Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Flugpostmarke Mi. 112 ungezähnt. Echt oder falsch ?
MatzeJ Am: 02.10.2010 14:01:37 Gelesen: 6260# 1 @  
Deutsches Reich: Flugpostmarke Mi. 112 ungezähnt. Echt oder falsch ?

Hallo liebe Leute,

noch recht neu hier und hoffe, in der nächsten Zeit das eine oder andere Fachwissen "abzugreifen" :-))

Bitte seht mir das nach. Hier noch ein schönes Ding aus meiner Sammlung, eine Flugpost 112U (jedenfalls gibt es die Marke laut Michel), weiß jemand, ob es hiervon Makulatur/Fälschungen gibt ? Wäre ja sonst fast zu schön um wahr zu sein :-)) und auch noch aus der Bogenecke. Leider hat das gute Stück Klammerlöcher als ob der urprüngliche Bogen irgendwo angetackert war.


 
petzlaff Am: 02.10.2010 14:58:34 Gelesen: 6244# 2 @  
Hallo zusammen,

ich halte dieses Teil für nicht koscher. Möglicherweise Makulatur oder tatsächlich Fälschung.

Schaut euch dazu im Vergleich einfach nur einmal den linken Rand eines Originals (im Druckbogen der Oberrand) im Vergleich an:



LG, Stefan
 
MatzeJ Am: 02.10.2010 15:18:42 Gelesen: 6230# 3 @  
Danke für Deinen Kommentar. Vielleicht sollte ich das wirklich wegschicken zum Prüfer. Wen würdest du empfehlen ?

Gruß
MatzeJ
 
erron Am: 02.10.2010 15:27:40 Gelesen: 6228# 4 @  
@ matze J

Ist eine Fälschung. Man sieht es an der Abweichungen in der Zeichnung.

Das Papier ist bestimmt dicker als die Orginale und das Papier wird auch kalkweiss sein.

Sind die Marken noch mit rückseitigem Gummi versehen?

mfg

erron
 
MatzeJ Am: 02.10.2010 15:36:57 Gelesen: 6225# 5 @  
Gummi ist nicht vorhanden, das Papier wirkt etwas dicker, da haben Sie recht.

Gibt es denn überhaupt bekannte Fälschungen dieser Marke ? Oft wird ja im Michel durch das F-Zeichen darauf hingewiesen, nur hier leider nicht.

Gruß und danke
MatzeJ
 
erron Am: 02.10.2010 15:42:39 Gelesen: 6224# 6 @  
@ matze J

Ja, es gibt sehr viele Fälschungen der Nr 112 ungezähnt.

Die Marke lässt sich ja leicht fälschen.

Auch im Michel Spezial ist diese Marke als Fälschung aufgeführt.

Es ist nur ein echter Bogen ungezähnt mit 50 Marken bekannt, der aus Makulatur stammt.

mfg

erron
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.