Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsche Post: Produkt "DHL Reisegepäck" mit Paketmarke
DL8AAM Am: 03.07.2012 14:39:24 Gelesen: 8812# 1 @  
Hallo,

heute kam eine Email mit dem aktuellen DHL Newsletter, in dem das Produkt "DHL Reisegepäck" beworben wird, an:



Für dieses Produkt wird als Franktur eine PAKETMARKE ("DHL PAKETMARKE bis 31,5 kg") gefordert, die auf eine Gepäckbanderole, kostenlos erhältlich in allen Filialen der Deutschen Post, zu kleben ist; siehe [1]:



Has heißt wir haben nun eine weitere Möglichkeit, die bekannten PAKETMARKEN-"Postwertzeichen" zu verwenden und zu dokumentieren, d.h. aber auch, jetzt kommen also auch noch Koffenanhänger in das gute alte Briefmarkenalbum. Wo wird das noch enden? ;-))

Der Postbote als Pizzabringdienst-Ausfahrer und durchgesüffte Pizzakartons mit PAKETMARKE in die Sammlung?

Gruß
Thomas

[1]: http://www.dhl.de/de/paket/privatkunden/national/reisegepaeck.html
 
stephan.juergens Am: 04.07.2012 20:25:04 Gelesen: 8758# 2 @  
@ DL8AAM [#1]

Welche andere Alternative gibt es denn sonst, sich gute Pizza schicken zu lassen?

Die Pizza-Taxis hier sind größtenteils ungenießbar. Dann doch lieber gleich in Neapel bestellen. :-)

Gruß
Stephan
 
drmoeller_neuss Am: 05.07.2012 08:00:42 Gelesen: 8739# 3 @  
Zuerst dachte ich hier, man könnte ja zukünftig Briefmarkennachlässe in einer alten Reisetasche verpacken und günstiger als "Reisegepäck" an den Käufer schicken.

Irrtum ! Die geforderten 12,90 EUR sind der ganz normale Preis für eine DHL-Frachtsendung für dieses Gewicht und diese Maße. Deshalb gibt es auch keine besondere Gepäckmarke. Es ist auch nichts neues, dass die Post Koffer, Taschen und ähnliche Behältnisse als Verpackung akzeptiert. Lediglich ein netter Werbegag der Deutschen Post.

Die Bahn transportiert schon seit Jahrzehnten kein Reisegepäck mehr.
 
mausbach1 Am: 05.07.2012 08:15:27 Gelesen: 8734# 4 @  
@ drmoeller_neuss [#3]

Doch, man muß das Gepäck nur selbst "schleppen". :-)
 
filunski Am: 05.07.2012 10:24:59 Gelesen: 8723# 5 @  
@ DL8AAM [#1]

"d.h. aber auch, jetzt kommen also auch noch Koffenanhänger in das gute alte Briefmarkenalbum."

Hallo Thomas,

der kompletten Sammlungsgestaltung und -dokumentation halber reicht aber das Aufbewahren des Kofferanhängers nicht aus! Wir sammeln schließlich ja auch nicht alle nur die losen Briefmarken, sondern gerne auch komplette Belege.
In diesem Falle heißt das dann ja wohl auch den Anhänger komplett mit dem daranhängenden Koffer/Gepäckstück in die Sammlung zu integrieren.

Sollte einer der namhaften Albenhersteller hier mitlesen kann er ja gleich den Gedanken aufgreifen und ein entsprechendes "Reisegepäckanhängeralbum", einmal nur für die Anhänger und dann bitte auch für den kompletten "Beleg" (mit Koffer) auf den Markt bringen.

(Bitte nicht ganz so ernst nehmen, bei der derzeitigen Schwüle kommen einem schon mal die wildesten Gedanken)

Mit schmunzelnden Grüßen,
Peter
 
Altmerker Am: 01.12.2016 16:10:51 Gelesen: 5063# 6 @  
Hier mal etwas zum ursprünglichen Gegenstand. Ein schöner Stempel über die Art der Verpackung: Koffer eben. Böse Zungen könnten beim Stempeldatum etwas politisch denken, Fluchtgepäck 1989.

Gruß
Uwe


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.