Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich Infla: Portoperiode 7 (1.1.22-30.6.22) - Portostufen
Baldersbrynd Am: 27.03.2011 23:01:52 Gelesen: 5775# 1 @  
Hallo Alle

Hier eine Postkarte der 7. PP aus Rendsburg nach Kopenhagen, geendet am 25.2.1922. Porto 240 Pf. frankiert mit 2 mal 120 Pf. Nr.168.

Viele Grüße
Jørgen


 
Hawoklei Am: 28.03.2011 14:18:02 Gelesen: 5742# 2 @  
Von mir eine Fernpostkarte von FRANKFURT/Main nach Bad Münster mit sauberem Bahnpost Stempel "FRANKFURT(MAIN) - SAARBRÜCKEN BAHNPOST Z 321 4.1.22".

Schöne Buntfrankatur MiF Mi-Nr. 140/149/163 = 5 + 80 + 40 Pf. gesamt 1,25 Mark portorichtig!

Beste Grüsse
Hans


 
Hawoklei Am: 28.03.2011 14:31:09 Gelesen: 5738# 3 @  
Eine Drucksache Ausland von BREMEN nach Reichenberg/ Böhmen, gelaufen am 8.2.1922. Mit den Mi-Nr. 162 u. 164 wurde das Porto von 80 Pf. erreicht, entwertet mit Maschinenstempel.

Beste Grüsse
Hans


 
Hawoklei Am: 28.03.2011 14:41:24 Gelesen: 5732# 4 @  
Noch ein schöner Ortsbrief in BRESLAU, Hauptstadt von Schlesien, gelaufen am 15.2.1922, 8-9 V., frankiert EF Mi-Nr. 113 = 125 Pfennig, vorschriftsmässig mit doppelter Abstempelung!

Beste Grüsse
Hans


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.