Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Tesa-Film, Scotch und Klebestreifen von Briefmarken entfernen
Werner P. Am: 14.04.2013 14:59:39 Gelesen: 2710# 1 @  
Hallo,

das Thema taucht hin und wieder auf. Immer wieder schaffen es insbesondere Postbehörden wunderschöne Marken mit Tesa-, Scotch- oder ähnlichen Klebestreifen zu ruinieren. Normal bekommt man die nicht ab - also mit Wasser oder Chemie (damit zumindest nicht, ohne die Marke zu beschädigen).

Deshalb dieser Tipp: Man kann die Marken mit einem Handfön vom Klebefilm befreien.

Dazu einen Reisefön irgendwie befestigen, den Klebefilm auf der Marke heiß fönen und dann mit 2 Pinzetten arbeiten. Eine hält die Marke, mit der anderen lässt sich der heiss gewordene Tesafilm problemlos abziehen.

Der einzige Nachteil ist, dass die Marke weiter etwas klebrig bleibt. Dies lässt sich mit vorsichtig vielfachen Drüberstreichen mit den Fingern auf ein erträgliches Mass reduzieren.

Es ist klar, dass viele solche Marken lieber wegwerfen, aber vielleicht hilft der Tipp ja dem einen oder anderen trotzdem.

Gruß,

Werner
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

332605 140 30.05.21 15:29Winni451
55817 56 14.04.20 15:01abrixas
6296 11.03.13 18:49Werner P.
4892 05.12.11 22:19AfriKiwi


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.