Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Rotes Kreuz: Karten bestimmen
ringlaan Am: 23.03.2013 17:42:27 Gelesen: 4445# 1 @  
Hallo aus Belgien,

in meine Sammlung Rotes Kreuz habe ich 40 von diese Karte. Verschiedene Bilder wie Schiffe, Kinderzeichnungen, Landschaften. Sind es Russische oder ein anderes Land? Ich kann sie nirgends finden.
 
JFK Am: 23.03.2013 20:35:11 Gelesen: 4424# 2 @  
Hallo Etienne,

bitte die Karten einscannen oder Fotos zeigen mit Vorder- und Rückseite. Dann kann man eine Aussage treffen.

Herzliche Grüsse vom Niederrhein

Jürgen (JFK)
 
ringlaan Am: 24.03.2013 10:52:14 Gelesen: 4389# 3 @  
Entschuldige, etwas falsch gelaufen.


 
Georgius Am: 24.03.2013 15:53:15 Gelesen: 4364# 4 @  
@ ringlaan [#3]

Hallo ringlaan,

diese Postkarte ist aus Rußland.

Viele Grüße
Georgius
 
JFK Am: 24.03.2013 18:30:17 Gelesen: 4342# 5 @  
@ ringlaan [#3]

Hallo Etienne,

ich würde diese Karte dem serbischen Sprachraum zuordnen.

Warum? - адреса = serbisch bzw mazedonisch Adresse, auf russisch und bulgarisch адрес = Adresse.

Leider spreche ich kein russisch, serbisch, bulgarisch, um die Karte weiter zu übersetzen.

Herzliche Grüsse vom Niederrhein

Jürgen (JFK)
 
Georgius Am: 24.03.2013 20:52:53 Gelesen: 4326# 6 @  
Hallo Jürgen,

das Wort "адреса" ist der Genitiv von адрес, der durch das Wort "для" davor verlangt wird. Du siehst also, ohne ein paar Kenntnisse der russischen Grammatik ist das nicht zu bestimmen, sondern kann sehr schnell zum Irrtum führen.

Viele Grüße
Georgius
 
Lothar Schrapp Am: 25.03.2013 12:30:41 Gelesen: 4287# 7 @  
@ ringlaan [#1]

Hallo Etienne,

von der Art Deiner Karten aus der Motiv-Sammlung Rotes Kreuz besitze ich auch eine ungelaufene Karte, die Du in der Beschreibung (Bilder wie Schiffe, Kinderzeichnungen, Landschaften) nicht aufgezeigt hast.

Zunächst die Seite mit einem Anschriftenfeld:



Jetzt die rückseitige Ansichtskarte, bei der ich die unbekleidete Dame ein wenig verdeckt habe:



Diese Karte würde ich nicht einer Motiv-Sammlung Rotes Kreuz zuordnen, da ich Sinn und Zweck der Karte nicht so recht erkennen kann oder mir das künstlerische Verständnis einfach fehlt.

Falls Du Interesse hast und/oder Dir die Karte in der Sammlung noch fehlt, könnte ich mich davon trennen.

Mit freundlichem Sammlergruß
Lothar Schrapp
 
JFK Am: 25.03.2013 14:26:54 Gelesen: 4271# 8 @  
@ Georgius [#6]

Hallo Georgius,

das liess sich aus dem Kontext nicht schliessen, (Raum für die Anschrift - da hätte ich keinen Genitiv vermutet) - aber ich habe ja auch schon zugegeben, dass ich Russisch/Bulgarisch/Serbisch nicht verstehe, wollte nur helfen.

Es wäre ganz toll, wenn Du mit einer Übersetzung des Rückseitentextes von oben bis unten ein wenig mehr zur Aufklärung beitragen könntest.

Lieben Gruß
Jürgen
 
skribent Am: 25.03.2013 15:00:43 Gelesen: 4264# 9 @  
@ ringlaan [#1]

Hallo Etienne,

sehr zuversichtlich bin ich, dass sich in Kürze Jemand mit dem nötigen "russischen" Knowhow meldet.

Ich selbst habe eine umfangreiche russische Bahnpostsammlung und darin sind etwa 45 Karten der abgebildeten Art enthalten. Ich habe mal den Nutzungszeitraum eingegrenzt, dabei stellte sich heraus, dass die Karte meiner Sammlung mit der frühesten Verwendung im nummernlosen Bahnpostwagen "Krementschug-Minsk" am 23. März 1908 abgestempelt wurde. Die späteste Verwendung ist mit einer Karte vom 17.11.1917 nachzuweisen, die ebenfalls in einem Bahnpostwagen nach Petrograd befördert wurde.



In einem Auktioskatalog speziell für russisches/sowjetisches Material habe ich mal gelesen, dass die Rote-Kreuz-Gesellschaft Ansichts- und Künstlerkarten verkauft hat mit einem Zuschlag, der ihrem ureigensten Zweck zu Gute kam.

Eine Rote-Kreuz-Karte anderer Art habe ich beim Durchsuchen gefunden:



Sie wurde ebenfalls vom Roten Kreuz verkauft, ist dafür auch mit einem kleinen Stempel versehen, mit dem die Zuschlagszahlung von 30 Kopeken dokumentiert wird. Dafür wurde die Karte dann als Feldpost kostenfrei befördert. Der Formationsstempel vom "Militärkommandanten der Eisenbahnstrecke Rown an der Süd-West-Eisenbahn" ist von 1916. Das Thema ist sehr interessant.

Einen schönen Tag!
Franz
 
Georgius Am: 25.03.2013 19:05:57 Gelesen: 4243# 10 @  
@ JFK [#8]

Hallo Jürgen,

die bewußte Karte beinhaltet ja leider keine Nachricht. Aber nun zum Gedruckten:
Über dem frz.CARTE POSTALE steht das Gleiche auf russisch; was man damals (nach Schaffung der UPU) noch als "Offener Brief" bezeichnete.

Links oben: Zum Nutzen der Organisation des Heiligen Jewgenij (Eugen).
Rechts oben: Platz für die Marke.
Links: Platz für den Brief (die Briefnachricht)
Rechts: Platz für die Adresse.
Unten links steht der Name des Künstlers und darunter der Name des Bildes "Fischfangplatz KREBETOKJ"
Offenbar ist das ursprünglich ein Gemälde auf der Bildseite der Karte.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Viele Grüße
Georgius
 
JFK Am: 26.03.2013 06:04:43 Gelesen: 4222# 11 @  
@ Georgius [#10]

Hallo Georgius,

herzlichen Dank und beste Grüße

Jürgen
 
10Parale Am: 18.05.2020 20:54:39 Gelesen: 1112# 12 @  
@ ringlaan [#3]

Diese mit einem waagrechten Paar Staatswappen mit 4 Kopeken frankierte "Künstlerkarte" wurde im Jahr 1901 vermutlich in Moskau auf den Weg nach Nice (Nizza) gebracht und dort mit einem Ankunftsstempel versehen.

Das schöne Motiv mit den 2 Bäuerinnen (mit Sichel) zeigt sie auf einem Kornfeld mit blauen Kornblumen im Vordergrund. Das Bild scheint von einem Künstler namens H.Kazakoff gemalt worden zu sein.

Was mich noch interessiert, ist das ummantelte rote Kreuz mit der kyrillischen Aufschrift, welche ich leider nicht lesen kann ?

Liebe Grüße

10Parale


 
volkimal Am: 20.05.2020 09:08:07 Gelesen: 1040# 13 @  
@ 10Parale [#12]

Hallo 10Parale,

ich kann kein Russisch und die kyrillische Schrift nicht lesen.

Mit meinen Möglichkeiten konnte ich nur das zweite Wort herausbekommen: Общины = Gemeinde oder Gemeinschaft.

Es ist zwar kein Stempel, aber vielleicht versuchst Du es einmal beim Thema "Stempel bestimmen: Russland".

Dort können einige die kyrillische Schrift gut lesen.

Viele Grüße
Volkmar
 
ginonadgolm Am: 15.05.2021 11:31:11 Gelesen: 223# 14 @  
Hallo Claus,

was hat das mit diesem Thema zu tun?

Ich sehe nur einen Freistempel und keine Karte!

Nichts für ungut, einfach mal genauer auf das Thema achten
meint
Ingo aus dem Norden
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

158849 259 12.06.21 20:07Ichschonwieder
11336 14.09.15 11:53Sachsendreier53
2977 03.07.12 13:03FG Litauen


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.