Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Barfrankaturen als Notbehelf der Währungsreform in 1948
Baldersbrynd Am: 14.01.2011 09:44:56 Gelesen: 10363# 1 @  
[redaktionell ausgegliedert aus dem Thema 'Barfrankaturen als Notbehelf der Wiederaufnahme des Postverkehrs 1945']

Hallo,

ich habe diese zwei Briefe beide gesendet von Dahlewitz, Kr. Teltow nach Søborg, (bei Kopenhagen). Gleiche Absender und Empfänger. Der eine mit Aufgangstempel am 15.7.1948 und der andere am 16.4. wahrscheinlich auch 1948.

Beide mit gleichem Gebühren bezahlt Stempel in schwarze Farbe.

Viele Grüße
Jørgen


 
Knorkes Am: 14.01.2011 16:01:22 Gelesen: 10341# 2 @  
Hallo, Jorgen !

Es freut mich sehr, dass Du Dich aktiv an der Diskussion beteiligst und dabei auch sehr interessante Belege vorstellst, aber eigentlich ist dies schon ein anderes Thema.

Es handelt sich hier nicht mehr um die Problematik der Wiederaufnahme des Postverkehrs, sondern um eine durch die Währungsreform Bedingte.

Die örtlich schon nach Kriegsende benutzten Gebührenstempel und Vermerke finden hier weitgehend wieder Anwendung, zwar auch wieder aus Markenmangel, jedoch mit einem völlig anderen Hintergrund.

Vielleicht sollte man sich dieser Thematik von 1948 einmal gesondert widmen.

Schöne Grüße

Günter
 
Briefmarkentor Am: 26.09.2013 10:25:38 Gelesen: 3606# 3 @  
Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 01. Juli 1948 aus Torgelow (OPD Schwerin) nach Prenzlau (OPD Potsdam) mit Barfreimachung.


 
Briefmarkentor Am: 27.09.2013 08:34:50 Gelesen: 3563# 4 @  
Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 13. Juli 1948 aus Ludwigslust nach Braunschweig mit Barfreimachung.


 
el-mue Am: 27.09.2013 09:27:21 Gelesen: 3559# 5 @  
@ Briefmarkentor [#3]

Interessant finde ich bei dem Fensterkouvert die Werbung auf der Innenseite, so dass diese nach Entnahme des Briefes zum Vorschein kam. Anbei meine Frage, wann kamen die ersten Fensterumschläge auf?

Beste Sammlergrüße

El Mü
 
Briefmarkentor Am: 30.09.2013 08:34:16 Gelesen: 3526# 6 @  
Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 15. Juli 1948 aus Torgelow nach Langensalza mit Barfreimachung.


 
Briefmarkentor Am: 01.10.2013 08:15:57 Gelesen: 3496# 7 @  
Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 03. August 1948 aus Torgelow nach Hainsberg mit Barfreimachung.


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.