Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (2490) Sütterlin und andere Schriften - wer kann das lesen ?
Das Thema hat 2506 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 21 31 41 51 61 71 81 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100   101  oder alle Beiträge zeigen
 
bignell Am: 01.10.2021 17:34:21 Gelesen: 7503# 2482 @  
@ volkimal [#2481]

Hallo Volkmar,

vielen lieben Dank für Deine Korrekturen, sieht nun viel besser aus. Bei manchen Worten bin ich fast verzweifelt, besonders beim Wort nach Johann Philipp in der Anschrift, ich hab das für einen Namensteil gehalten, aber konnte es nicht mit "Johann Philipp von Greiffenclau" in Deckung bringen, bis ich endlich begriffen habe dass es nicht der Nachname sondern der Bischofstitel ist, naja Scheuklappen halt.

Die Datumsschreibung 9br = Novembris war mir schon klar, aber gut dass Du es erwähnst, ist vielleicht nicht jedem bekannt.

Liebe Grüße,
harald
 
volkimal Am: 03.10.2021 09:59:02 Gelesen: 6962# 2483 @  
Hallo zusammen,

eine leider miserabel erhaltene Postkarte P1 mit einem Hannover-Stempel aus Bentheim:



Der Empfänger war die mechanische Baumwoll-Weberei Povel & Grüter in Nordhorn [1].

Was mir aber völlig rätselhaft ist, sind die angebotenen Artikel. Kann einer von Euch etwas dazu sagen?

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Povel_(Textil)
 
dr31157 Am: 03.10.2021 19:22:52 Gelesen: 6807# 2484 @  
Hallo,

ich zeige hier eine Postkarte, die ich fragmentweise lesen kann. Ich bekomme keinen Sinn rein.



Es fängt schon bei der Adresse an: Herrn Herrm. Vorm......., Colmar i. Els., Reichs..... ? Auch beim Text kann in nur einzelne Wortpassagen lesen.

Kann mir bitte jemand helfen?

Gruß Detlef
 
Berges Am: 04.10.2021 14:39:06 Gelesen: 6508# 2485 @  
@ volkimal [#2483]

Hallo,

so ein bisschen liegt es auf der Hand. Die angebotete Ware ist Baumwolle.

Erkennbar ist es an den Zahlenangaben: 26/30 oder 16/24 oder 20/24 usw. Die Zahl ist die Faserlänge in mm. 26/30 ist also eine Qualitätsbezeichnung (es gilt: längere Faser = höhere Qualität).

Die Zahl rechts sind dann wohl die Preisangaben.

Bei den Namen (Howard, Dean Hill, Walmsley, Healey) vermute ich Baumwollspinnereien aus England, deren Garne Herr Hellendoorn importiert und der Weberei in Nordhorn anbietet.

MfG Ludger
 
volkimal Am: 04.10.2021 15:11:21 Gelesen: 6494# 2486 @  
@ Berges [#2485]

Hallo Ludger,

herzlichen Dank. Ohne deine Hilfe wäre ich nie darauf gekommen.

Man muss diese Qualitätsbezeichnung schon kennen, um sie als solche zu identifizieren.

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 04.10.2021 20:36:34 Gelesen: 6394# 2487 @  
@ dr31157 [#2484]

Hallo Detlef,

ich lese:

Herrn Herm. Herrn Herm. Vormelcher
Colmar i. Els.
Reichsbanck(?)

Opp. 15/6.10.
W.H.V!
Herr Buffhaus(?) hat am 25. ?? dort Hochzeit. Ich weiß nicht
wo und auch nicht mehr den Vater-Namen seiner zukünftigen
Frau. Ich möchte Sie bitten, wenigstens diesen in Erfahrung zu
bringen und ihn mir mitzuteilen, damit ich einen telegraph.
Glückwunsch senden kann. Ich bin ab 22. ?? in Gera.
Ich danke Ihnen noch für Ihren Brf. V. 14. D. M. u. für die mir damit über-
sandten Glückwünsche. Ich bin soeben aus dem Urlaub zurückg. Habe
dabei einen herrlichen Abschied von dem verrufenen Osten gefeiert ( Beskiden
u. Tatra!) u. mir bei Beuthen auch ein großes Eisenwalzwerk u. Hochöfen
angesehen. Unsere Kinder haben uns in letzter Zeit viel Not gemacht. Leider
Masern und beide Bauchhusten hinterher! Werner bellt noch wie ein ???
Fleischerhund. Grüßen Sie die Ihrigen bestens von mir. Ihr ???

Colmar i. Els.
Reichsbanck(?)

Opp. 15/6.10.
W.H.V!
Herr Buffhaus(?) hat am 25. ?? dort Hochzeit. Ich weiß nicht
wo und auch nicht mehr den Vater-Namen seiner zukünftigen
Frau. Ich möchte Sie bitten, wenigstens diesen in Erfahrung zu
bringen und ihn mir mitzuteilen, damit ich einen telegraph.
Glückwunsch senden kann. Ich bin ab 22. ?? in Gera.
Ich danke Ihnen noch für Ihren Brf. V. 14. D. M. u. für die mir damit über-
sandten Glückwünsche. Ich bin soeben aus dem Urlaub zurückg. Habe
dabei einen herrlichen Abschied von dem verrufenen Osten gefeiert ( Beskiden
u. Tatra!) u. mir bei Beuthen auch ein großes Eisenwalzwerk u. Hochöfen
angesehen. Unsere Kinder haben uns in letzter Zeit viel Not gemacht. Leider
Masern und beide Bauchhusten hinterher! Werner bellt noch wie ein ???
Fleischerhund. Grüßen Sie die Ihrigen bestens von mir. Ihr ???

Viele Grüße
Volkmar
 
dr31157 Am: 04.10.2021 21:15:31 Gelesen: 6378# 2488 @  
@ volkimal [#2487]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für Deine Übersetzung dieser schwierigen Handschrift.

"Reichsban(c)k" als Wohnort hätte ich nicht gedacht. Beim "Bauchhusten" würde ich jetzt Keuchhusten lesen. So macht alles einen Sinn.

Vielen Dank.

Gruß Detlef
 
volkimal Am: 05.10.2021 23:06:34 Gelesen: 5770# 2489 @  
@ dr31157 [#2488]

Hallo Detlef,

mit Keuchhusten hast du natürlich recht. Ich habe einfach geschrieben, was ich im ersten Moment gelesen habe und nicht nachgedacht.

Viele Grüße
Volkmar
 
JohannesM Am: 08.10.2021 12:09:10 Gelesen: 5151# 2490 @  
Ich habe hier einen Brief vom Halberstädter Oberdomprediger Augustin an Farina, leider kann ich den Inhalt nicht lesen.

Kann mir bitte jemand helfen?





Vielen Dank
Eckhard
 
volkimal Am: 11.10.2021 16:42:30 Gelesen: 4149# 2491 @  
@ JohannesM [#2490]

Hallo Eckhard,

der Brief geht an:

Herrn Jean Marie Farina
in
Cöln
am Jülichesplatz

Hierbei ein Kästchen mit
einer Probe Spiritus
gez. N#52
fr (=frei)

links steht:
1839
Halberstadt d. 15. May
Augustin
?? 20. Do
4 Jung

Im Text preist der Absender (Augustin) seinen Spiritus an und nennt Preise dazu. Der Brief beginnt mit:

Der in meiner Destillation gereinigte Sprit hat überall die beste Auf-
nahme gefunden nur da ich bei der Zweckmäßigkeit des Verfahrens
des ??? ??? und der Güte des aus den besten Brennerei-
en entnommenen rechen(?) Spiritus hoffen drauf, daß unser Fabrikat
sich jedem ??? zur Seite stellt und sich zur Bereitung des Kölnisch
Wassers eignet, so erlaube ich mir Ihnen eine Probe zu über-
senden. …

Im Moment habe ich keine Zeit, ihn weiter zu übersetzen.

Viele Grüße
Volkmar
 
JohannesM Am: 11.10.2021 16:53:18 Gelesen: 4145# 2492 @  
Hallo Volkmar,

besten Dank für deine Mühe. Es wäre schön solltest du noch etwas über den Absender herausbekommen, im Adressbuch 1841 gibt es 3 Augustins: den Oberdomprediger Dr. Bernhard A., den Oberlandesgerichts-Rath Lutter A. und den Dr. med. Bruno Augustin. Ich denke es kommt nur letzterer infrage, obwohl mir auch das nicht einleuchtend ist.

Beste Grüße
Eckhard
 
volkimal Am: 11.10.2021 18:48:36 Gelesen: 4112# 2493 @  
@ JohannesM [#2492]

Hallo Eckhard,

aus dem Brief ist nichts weiter zu dem Herrn Augustin angegeben - also auch keine Vornamen oder Kürzel.

Der von dir erwähnte Oberlandesgerichtsrath Lutter A. war zusätzlich "Eisenbahndirektor, Bleizuckerfabrikant und Gärtnereibetreiber" [1]. Evtl. kommt er auch in Frage.

Dr. med Bruno Augustin war "Pract. Arzt, Wundarzt u. Geburtshelfer" [2]. Ob er etwas mit Spiritus zu tun hat ????

Vielleicht könnte man nach Begriffen aus dem Brief googeln. Folgendes ist mir unklar. In der dritten Zeile:



Weiterhin taucht ein Wort mehrmals auf, ohne dass ich weiß, was es bedeutet.



Zum Beispiel in der drittuntersten Zeile (erste Seite): 180 Berliner ????.
Im Vergleich würde ich sagen, dass es mit "Gu" anfängt. Siehe Güte (dritte Zeile) oder Gewicht (2. Seite, 2. Zeile).

Auf der zweiten Seite ist nach dem gesuchten Wort noch "...zahl".

Kann einer von euch ewtwas davon erkennen?

Viele Grüße
Volkmar

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Friedrich_Bernhard_Augustin
[2] https://collections.nlm.nih.gov/catalog/nlm:nlmuid-101409533-img
 
JohannesM Am: 11.10.2021 20:59:39 Gelesen: 4070# 2494 @  
@ volkimal [#2493]

Danke Volkmar,

ich werde den Brief in das Stadtarchiv mitnehmen, vielleicht bekommen die etwas heraus, eventuell haben die auch Schriftproben von den Augustins.

Beste Grüße
Eckhard
 
kauli Am: 19.10.2021 16:39:27 Gelesen: 1973# 2495 @  
Hallo zusammen,

Ich bräuchte wieder mal die Hilfe der Sütterlin Spezis. Der Brief ging an die Königliche Regierung in Minden. Mit der Schnell ....

Alles andere ist mir unklar. Vielleicht bringt es Hinweise auf den Zweck des Briefes. Kann auch ein Paketbegleitbrief sein.

Besten Dank schon mal.



Viele Grüße
Dieter
 
Magdeburger Am: 19.10.2021 16:46:22 Gelesen: 1971# 2496 @  
@ kauli [#2495]

Hallo Dieter,

es war die Schnellpost.

Unten links steht:

Königliche Dienstsache
Hierbei 1 Paquet in Wachsleinwand signiert K.R.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
 
kauli Am: 19.10.2021 20:12:12 Gelesen: 1910# 2497 @  
@ Magdeburger [#2496]

Hallo Ulf,

also doch Schnellpost, kannte ich noch nicht. Besten Dank nochmal.

Viele Grüße
Dieter
 
chris63 Am: 19.10.2021 23:16:23 Gelesen: 1844# 2498 @  
@ volkimal [#2493]

Müßte Berliner Quart sein, altes Hohlraummaß.

grüsse Christof

[Redaktionell ergänzt: https://dewiki.de/Lexikon/Quart_(Einheit) ]
 
volkimal Am: 20.10.2021 18:55:59 Gelesen: 1586# 2499 @  
@ chris63 [#2498]

Hallo Christof,

super - darauf bin ich nicht gekommen. Ich hatte das große "Q" einfach nicht auf dem Schirm - und wenn man das Maß "Quart" nicht kennt, so findet man es nicht.



Dabei wäre es eigentlich klar gewesen. Das große Sütterlin-Q endet unten mit einem Strich. Beim großen Sütterlin-G wird die Linie von unten wieder nach oben gezogen. Genauso war es im Brief.

Viele Grüße
Volkmar
 
Ameise Am: 24.10.2021 15:36:39 Gelesen: 268# 2500 @  
Hallo,

ich habe hier eine interessante zusammenhängende Frage-/Antwortkarte (Mi P112) wo ich leider den Text so gut wie nicht lesen kann. Da es sich um das Thema "Philatelie" handelt, wüßte ich zu gern, um was es da genau gegangen ist.

Ich lese nur heraus, das ein Sammler (Wilhelm Voelcker aus Mannheim-Waldhof) an das Kaiserliche Briefpostamt in Berlin etwas über Marken aus Rumänien (?) wissen wollte.

Könnte hier bitte jemand diesen Text "übersetzen"? Vielen Dank schon einmal dafür.

Fragetext:



Antworttext:



Viele Grüße
Enrico
 
epem7081 Am: 24.10.2021 17:36:08 Gelesen: 235# 2501 @  
@ Ameise [#2500]

Hallo Enrico,

hier von mir ein erster Anlauf zur Übersetzung der ersten Karte.

Ich bitte mir auf anhängender Karte gefälligst
mitteilen zu wollen, ob auf dortigem Amte
noch von der ersten Ausgabe Marken für Rumänien
mit dem Kastenaufdruck [MViR] noch zu beziehen
sind, wenn ja welche Sorten.
Sind von der (gleichen?) Stelle auch Marken für das
französische Etappengebiet zu beziehen.
Bitte die Karte nicht abzutrennen, sondern
mit der Antwortkarte zurückgehen zu lassen.
Da solche als Doppelkartensammler für mich hoch
(???)
Mannheim-Waldhof Wilh. Voelcker
31.12.17

Die letze Zeile vor dem Absender ist mir noch ein Rätsel. Vielleicht sind hier anders Forumsteilnehmer findiger?

Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
inflamicha Am: 24.10.2021 17:50:20 Gelesen: 224# 2502 @  
@ epem7081 [#2501]

Die letze Zeile vor dem Absender ist mir noch ein Rätsel.

Meinst Du das "Hochachtend"?

Das andere heißt "als Doppelkarte Sammelwert für mich hat". Über dem "m" von Sammelwert ist der sog. Faulheitsstrich, der den Buchstaben verdoppelt.

Gruß Michael
 
epem7081 Am: 24.10.2021 17:57:52 Gelesen: 214# 2503 @  
@ inflamicha [#2502]
@ Ameise [#2500]

Hallo Michael,

Gratulation zur vollständigen Klärung.

Enrico kann ich hier auch gleich meine Lesung der zweiten Karte übermitteln:

Berlin C 2 2. Januar 1918
Von den Marken aus Rumänien
sind nur noch 15 Pf-Marken mit
Kastenaufdruck verkäuflich.
Von diesen werden nur bis zu
einer Höchstzahl von 30 Stück
abgegeben. Marken aus dem
westlichen Etappengebiet sind
hier Marken vorhanden
s(iehe) anl(iegende) Liste

Einen schönen Sonntagabend wünscht
mit freundlichen Sammlergrüßen
Edwin
 
inflamicha Am: 24.10.2021 17:58:10 Gelesen: 213# 2504 @  
@ Ameise [#2500]

Text der 2. Karte:

Von den Marken aus Rumänien sind nur noch 15 Pf.-Marken mit Kastenaufdruck verkäuflich. Von diesen werden noch bis zu einer Höchstzahl von 30 Stück abgegeben. Marken aus dem westlichen Etappengebiet sind hier ??? vorhanden. Danach eventuell S.(iehe) anh.(ängende) Liste.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 24.10.2021 17:59:57 Gelesen: 211# 2505 @  
@ Ameise [#2500]
@ epem7081 [#2503]

Na passt doch soweit. ;-)

Auch von mir noch einen schönen Sonntag

Gruß Michael
 
Ameise Am: 24.10.2021 18:01:45 Gelesen: 210# 2506 @  
Hallo,

vielen Dank an euch beide und "Hut ab" vor solch einer Leistung, diese Schreibweise zu entziffern.

Ich staune immer wieder, wie Ihr hier alle, die so etwas immer übersetzen, solche Schriften lesen könnt.

Noch mal danke und viele Grüße
Enrico
 

Das Thema hat 2506 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 11 21 31 41 51 61 71 81 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100   101  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.