Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Landwirtschaft - Geräte und Maschinen
Das Thema hat 51 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
merkuria Am: 25.09.2015 22:05:22 Gelesen: 19517# 27 @  
Volksrepublik China, 23.12.1974 Sonderausgabe Maschinenbau (Mi Nr. 1221-1224). Auf dem einen Wert (Mi Nr. 1222) wird eine Reissetzmaschine gezeigt.



Portogerechte Einschreibe-Luftpost-Drucksache von Peking in die Schweiz, Aufgabe am Ersttag 23.12.1974 (Restfrankatur auf der Rückseite)

Volksrepublik China, am 15.12.1975 erfolgte eine Sonderausgabe zum Thema Mechanisierung der Landwirtschaft (Mi Nr. 1260-1264)



Portogerechter Einschreibe-Luftpostdrucksache von Peking in die Schweiz, Aufgabe am Ersttag 15.12.1975 (Restfrankatur auf der Rückseite)

Gezeigt werden: Motorpflug, Reispflanzmaschine, Bewässerungspumpe, Spritzmittelpumpe, Mähdrescher

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
Pepe Am: 26.09.2015 18:23:01 Gelesen: 19490# 28 @  
Schweres Gerät aus Tschechien im Doppelpack.



1956 02 20, Mi 952, Mähdrescher



1958 02 25, Mi 1067, Mähdrescher

Nette Grüße
Pepe
 
wajdz Am: 20.10.2015 21:25:05 Gelesen: 19241# 29 @  
@ wajdz [#26]

Getreideernte heute voll mechanisiert auf einer russischen Dauermarke von 1998

Noch in den 1990er Jahren musste Russland Weizen aus den USA importieren, um seine Bevölkerung ernähren zu können, da die Landwirtschaft in den Jahrzehnten der zerstörerischen Wirtschaftsführung der sowjetischen Regierung ineffizient war. Dann haben russische Investoren langsam begonnen, Erde in der fruchtbaren Region des Landes, dem so genannten "Schwarzerdegebiet" (zwischen Ukraine und Schwarzmeerküste) aufzukaufen und dort modernere Methoden der Landwirtschaft einzuführen. 2002 wurde das Land zum ersten Mal seit Jahrzehnten zu einem großen Exporteur und verkaufte 15,6 Mio. Tonnen Getreide ins Ausland.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Altmerker Am: 23.10.2015 19:10:55 Gelesen: 19180# 30 @  
In der DDR wurde der Landmaschinenbau in einem Kombinat zusammengeführt. Interessant ist der NfD-T-Versand.

Gruß
Uwe


 
wajdz Am: 24.10.2015 22:14:25 Gelesen: 19152# 31 @  
Der Thread hat mit Traktoren im Freistempel und auf Marken begonnen. Es wird Zeit, das mal wieder einer bewegt wird. Diesmal von einer Frau gesteuert.

Ungarn MiNr 1195 aus dem Jahr 1951



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 31.10.2015 22:45:53 Gelesen: 19055# 32 @  
Auf einer Postkarte, nicht gestempelt und vom Zusteller verschont ein Traktor aus Finnland, diesmal Testosteron gesteuert. ;-)



MfG Jürgen -wajdz-
 
volkimal Am: 12.01.2016 19:19:56 Gelesen: 18440# 33 @  
Hallo zusammen,

Jürgen (wajdz) zeigt im Beitragt [#26] wie das Getreide mit der Sense geschnitten wurde. Anschließend wurden die Garben eingefahren und in den Scheunen gelagert, bis das Getreide gedroschen wurde. Ursprünglich verwendete man dazu den Dreschflegel. Später gab es dann die Dreschmaschine, mit der die Arbeit viel schneller zu erledigen war:



Hier eine Dreschmaschine der Firma Westfalia. Siehe http://www.bauernhilfe-russland.de/museum/getreide/indu/westfalia.jpg bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Dreschmaschine

In den 1950er bis 1960er Jahren wurden die Dreschmaschinen schließlich von den Mähdreschern verdrängt, von denen hier schon einige gezeigt wurden.

Viele Grüße
Volkmar
 
Saguarojo Am: 12.01.2016 21:56:21 Gelesen: 18428# 34 @  
Traktor in Mexiko, Marke vom 25.11.1977.

Gruß Joachim


 
Cantus Am: 07.04.2016 01:38:17 Gelesen: 17459# 35 @  
Am 7.8.1966 wurden in der Côte d'Ivoire sechs Jahre der Unabhängigkeit gefeiert. Zu diesem Anlass wurde eine Marke herausgegeben, die einen Traktor bei der Feldarbeit zeigt.



Mi. 303

Viele Grüße
Ingo
 
volkimal Am: 01.05.2016 10:48:05 Gelesen: 17131# 36 @  
Hallo zusammen,

heute ein Mähdrescher von den Mähdrescherwerken in Singwitz/Dźěžnikec in der Oberlausitz.



Die Möbel- und Bautischlerei von Herrn August Raussendorf baute 1888 erste stationäre Dreschkästen zum Aufbau von Drescheinrichtungen in Scheunen. Zum 100. Jubiläum gab es diesen zweisprachigen Stempel. Weitere Informationen zum Mähdrescherwerken siehe http://www.mdw-singwitz.de/geschichte.html

Viele Grüße
Volkmar
 
wajdz Am: 06.05.2016 18:44:56 Gelesen: 17048# 37 @  
Aus einer Serie der Republik Mali des Jahres 1961 fand ich in einem kleinen Lot "Alle Welt" diese Marke.

Mali, da war doch was. Die Netzsuche ergab nicht viel Erfreuliches. Ein Staat, von Kolonialmächten wie so viele andere in Afrika mit dem Lineal auf Landkarten ohne Rücksicht auf die dort lebenden Völkerschaften festgelegt. Die Landwirtschaft ist Malis wichtigster Wirtschaftszweig. Sie erbringt etwas weniger als 40 % der Wirtschaftsleistung des Landes, beschäftigt jedoch 70 bis 80 % der erwerbstätigen Bevölkerung. Der Anteil der Landwirtschaft an der Wirtschaftsleistung ist indes rückläufig: In den 1970er Jahren steuerte sie noch rund 65 % des BIP bei.



Dieser hohe Anteil der landwirtschaftlich Beschäftigten wird auf dieser Marke deutlich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mali

Die Bundesregierung prüft derzeit eine Ausweitung des Einsatzes der Bundeswehr in der UN-Mission Minusma gegen das Vorrücken von Islamisten und Rebellen vom Norden in den Süden Malis.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-10/von-der-leyen-mali-bundeswehr

So richtig froh wird man beim Einsortieren der Marke nicht, meint Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 18.06.2016 13:03:13 Gelesen: 16657# 38 @  
Hier ein Umschlag aus der Tschechoslowakei, mit dem Werbung für eine Wasserpumpe, einen Rübenschneider und etwas, das ich als Gefährt zum Ausbringen von Saatgut definiert habe, gemacht wird.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 15.09.2016 21:12:15 Gelesen: 15625# 39 @  
Heute ein Ganzsachenumschlag aus Australien, der verschiedene landwirtschaftliche Motive zeigt.



Viele Grüße
Ingo
 
wajdz Am: 06.11.2017 00:42:14 Gelesen: 10385# 40 @  
Albrecht Daniel Thaer (* 14. Mai 1752 in Celle; † 26. Oktober 1828 auf Gut Möglin bei Wriezen) studierte in Göttingen Medizin.

DDR MiNr 2201



Neben seiner Tätigkeit als Arzt beschäftigte Thaer sich mit Blumenzucht und Landwirtschaft. Im Jahr 1780 wurde Thaer in die Königlich-Kurfürstliche Landwirtschaftsgesellschaft in Preußen berufen.

Bund MiNr 2255



Im Jahr 1802 gründete er in Celle in den Dammaschwiesen das erste deutsche Landwirtschaftliche Lehrinstitut (heute „Thaers Garten“). Dort erzielte er unter anderem mit der Fruchtwechselwirtschaft große Ertragssteigerungen. Er entwickelte das System einer rationellen Landwirtschaft auf betriebswirtschaftlicher Grundlage und gilt als Begründer der modernen Agrarwissenschaft.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Altmerker Am: 12.11.2017 14:28:45 Gelesen: 10262# 41 @  
In Leipzig fand über Jahrzehnte die AGRA statt, eine Landwirtschaftsausstellung mit riesigem Technikteil.

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 19.11.2017 10:28:21 Gelesen: 10159# 42 @  
Hier kommt mal ein späterer AGRA-Stempel, der aber in Magdeburg lief. Ich glaube, die lief bis zur Wende jährlich.

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 30.01.2019 17:29:50 Gelesen: 3035# 43 @  
Ich fand diesen etwas dubiosen Stempel, aber ich denke, die Ähren sprechen für landwirtschaftliche Zwecke des Kulturbaus. Was die Technik in der Stempelmitte darstellt, weiß vielleicht jemand anderes? Ein Vermessungsgerät für Feldflächen?

Gruß
Uwe


 
volkimal Am: 30.01.2019 22:18:27 Gelesen: 3015# 44 @  
@ Altmerker [#43]

Hallo Uwe,

für mich sieht es aus wie ein Messgerät zur Vermessung. Vermutlich ist es ein Theodolit.

Viele Grüße
Volkmar
 
Michael Mallien Am: 17.03.2019 15:31:15 Gelesen: 2486# 45 @  
In Äthiopien erschien am 18.12.1980 die Serie Traditionelle Ackerbaugeräte. Sie besteht aus 5 Werten (MiNrn. 1072-76). Hier ist der Wert zu 45 Cent (MiNr. 1075) mit dem Motiv Pflanzstock.



Viele Grüße
Michael
 
10Parale Am: 28.05.2019 21:33:43 Gelesen: 1874# 46 @  
@ Michael Mallien [#45]

Ich hoffe die äthiopischen Bauern haben mittlerweile auch moderne Ackergeräte.

Am 1. Oktober 1958 wurde in Deutschland der Wohlfahrts-Satz "Landwirtschaft" mit 4 Marken herausgebracht, wobei dieser Brief von Triberg im Schwarzwald in die Schweiz mit dem Höchstwert zu 40 Pfennig frankiert wurde. Es zeigt einen Bauer mit einer Heugabel.

Die Heugabel sieht man auch heute noch vereinzelt im Schwarzwald, beispielsweise im Wiesental, im Einsatz. Sie ist europaweit, ja sogar weltweit noch im Einsatz.

Liebe Grüße

10Parale


 
Manne Am: 03.06.2019 10:00:15 Gelesen: 1727# 47 @  
Hallo,

aus Freiburg im Breisgau ein Freistempel vom 27.06.1946 mit Werbung für Saatgut.

Gruß
Manne


 
epem7081 Am: 10.06.2019 20:05:13 Gelesen: 1660# 48 @  
Hier ein Stempel auf dem zumindest verbal ein Spektrum der Landwirtschaft vertreten ist.



Die Firma Herden in Hennef wirbt mit dem ASF von 1962 für eine breite Angebotspalette. Aus dieser Zeit stammen auch die beiden anderen Stempel zum Thema.



Gruß
Edwin
 
Cantus Am: 05.08.2019 00:27:57 Gelesen: 1200# 49 @  
Von mir ein AFS einer Gesellschaft, die sich mit landwirtschaftlichem Bedarf und Absatz beschäftigte.



Viele Grüße
Ingo
 
epem7081 Am: 10.08.2019 15:04:04 Gelesen: 1088# 50 @  
Hallo zusammen,

offenbar war Anfang der 50er Jahre in der DDR noch nicht alles verstaatlicht.

Hier ein wahres "Meister" Unternehmen, das heute (noch / wieder) in Dingelstädt als KG firmiert und in der Metallverarbeitung aktiv ist. Mahlwerke und Dreschmaschine zeigten damals im AFS einen Querschnitt durch die Fertigung.





Eine Erinnerung an alte Zeiten: Sonnabend nachmittags Büro und Betrieb geschlossen.

Ein erholsames Wochenende - vielleicht schon seit Freitagnachmittag arbeitsfrei - wünscht
Edwin
 
wajdz Am: 12.09.2019 11:49:51 Gelesen: 639# 51 @  
6. Kongress der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei

Polen MiNr 2126, 08.12.1971



Die Kollektivierung der Landwirtschaft und damit einhergehend die Steigerung der Nahrungsmittelproduktion, erklärtes Ziel der in der Volksrepublik Polen regierenden Vereinigten Arbeiterpartei, war mit Sense, Garbenbinden und Drechflegel nicht zu realisieren. Mit dem Mähdrescher "Bison" als Motiv wurde für die notwendige Umstellung auf die Technisierung Propaganda gemacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4hdrescher

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 51 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

32017 68 15.11.19 21:14Seku
177650 444 28.10.19 10:37mausbach1
49339 59 10.08.19 18:09wajdz
10694 24 27.09.18 11:07wajdz
2310 18.03.08 09:59-


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.