung ist. Das bezieht sich ja auch auf die hier eingestellten Bilder.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
Kontrollratjunkie Am: 10.10.2012 15:35:39 Gelesen: 16915# 8 @  
@ chuck193 [#7]

Stimmt genau, das Hauptproblem ist die Darstellung am Bildschirm. Jedes Teil produziert einen anderen Farbeindruck. Daher bin ich mit Aussagen zu Farben immer sehr vorsichtig.

Gruß
KJ
 
chuck193 Am: 10.10.2012 18:21:58 Gelesen: 16884# 9 @  
@ Kontrollratjunkie [#8]

Hi KJ,

es wäre schön, wenn ein eigenes System zumindest die 16 Web sicheren Farben intern vergleichen würde und das Resultat wieder gibt. Dann würde jeder sofort wissen, wie weit sein System von dem verglichenen auseinander geht. Da ich immer noch mit einem Compaq 7550 arbeite, werden meine Farben vom Web einigermassen gut wiedergegeben, mit dem Scanner ist das leider etwas anderes. LCD Bildschirme sind im allgemmeinen nicht so gut. Auch meine Gamma einstellung stimmt mit dem, was es sein soll. Im Moment bin ich dabei, meine eigene Farbtafel auf zu stellen. Natürlich, für meinen Gebrauch, die dann später mit den Marken Farben ausgestattet wird.

Viele Grüsse,
Chuck
 
donfliesio Am: 11.10.2012 13:05:18 Gelesen: 16835# 10 @  
@ chuck193 [#5]
@ Kontrollratjunkie [#6]

Hallo ihr zwei,

schon mal vielen Dank an chuck für die Farbaufstellung der Ziffernserie, die hilft sehr gut weiter.

Nur eine Frage: Bin auf der Suche nach der 6 Pf. Farbnuance b, wo die Nuance a und c als Vergleich mit eingescannt sind.

Hast du auch eine Farbtafel der Arbeiterserie? Wenn ja könntest du die auch einscannen? Welchen Scanner benutzt du?

Hallo KJ,

wenn es dir möglich ist ebenfalls eine Farbreihe der Ziffern und Arbeiterserie einzuscannen und eine kurze Mitteilung welcher Scanner verwendet wurde, wäre ich dir sehr dankbar.

Gruß
don...
 
Kontrollratjunkie Am: 11.10.2012 13:34:17 Gelesen: 16825# 11 @  
@ chuck193 [#9]

Hi Chuck,

dann viel Glück mit der eigenen Farbeinschätzung. So mache ich das auch, zumal jeder Mensch Farben anders wahrnimmt. Eine für mich klare 923 d siehst Du vielleicht noch als c - Farbe, das menschliche Auge ist nun einmal kein Computer.

Gruß
KJ
 
Kontrollratjunkie Am: 11.10.2012 13:40:59 Gelesen: 16822# 12 @  
@ donfliesio [#10]

Leider habe ich momentan nicht die Möglichkeit, Dutzende von Scans zu erstellen. Aber einen vergleichenden Scan mit der 6 Rpf der ersten Einheitsserie bekomme ich schon hin. Allerdings besitze ich aus verständlichen Gründen nur ein gestempeltes Exemplar. Wenn ich es schaffe, zeige ich Dir das Teil heute Abend.

Gruß
KJ
 
chuck193 Am: 11.10.2012 14:56:11 Gelesen: 16809# 13 @  
@ donfliesio [#10]

Hi donfliesio,

anbei die Farben der Arbeiter Serie. Wie ich schon gesagt habe, sind die Farbtafeln vom Internet. Also nicht von mir gescannt. Ich benutze einen Agfa Snapscan 1212 U Scanner. Das ist zwar ein alter Scanner, aber leistet immer noch seinen Dienst. Alle Farbaufstellungen werden auf meinem Computer gemacht, und befinden sich somit auf der Festplatte. Ich hatte vor, Dir eine andere Farbtafel zu zeigen, aber die konnte ich, nachdem die auf meinem Desktop kopiert wurde, liess die sich von da nicht öffnen, hatte für das einstellen keinen Zweck. Ich hoffe, die Farben helfen Dir weiter. Die Seiten stammen von einer Felzmann Seite im Internet.

Schöne Grüsse,
Chuck






 
chuck193 Am: 11.10.2012 15:35:34 Gelesen: 16800# 14 @  
@ Kontrollratjunkie [#11]

Hi there,

hier ist mal eine Kreisaufstellung meiner Farben, von diesem Anfang geht es weiter, die genaue Einteilung geht weiter mit jedesmal alle 20 degree. Dann werden die Farben immer um 10 % verringert. Auch stelle ich alle zwischen Farben ein, jeweils alle 2 degree. Das Ende ergibt mehr Auswahl als Michel. Auch kann ich ohne Problem eine Farbe für Vergleichszwecke kopieren, und irgendwo zum Vergleich einfügen. Auch die angegebenen HSL oder RGB bleiben bestehen. Nur mal was anderes.

Schöne Grüsse,
Chuck


 
Jueroh Am: 11.10.2012 17:54:40 Gelesen: 16781# 15 @  
Ich weiss nicht "mit dem Farbgeprüften"? Da habe ich meine Probleme, da der Mensch mit jeder dieser tiefen Farbprüfungen überfordert ist. Ich möchte behaupten, wenn einige Prüfer drei bestimmte Marken zur Prüfung bekommen, gibt es bestimmt andere Prüf-Ergebnisse dazu!

Gut - ich lasse generell keine Marken prüfen. Kann ich sie nicht zuordnen, lege ich sie beiseite, warte auf die gleiche farbliche Marke und dann bestimme ich diese Farbmarke. Natürlich sind falsche persönliche Prüfungen sehr oft. Ja, die Prüfer machen auch sehr falsche Prüfungen und bestätigen dieses gegenseitig ihrer Prüfungen!
 
Kontrollratjunkie Am: 11.10.2012 23:12:28 Gelesen: 16741# 16 @  
@ chuck193 [#13]

Es tut mit leid, aber mit Deinen Felzmann-Scans werde ich nicht warm. Da sind mir viel zu wenig Differenzierungen erkennbar. Am Original fallen die Farbunterschiede sowieso erheblich deutlicher aus.

Hier nun erst einmal die 916 b (schwarzviolettgrau) auf einer portorichtigen Fernpostkarte als Zusatzfrankatur auf einer Ganzsache.



Der Befund der ARGE dazu.



Dann drei verschiedene Farbtöne des a - Farbtopfes (dunkelpurpurviolett bis dunkelblauviolett).



Noch zwei verschiedene Töne der c - Farbe (grauviolett).



Abschließend mein Versuch der vergleichenden Darstellung aller drei Farben, viel Spaß damit.



Alle Marken sind farbbestimmt von der ARGE Alliierter Kontrollrat.

Gruß
KJ
 
chuck193 Am: 12.10.2012 00:17:59 Gelesen: 16734# 17 @  
@ Kontrollratjunkie [#16]

Hallo KJ,

Glückwunsch zu Deiner 916 b, leider habe ich die nicht, auch bei der Felzmann Kopie war die nicht dabei. Wie ich sehe, sind die Farben nicht ganz dieselben im Forum, wie meine Original Farben. Man sieht mal wieder, wie das ganze Computer Wesen noch verbessert werden muss. Selbst von einem Rechner zum anderen bestehen Unterschiede. Also muss man sich letztlich selbst Entscheiden, welche Farbe was ist. Es scheint das die Arge Prüfer sich auch nicht festlegen, sonst würde es nicht heissen, man soll diesen Befund bei einer Prüfung beilegen. Wenn ich genug Marken von einer Serie habe, werden die erst nach optischer Empfindung sortiert, dann die UV Reaktion verglichen, und letztlich gescannt und gemessen. Über die Preise mache ich mir keine Sorgen, die Sammlung ist ja für mich selber aufgestellt, als Hobby. Selbst Nummerangaben in dem eingestellten Farbkreis, stimmen nicht bei den meisten Farben überein. Bei blau stimmen manche. Keep up your fun.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
Rainer HH Am: 12.10.2012 00:30:41 Gelesen: 16733# 18 @  
@ chuck193 [#17]

Es scheint das die Arge Prüfer sich auch nicht festlegen, sonst würde es nicht heissen, man soll diesen Befund bei einer Prüfung beilegen.

Das liegt aber lediglich daran, das die ArGe keine Prüfungen des Stempels, der Gummiierung etc vornimmt, sondern lediglich die Farbe prüft. Eine farbbestimmte 5 DM Taube muss gestempelt daher noch einem BPP-Prüfer vorgelegt werden.

Gruß Rainer
 
chuck193 Am: 12.10.2012 00:38:33 Gelesen: 16731# 19 @  
@ Rainer HH [#18]

Hi Rainer,

danke für die Aufklärung. Ich würde die Karte ja nicht weiter einer Prüfung unterziehen, da man doch annehmen kann, dass alles andere echt ist.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
Kontrollratjunkie Am: 12.10.2012 09:17:03 Gelesen: 16716# 20 @  
@ chuck193 [#19]

Hallo Chuck,

an der Echtheit meiner Karte hege ich keinerlei Zweifel. Insofern benötige ich das Urteil von Herrn Schlegel in diesem Falle nicht. Ansonsten ist es so, wie Rainer HH schon geschrieben hat. Die ARGE darf lediglich die Farben prüfen.
Prüfungen von Echtheit der Marken / Belege, der Qualität und vor allem der Abstempelungen obliegt den Mitgliedern des BPP, in diesem Sammelgebiet den Herren Schlegel und Hohmann.

Gruß
KJ
 
donfliesio Am: 12.10.2012 09:32:06 Gelesen: 16711# 21 @  
@ Kontrollratjunkie [#20]
@ chuck193 [#13]

Wenn ich das richtig sehe, ist der Druck bei der 6b Farbe körniger, nicht flächendeckend-wolkig.

Dann werde ich heute Abend meine Marke unter das Mikroskop legen.

Erst mal Danke für eure Hilfe.

Gruß
don...
 
Markus69 Am: 13.10.2012 00:25:24 Gelesen: 16646# 22 @  
Hallo,

die Marken unter das Mikroskop zu legen, ist völliger Unsinn, da die Qualität des Druckes in der Regel nichts mit der Farbe zu tun hat. Ich habe Euch mal die Farbreihe der 916 beigefügt.

Noch eine Anmerkung, die Arge bestimmt nicht nur die Farben, sondern auch die Plattenfehler.



Euch allen viel Spass beim Suchen der 916b.
 
chuck193 Am: 17.10.2012 17:57:37 Gelesen: 16544# 23 @  
@ Markus69 [#22]

Hi Markus69,

dass mit dem Mikroskop mag ja richtig sein für die Kontrollrats Serie, aber bei der Krone Adler Serie wird eine Vergrösserung für einige Marken gebraucht.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
stampOmaniac Am: 21.03.2013 01:01:00 Gelesen: 15651# 24 @  
@ Markus69 [#22]

Hi Markus,

das mit dem Mikroskop wolltest du dir dann aber wohl nicht mehr länger anhören, was ? :)

Ich denke mal alle haben irgendwie Recht. Jeder kann sich für seine Sammlung ein System der farblichen Zuordnung überlegen und dies, wenn er mag, auch noch irgendwie technisch verfeinern. Das haben schon unsere Großväter so gemacht und nicht jeder wollte unbedingt das Geld für den Prüfer ausgeben. Habe schon so einige wunderbar aufbereitete Sammlung Krone/Adler, Germania oder Infla gesehen, mit enorm vielen visuell unterschiedlichen Farbtönen.

Wenn man aber über Wertbestimmung in monetärem Sinne nachdenkt, würde vermutlich bei den meisten dieser Sammlungen "der Groschen nicht klimpern". :) Aber was solls, wenn man nicht viel für diese Varianten bezahlt hat und einem selbst sein Ergebnis gefällt.

Farbzuordnung im Sinne von exakter Bestimmung ist Anhand von Scans oder mit dem Mikroskop aber nicht möglich. So lassen sich lediglich Tendenzen feststellen, wenn man denn über eine gute Farbsicht und über genügend Erfahrung, sprich gesichtetem - noch besser - vorliegendem Vergleichsmaterial verfügt. Für eine exakte Farbbestimmung oder auch Echtheitsprüfung ist eine Prüfung durch den jeweilig zuständigen Prüfer aber unerlässlich!

Viele Grüße,
Bernd
 
chuck193 Am: 23.02.2017 17:06:38 Gelesen: 9636# 25 @  
@ Kontrollratjunkie [#6]

Hallo KJ,

obwohl dieses Thema schon vor langer Zeit bestand, da ich heute auf diesen Artikel kam, habe ich einen Ausschnitt vergrössert. Die Farben lassen ja was übrig, aber vergrössern läst sich alles, zwar nicht immer scharf genug.

Schöne Grüsse,
Chuck


 
nobbes42 Am: 16.11.2017 14:21:29 Gelesen: 7709# 26 @  
Hallo,

es gibt zwar schon reichlich Antworten hier, aber ich möchte ganz kurz die Stellungnahme zu den Farben der ARGE mitteilen.

Bei der 916 sind b und c Farben durch das Fehlen von Buntfarbton gekennzeichnet. Daher wirken b und c grau gegen die "farbigen" a-Marken. b ist weniger blau (damit etwas roter) als c aber genauso grau. Ich habe mal ein Bild angefügt von den Farben, die ich für a, b und c halte.


 
bergdoktor007 Am: 13.09.2019 17:13:56 Gelesen: 376# 27 @  
Kontrollratsaufgabe Mi.959 Farbe

Hallo,

habe heute eine Deutsche Post Kontrollausgabe 1 Mark Marke oliv Mi.959 mit verschieden Farben gefunden! Wer kann mir weiterhelfen? Ist sie was wert?
Danke für Eure Bemühungen.

LG Herbert


 

Das Thema hat 27 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.