Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Alliierte Besetzung: Luftpostbriefe
Baldersbrynd Am: 23.04.2011 14:19:08 Gelesen: 4579# 1 @  
Luftpost 1948

Hallo Alle,

schaut hier ein Luftpostbrief aus Frankfurt am Main nach Berlin, gesendet am 13.8.1948 (Freitag), Ankunftsstempel in Berlin am 16.8.1948 (Montag).

Porto 24 Pfg. für Fernbrief bis 20 g und 5 Pf. für Luftpost. Zusammen 29 Pf. Dieses Porto war nur möglich von 15.7.1948 bis 31.8.1948.

Auf der obersten 2 Pf. Marke ist der unterste Teil des Überdruck nur halb erfolgt.

Viele Grüße
Jørgen


 
Michael Mallien Am: 11.07.2016 18:09:26 Gelesen: 3164# 2 @  
Die Luftpostfaltbriefe der Bizone LF 1 und LF 2 erschienen noch vor der Währungsreform im Mai 1948 und hatten einen eingedruckten Nennwert von 100 PF.

1949 kam es zu einer Herabsetzung der Portostufe (wann genau?) auf 60 PF, woraufhin dann die Ganzsachen LF 3 und LF 4 ausgegeben wurden.

Über die Gültigkeit der LF 1/2 steht nichts genaues im Michel-Ganzsachenkatalog. Aus Angaben zu anderen Ganzsachen der Bizone und der Bundesrepublik Deutschland könnte man schließen, dass sie bis zum 31.12.1954 gültig waren. Stimmt das? Bzw. wie lange waren sie wirklich gültig?

Wenn LF 1/2 noch nach dem 23.5.1949 gültig waren, kann hier jemand vielleicht deren Verwendung mit entsprechend späten Stempeldaten nachweisen?

Solche Stücke suche ich nämlich, habe sie aber noch nie zu Gesicht bekommen.
 
piems Am: 02.10.2020 21:45:57 Gelesen: 1401# 3 @  
@ Michael Mallien [#2]

Hallo Michael,

durch Zufall habe ich diesen Uraltfaden ausgegraben. Da ich über eine relativ große Anzahl gebrauchter Luftpostfaltbriefe verfüge, habe ich sie durchsucht und habe als späteste Verwendung diesen hier gefunden:



LF 1 I, Verwendung ziemlich genau ein Jahr nach der Währungsreform, am 19. Juni 1949 in Duderstadt. Das Datum findet sich auch im Text innen.

Meiner Meinung nach waren die Faltbriefe bis 31.12.1954 gültig, zumindest ist mir nicht gegenteiliges bekannt.

Insofern würde ich das obige Exemplar als Ausreißer, aber durchaus als reguläre Verwendung bewerten.

Viele Grüße
Clemens
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.