Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 941 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37   38  oder alle Beiträge zeigen
 
omega_man Am: 16.12.2019 10:11:16 Gelesen: 11395# 917 @  
Hallo zusammen,

hier die "60 Jahre Kindernothilfe" aus dem Briefzentrum 46, sowohl Tintenstrahler, als auch Maschinenstempel.



Grüße

Dierk
 
omega_man Am: 16.12.2019 10:16:37 Gelesen: 11392# 918 @  
@ LOGO58 [#870]

Hier "Kaiser und Sultan" live:


 
omega_man Am: 16.12.2019 10:18:20 Gelesen: 11389# 919 @  
@ LOGO58 [#860]

Hier "Franziskaner ..." live


 
omega_man Am: 16.12.2019 18:16:11 Gelesen: 11355# 920 @  
Hallo zusammen,

@ LOGO58 [#837] und alle anderen, die schon zum Thema beigetragen haben.

Das BZ 58 wurde noch nicht gezeigt:



Grüße

Dierk
 
omega_man Am: 16.12.2019 18:19:00 Gelesen: 11345# 921 @  
Hallo zusammen,

@ LOGO58 [#717] und alle anderen, die schon zum Thema beigetragen haben.

Die BZ 24 und 38 wurden noch nicht gezeigt:



Grüße

Dierk
 
rosteins69 Am: 19.12.2019 00:53:12 Gelesen: 11250# 922 @  
Briefzentren: Stempel ohne Wellen- oder Werbeeinsatz

Heute habe ich eine Postkarte, abgestempelt im BZ 28, bekommen. Es ist eindeutig nicht einmal ein Ansatz eines Wellen- oder Werbeeinsatzes zu erkennen. Sollte nicht eines von beiden verpflichtend eingesetzt werden? Wer kann weitere Beispiele zeigen?

Grüße ans Forum
Robert


 
Christoph 1 Am: 19.12.2019 01:27:52 Gelesen: 11246# 923 @  
@ rosteins69 [#922]

Hallo Robert,

das kommt relativ häufig vor, dass die Maschinenstempel nur mit Stempelkopf betrieben werden.

In unserer Stempeldatenbank philastempel.de sind 59 Beispiele für solche Abschläge vorhanden. Ich habe für Dich mal einen Ergebnislink generiert, der ausschließlich diese Beispiele zeigt [1]. Es sind Stempelabschläge aus dem Zeitraum zwischen 1999 und 2018.

Auch vor Einführung der Briefzentren kam es schon häufig vor, dass Maschinenstempel ohne Entwerter eingesetzt wurden.

Gerne dokumentieren wir solche Abschläge in der Datenbank und würden uns freuen, wenn Du Deinen Stempel dort einstellst.

Viele Grüße
Christoph

[1] https://www.philastempel.de/stempel/suchen/ablage/1127
 
LOGO58 Am: 19.12.2019 14:37:35 Gelesen: 11199# 924 @  
@ omega_man [#921]

Hallo Dierk,

alle Abschläge überprüft und verkartet. Vielen Dank.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
rosteins69 Am: 20.12.2019 04:23:49 Gelesen: 11161# 925 @  
@ Christoph 1 [#923]

Hallo Christoph,

vielen Dank für die blitzschnelle und kompetente Antwort. Wieder etwas gelernt. Für mich bleibt aber noch die Frage nach dem Grund der fehlenden Entwerter-Einsätze. Schlamperei der Mitarbeiter? Alten Einsatz entfernt und vergessen den neuen einzusetzen? Mittagspause oder Feierabend? Das kann ich mir bei der Menge der dokumentierten Fälle fast nicht vorstellen.

Liebe Grüße
Robert
 
London-Dieter Am: 20.12.2019 21:40:40 Gelesen: 11115# 926 @  
@ westfale1953 [#265]

Falls noch interessant ? Kam heute vormittag durch die Tür (Konnte mich beim Anblick des Tintenstrahl-Stempels an einen Thread hier erinnern).

Die Handstempel sind von Pommelsbrunn PLZ 91224, der Tintenstrahler vom Briefzentrum 90.


 
LOGO58 Am: 23.12.2019 13:15:11 Gelesen: 10795# 927 @  
@ LOGO58 [#914] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 67 (Ludwigshafen), BZ 68 (Mannheim) - Neuer Maschinen-Serienstempel

Kurz vor Weihnachten teilt die DPAG die Laufzeit eines weiteren Maschinenserien-Stempels in den BZ 67 und 68 mit.

Vom 02.01.2020-31.03.2020 kommt in den BZ 67 und 68 der Werbestempel für die die Medizin-Ausstellung "Medicus" in Speyer zum Einsatz.



Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2020 wünscht
aus dem Norden
Lothar
 
rosteins69 Am: 24.12.2019 05:38:32 Gelesen: 10750# 928 @  
@ rosteins69 [#925]

Hat hier keiner eine Antwort oder Vermutung? Dass man sich beispielsweise bei der Datumseinstellung mal vertun kann, ist klar. Aber einen Stempel-Einsatz heraus zu nehmen ohne einen neuen einzusetzen? Da kann ich nur an Absicht glauben. Aber mit welchem Hintergrund?
 
LOGO58 Am: 26.12.2019 14:24:20 Gelesen: 10632# 929 @  
@ rosteins69 [#928]

Hallo Robert,

wie du richtig schreibst: Wir bewegen uns im Bereich der Ahnung oder Vermutung. Alle genannten Gründe können zutreffen. An Absicht glaube ich allerdings nicht, dafür ist es auch schon in der Vergangenheit zu häufig vorgekommen - und nicht nur in einem Briefzentrum. Da treffen wohl die anderen Gründe eher mal zu.

Wie auch immer, wir werden den Grund wohl nicht heraus bekommen.

Noch einen schönen Weihnachtsfeiertag
wünscht
Lothar
 
Tech-Nick Am: 27.12.2019 18:16:31 Gelesen: 10575# 930 @  
@ LOGO58 [#929]

Hallo,

wir reden hier von 59 Beispielen (obwohl da nicht mal jeder gezeigte in dieser Auswahl richtig ist) in 20 Jahren aus allen Briefzentren. Da müssten also mindestens zwischen 10 und 20 Milliarden gestempelten Briefen sein. Eine Angabe in Prozent oder Promille verkneife ich mir mal. ;-)

Sicher ist die nicht dokumentierte Dunkelziffer um einiges größer, aber es bleiben dennoch "Einzelfälle".

Bei uns haben sich letztens die 2 Schrauben, die das Klischee arretieren, gelöst. Somit hat sich der Stempel in der Maschine quasi "aufgelöst". Gibt bestimmt auch ein paar kuriose Abdrucke.

VG
 
mumpipuck Am: 27.12.2019 22:55:30 Gelesen: 10560# 931 @  
Ich habe auch aus einem BZ gehört, dass die Werbeeinsätze herausfallen können und dann, wie im vorigen Beitrag beschrieben, auch zerstört werden können. Vielleicht liegt auch nicht immer einer in Reserve. Selbst wenn der Werbeeinsatz wieder eingesetzt werden kann, kann ich mir gut vorstellen, dass man das erst nach Abschluss der Schicht macht, um die Maschine nicht anhalten zu müssen. Schließlich wird unter hohem Zeitdruck gearbeitet.

Aus der Zeit vor den Briefzentren weiß ich auch aus meinem Heimatort Geesthacht von absichtlichen Weglassungen des Werbeeinsatzes. Die in großer Zahl versendeten Sendungen des örtlichen Albenherstellers erhielten dann trotz maschineller Stempelung den gewünschten Rundstempel.




Burkhard
 
rosteins69 Am: 29.12.2019 01:44:53 Gelesen: 10513# 932 @  
@ Tech-Nick [#930]
@ mumpipuck [#931]

Danke! Ich denke, das sind zwei sehr nachvollziehbare Erklärungen für den zeitweisen Verlust von Entwerter-Einsätzen in den Briefzentren. Für mich, der sich mit der dortigen Technik (bis auf das Wissen aus einem sehr sehenswerten Beitrag aus der "Sendung mit der Maus" - https://www.youtube.com/watch?v=O_f1aBSh9RE) gar nicht auskennt, sehr erhellend. Ich finde es auch immer sehr interessant, etwas aus der alltäglichen modernen Postbearbeitung zu erfahren.
 
LOGO58 Am: 08.01.2020 14:03:45 Gelesen: 9170# 933 @  
@ LOGO58 [#927] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 36 (Fulda)



Der Werbeeinsatz für den Musical-Sommer wurde erst am 02.01.2020 wieder in Betrieb genommen. Nun endet sein Einsatz bereits am 31.01.2020.

Vorherige Einsätze:
02.01.2014-31.3.2014
01.10.2014-07.12.2018

Aber es gibt einen Ersatz:



Den Werbestempel der Stadt Fulda zum 61. Hessentag.

Geplante Laufzeit: 03.02.2020-ohne Enddatum.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
omega_man Am: 13.01.2020 20:34:56 Gelesen: 8289# 934 @  
@ LOGO58 [#914]

Hallo zusammen,

hier "Seilbahnen Thale 50 Jahre" live.

Briefzentrum 39 - UB ma - 9.1.20



Grüße

Dierk
 
LOGO58 Am: 22.01.2020 13:17:07 Gelesen: 5839# 935 @  
@ LOGO58 [#933] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Auch in diesem (Früh)Jahr wirbt die Stadt Osnabrück mit einem Werbestempel für ihren Jahrmarkt. Das geschieht jetzt bereits seit dem 02.10.2006.



Als Laufzeit ist vorgesehen: 02.03.2020-07.04.2020

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Seku Am: 30.01.2020 21:28:08 Gelesen: 4012# 936 @  
Bei so viel Marken muss der Stempel doch streiken. Wellenstempel aus Braunschweig (BZ 38)


 
mumpipuck Am: 31.01.2020 00:29:31 Gelesen: 3982# 937 @  
@ LOGO58 [#837]

Hallo Lothar,

ich habe das angekündigte separate Thema nicht gefunden, kann aber aus dem lfd. Posteingang immerhin 14 der 32 Briefzentren mit diesem Serienstempel belegen. Es wurden auch schon weitere gezeigt.Vielleicht kannst Du die Beiträge ja verschieben.

BZ UB Datum Bemerkungen
04 ma 17.07.19
09 ma 30.09.19
10 ma 19.09.19
14 mc 26.09.19
18 md 30.09.19
20 mc 02.08.19 (Stempelkopf Typ 3 nach meiner Typisierung)
28 me 17.09.19
30 md 25.09.19
60 mc 12.09.19 Kopfsteher
60 mc 11.07.19 Normalstellung und 17.09.19
65 ma 17.09.19
66 mb 19.09.19 (mp gibt es nicht)
76 me 09.10.19 nach dem angekündigten Zeitraum 01.07. - 30.09.19
89 ma 30.09.19
90 ma 26.09.19

60 md 28.07.19 etwas abweichend als Tintenstrahler











Frühverwendungen habe ich nicht gesehen.

Alle Bilder sind in der Dropbox, wie alles, das ich scanne.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
mumpipuck Am: 31.01.2020 01:01:48 Gelesen: 3968# 938 @  
@ Seku [#875]

So hier noch meine Ausbeute zum nachfolgenden wieder eingesetzten Serieneinsatz "Für Menschen da sein Bethel" aus der zweiten Einsatzperiode.

Von den 20 Briefzentren kann ich hier zehn zeigen. Einige wurden schon gezeigt, wie auch in meinem vorigen Beitrag. Aber das war mir zu mühsam. :-)

BZ UB Datum Bemerkungen

10 ma 05.12.19
20 mc 20.11.19 (Stempelkopf Typ 3 nach meiner Typisierung)
24 ma 21.11.19 (Stempelkopf Typ 4 nach meiner Typisierung)
30 md 17.10.19
40 md 12.11.19
48 ma 02.12.19
50 ?? 02.01.20 nach dem angekündigten Zeitraum 01.10. - 31.12.19 und sogar das Jahr ungestellt!
Dem Bruch des Außenkreises nach hat der Stempelkopf die UB "ma".
53 ma 10.12.19
67 ma 19.12.19
90 ma 29.10.19

60 md 02.01.20 wieder etwas abweichend als Tintenstrahler








Herzliche Grüße
Burkhard
 
LOGO58 Am: 02.02.2020 15:56:19 Gelesen: 3578# 939 @  
@ mumpipuck [#937]

Hallo Burkhard,

es gibt dieses separate Thema leider auch nicht. Ich hatte in der Vergangenheit so viel anderes zu tun, dass ich nicht dazu gekommen bin. Und jetzt möchte ich es nicht mehr einrichten. Bleiben wir bei den Informationen zu den BZ doch in diesem Thema.

Deine gezeigten Stempel prüfe ich mit meinen Unterlagen ab. Wenn ich Abweichungen entdecke, melde ich mich.

Viele Grüße
Lothar
 
ginonadgolm Am: 09.02.2020 13:40:41 Gelesen: 2495# 940 @  
Tagesstempel BZ 25

Bei Durchsicht der Weihnachtspost habe ich einen Tagesstempel des Briefzentrum 25 Elmshorn gefunden:



TSt BRIEFZENTRUM 25 a 23.12.19--8

Stürmische Grüße von
Ingo aus dem Norden
 
Araneus Am: 09.02.2020 21:35:27 Gelesen: 2401# 941 @  
Der "Kindernothilfe"-Zusatz bei der Tintenstrahlentwertung im Briefzentrum 46 (Duisburg) ist neu gestaltet worden. Das Signet der Organisation ist jetzt kleiner, der ganze Werbezusatz ist jetzt umrahmt.



Stempelabdruck vom 07.02.2020, 18 Uhr, Kennbuchstaben "mc"
 

Das Thema hat 941 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37   38  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.