Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Firmenaufdrucke auf Briefmarken
petzlaff Am: 09.12.2010 17:30:11 Gelesen: 6674# 1 @  
Servus zusammen.

Genau betrachtet gehören derartige Firmenaufdrucke auch in den gleichen Sammeltopf wie Perfins - oder seht ihr das anders?

Das sind zwar keine Perfins, aber derartige Aufdrucke wurden aus genau demselben Grund angebracht wie die als "Perfins" bekannten Firmenlochungen:



LG, Stefan
 
rostigeschiene Am: 09.12.2010 18:07:50 Gelesen: 6664# 2 @  
@ petzlaff

Hallo Stefan,

da muss ich Dir uneingeschränkt zustimmen.

Mit der Lochung wurde von den Firmen Ihr Eigentum an der Sache, mehr oder minder sichtbar, markiert.

Für einen unbedarften kaum zu erkennen, geben uns die Löcher auch heute noch teilweise Rätsel auf.

Das kann man bei der von Dir vorgestellten Marke nun nicht behaupten. Der ursprüngliche Besitzer dieser Marke hat sich für alle gut sichtbar zuerkennen gegeben.

Gruß Werner
 
DocP Am: 29.02.2016 10:18:13 Gelesen: 4025# 3 @  
Sehr interessant.

Gibt es diese Firmenaufdrucke auch von Deutschland ?

Gruß
Peter
 
Mondorff Am: 29.02.2016 11:06:20 Gelesen: 4011# 4 @  
@ petzlaff [#1]

Guten Morgen Stefan!

Ein Blatt aus der Einleitung zu unserer Ausstellungssammlung Luxemburg - Lochungen in Marken und Ganzstücken.



Bisher sind uns ausschließlich Marken aus England, Neuseeland und der Schweiz mit diesen Aufdrucken (auf der Bild- wie auch auf der Gummiseite) bekannt geworden.

Freundlichen Gruß
DiDi
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

616474 666 28.06.21 21:22Taschentuch
8907 15.06.20 11:16maximilian2408
17217 14 02.12.18 12:13Mondorff
26842 24 14.12.17 02:21Cantus
9259 06.05.09 21:46AfriKiwi


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.