Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Polizei
Das Thema hat 83 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
Manne Am: 13.01.2018 16:33:09 Gelesen: 20551# 59 @  
Hallo,

ein Freistempel vom 09.02.1987 von der Polizeidirektion aus Villingen-Schwenningen.

Gruß
Manne


 
eifelsammler Am: 13.01.2018 21:22:57 Gelesen: 20509# 60 @  
Hallo!

Wie die vielen Freistempler beweisen, wird das Gros der Polizeipost heute mit Frankiermaschinen bewältigt!

In Rheinland Pfalz gibt es aber noch einige Dienststellen, bei denen die Post zum Teil auch noch mit Marken verklebt wird. Nach meiner Beobachtung stammen diese Dienststelle aber fast in Gänze aus dem Bereich des Polizeipräsidiums Trier.

Hier zwei Beispiele zum Einen von der Polizeiinspektion Daun und zum Anderen von der Polizeiinspektion Zell.



Viele Grüße Carsten
 
wajdz Am: 21.01.2018 13:29:42 Gelesen: 19973# 61 @  
„Wenn Sie sich im Zusammenhang mit einer Straftat oder einer Gefahrenlage selbst in einer Notsituation befinden, Zeuge einer solchen Situation sind oder einen entsprechenden Verdacht haben und zur Bewältigung der Lage polizeiliche Hilfe notwendig ist, sollten Sie immer den Notruf 110 wählen“

Da es sich bei einem Notfall aber auch um ein subjektives Empfinden handelt, sei dies schwierig zu kategorisieren. Im Zweifel sollten Bürger immer lieber sofort den Notruf wählen, als verzögert oder überhaupt nicht zu handeln.



Freistempel 1000 BERLIN 51 vom 14.11.91 Bei Gefahr rufe an 110 POLIZEI BERLIN

Ob es gegenwärtig in Berlin hilft, ist eine ganz andere Sache. Nach einem Bericht der „ZEIT“ vom 16. Februar 2017 gehen jeden Tag durchschnittlich 2.740 Notrufe bei der Berliner Polizei ein. Deren Ziel ist, 90 Prozent aller 110-Anrufe innerhalb von zehn Sekunden entgegenzunehmen. Im ersten Halbjahr 2016 gelang das nur in 62 Prozent der Fälle.

In den vergangenen 30 Jahren verringerten sich die Planstellen für Polizeibeamte und wurde derart wenig Geld in Polizeiwachen, andere Dienstgebäude und Ausrüstung investiert, dass es laut Innensenator einen Sanierungsstau von einer Milliarde Euro gibt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Fips002 Am: 23.02.2018 11:54:22 Gelesen: 18176# 62 @  
Bescheinigung vom Königlichen Polizei-Präsidium Hannover 12. Januar 1918 für eine Reise von Hannover nach Elsass. Die Reise wurde genehmigt, weil kein Spionageverdacht vorlag.



Gruß Dieter
 
wajdz Am: 28.02.2018 12:00:25 Gelesen: 18061# 63 @  
Die Belgische Polizei ist gegliedert in die Föderale Polizei und ist vergleichbar mit der deutschen Bundespolizei. Die lokale Polizei mit ihren Polizeikorps ist aus kommunalen Polizeieinheiten und der bis 2001 bestehenden Rijkswacht/Gendarmerie gebildet worden.

Belgien aus einem Kleinbogen 3199-3204



Bei den Korps arbeiten etwa 80 % als Berufspolizisten. Sie tragen meistens eine Uniform und eine Waffe, etwa 20 % in Verwaltungs- Unterstützungs- und technischen Stellungen keine Uniform. In etwa sind 18.000 Beamte und 8.000 zivile Mitarbeiter beschäftigt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 28.02.2018 19:16:42 Gelesen: 18031# 64 @  
@ armeico [#7]

Hier ein "etwas erweiterter" Absenderfreistempel (FRANKIT) des Polizeipräsidiums Dortmund vom 04.12.2017:



Gruß Ulrich
 
Fips002 Am: 05.04.2018 17:00:25 Gelesen: 17363# 65 @  
Brief Gebührenpflichtige Dienstsache vom Ministerium des Innern, Hauptverwaltung Deutsche Volkspolizei.

Stempel Berlin W1 5.6.1951 nach Erfurt, Nachgebühr 24 Pfennig.



Gruß Dieter
 
wajdz Am: 01.06.2018 23:52:59 Gelesen: 14901# 66 @  
@ wajdz [#17]

Zu den Gründungsmitgliedern der Internationalen Kriminalpolizeilichen Organisation (IKPO) in Wien im Jahr 1923 gehörte auch die Schweiz. Seit 1946 nennt sich die Organisation „INTERPOL", wobei dieser Name ursprünglich die Telegrammadresse der IKPO war. Dienstsitz ist Lyon.

Schweiz MiNr 990



Die Statuten von INTERPOL bestimmen als Ziel der Organisation eine möglichst umfassende gegenseitige Unterstützung aller Kriminalpolizeibehörden im Rahmen der nationalen Gesetzgebung und im Geiste der UNO-Menschenrechtscharta.

MfG Jürgen -wajdz-

Weiterführende Informationen. http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=&KL_ID=91
 
Cantus Am: 06.06.2018 01:03:29 Gelesen: 14635# 67 @  
@ Fips002 [#44]

Von mir ein Fensterumschlag mit gleichartigem Stempel, gelaufen am 20.5.1977, also etwa zwei Jahre nach deinem Beispiel.



Viele Grüße
Ingo
 
wajdz Am: 17.05.2019 17:11:29 Gelesen: 4855# 68 @  
Die Milicja Obywatelska (MO) (deutsch Bürgermiliz) war von 1944 bis 1990 der offizielle Name der Polizei in Polen.

Polen MiNr 2937, 1984-09-29



40 Jahre Sicherheit durch die Milicja Obywatelska 1944-1984

Sie war dem neu gebildeten Ministerium für öffentliche Sicherheit untergeordnet. Ab 1955 unterstand sie dann dem Innenministerium. 1956 wurden der Innengeheimdienst Polens und die Milicja Obywatelska zusammengelegt. Im April 1990 wurde die Miliz umgestaltet und die Bezeichnung in Policja (Polizei) geändert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 09.09.2019 21:11:58 Gelesen: 2735# 69 @  
@ wajdz [#66]

Formal war Chile als Staat 1923 kein Gründungsmitglied der International Criminal Police Commission (ICPC), da zu der Zeit die Mitglieder auf individueller Basis gewählt wurden (in der Regel Polizeichefs).

Umbenannt in INTERPOL durch die Verabschiedung einer Verfassung am 13. Juni 1956 auf der 25. Generalversammlung in Wien, zu deren Teilnehmern nun auch Chile gehörte.

Chile MiNr 791 und 792



MfG Jürgen -wajdz-
 
10Parale Am: 29.09.2019 21:07:40 Gelesen: 2386# 70 @  
@ Manne [#59]

Weshalb war die Post portofrei? Gibt es da unterschiedliche Regelungen in den Bundesländern? Bin ja ziemlich ahnungslos.

Ganz im Südwesten der Republik wacht das Polizeipräsidium Freiburg über Recht und Ordnung im "Ländle" von Herrn Kretschmann.

Auch hier hat die Frankiermaschine täglich Arbeit zu verrichten und ich zeige diesen relativ jungen Beleg vom 26.09.2019.

Liebe Grüße

10Parale


 
epem7081 Am: 04.12.2019 22:51:16 Gelesen: 1340# 71 @  
Hallo zusammen,

aus einem umfangreichen Fundus Justizbehörden kann ich hier zum Thema eine kleine aktuelle Werbeserie des Polizeipräsidiums Koblenz vorstellen, die offenkundig in der jüngeren Zeit an verschiedenen Standorten zum Einsatz kam: Bürger und Polizei - Wir brauchen uns.

Hier Beispiele von Altenkirchen, Betzdorf und Hachenburg





Eine gute Nacht wünscht
Edwin
 
Seku Am: 10.12.2019 14:07:14 Gelesen: 1263# 72 @  
DDR 1970 MiNr. 1582 "25 JAHRE DEUTSCHE VOLKSPOLIZEI"



und aus der Hauspost

Großbritannien 1979 Mi.-Nr. 811 - Die Königliche Marinepolizei


 
wajdz Am: 10.12.2019 21:16:07 Gelesen: 1240# 73 @  
@ Seku [#72] siehe [#18]

Es handelt sich um den Dienstzweig „Bahnpolizei“.

@ wajdz [#56]

Porträtkarte der IPA frankiert mit MiNr 347



Sonderstempel 46 DORTMUND • 17.7.1970 • 5. INTERNATIONALE POLIZEI-HOBBY-SCHAU • Signet : inter/police/hobby/70

IPA steht hier für International Police Association (IPA), die größte internationale Berufsvereinigung von Polizeibediensteten. Sie hat etwa 360.000 Mitglieder in 65 Staaten. Das Motto lautet Servo per amikeco (Dienen durch Freundschaft) (Esperanto).

Die Verbindung wurde am 1. Januar 1950 durch den britischen Polizeibeamten Arthur Troop (Abbildung Porträtkarte) gegründet und vereinigt international aktive oder pensionierte Angehörige des Polizeidienstes ohne Unterschied von Rang, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe, Sprache oder Religion.
Das Verständnis zwischen Polizeibediensteten des In- und Auslandes und die internationale polizeiliche Zusammenarbeit durch Erfahrungsaustausche soll gefördert und durch Öffentlichkeitsarbeit das Bild der Polizei und das Verhältnis Bürger – Polizei positiv beeinflusst werden.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 10.12.2019 21:25:06 Gelesen: 1237# 74 @  
@ wajdz [#73]

Hallo Jürgen,

ich zitiere: es handelt sich um den Dienstzweig „Bahnpolizei“

In der ehemaligen DDR gab es keine Bahnpolizei. Dort hieß sie Transportpolizei [1]. Ich hatte 1966 bei einem Besuch in Westberlin eine unschöne Begegnung mit zwei dieser eifrigen Menschen. Und das nur, weil ich eine Lokomotive fotografierte.

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Transportpolizei
 
wajdz Am: 11.12.2019 23:24:26 Gelesen: 1209# 75 @  
@ Seku [#74]

Deutsche Sprache, schwere Sprache:

... gab es keine Bahnpolizei. Dort hieß sie Transportpolizei ...

Eine Bahnpolizei, die es nicht gab, die aber Transportpolizei hieß. So wird aus der Korrektur einer sachlich vielleicht nicht ganz korrekten Bezeichnung inhaltlicher Unsinn.

Ein Klick auf Transportpolizei – Wikipedia :

Die Transportpolizei (Trapo) war die Bahnpolizei der Deutschen Demokratischen Republik. Sie war als bewaffnetes Organ auf dem Gelände der Deutschen Reichsbahn für Sicherheit und Überwachung zuständig.

Nun wieder zurück zur Philatelie: Das aktuelle Erscheinungsbild der Funkwagen in Berlin



und dazu die MiNr 3480 • 01.07.2019



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 12.12.2019 09:40:08 Gelesen: 1199# 76 @  
@ wajdz [#75]

Danke für den Hinweis. Ich nehme an, dass jede(r) verstanden hatte, was ich meinte. Hier nochmals korrigiert:

In der ehemaligen DDR gab es die Bezeichnung Bahnpolizei nicht. Dort hieß sie Transportpolizei.

Im übrigen gibt es auch im wiedervereinigten Deutschland die Bezeichnung Bahnpolizei nicht mehr. Die Aufgaben übernahm der Bundesgrenzschutz, heute Bundespolizei.
 
mausbach1 Am: 12.12.2019 10:17:13 Gelesen: 1191# 77 @  
Iran



MiNr. 2860/1 vom 04.11.2001 - Woche der Polizei mit Abbildungen zu Hubschrauber, Streifenwagen, Motorräder, Fallschirmspringer, Schnellboote, Polizist

Glückauf!
Claus
 
Wim Ehlers Am: 12.12.2019 10:20:41 Gelesen: 1190# 78 @  
Auf Initiative eines Kölner Kommissars: Die erste Polizeibriefmarke ist auf dem Markt

Diese Meldung des "Kölner Stadtanzeiger" üPasst ganz gut in diesen Thread:

Seit dem 1. Juli ist eine Briefmarke mit Polizei-Schriftzug bundesweit erhältlich. Die Idee dazu hatte der Kölner Kommissar Oliver Wolff. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat ihm am Montag dafür persönlich gedankt und die Marke feierlich präsentiert.

Hier der ganze Beitrag:

https://www.ksta.de/koeln/auf-initiative-eines-koelner-kommissars-die-erste-polizeibriefmarke-ist-auf-dem-markt-32867466

Beste Grüße
Wim

(ehrenamtlicher Seniorensicherheitsberater der Bochumer Polizei)
 
Seku Am: 27.12.2019 20:53:13 Gelesen: 801# 79 @  
Russland 2013 - Uniformen von 1934 aus einem Satz mit vieren



Mi.-Nr. 1981
 
Altmerker Am: 28.12.2019 17:08:56 Gelesen: 778# 80 @  
@ Seku [#79]

Und wer es genauer wissen will: Eine Reguliererin und ein Wachtmeister mit Dienstfahrzeug.

Gruß
Uwe
 
mausbach1 Am: 03.01.2020 08:26:40 Gelesen: 690# 81 @  


Schöne Grüße - ohne Knöllchen :-)

Claus
 
epem7081 Am: 11.01.2020 00:14:12 Gelesen: 501# 82 @  
Hallo zusammen,

hier tritt das POLIZEIREVIER FRIEDRICHSHAFEN postalisch mit dem Werbeslogan Bürger und Polizei für Sicherheit ein gutes Team am 30.11.1989 in Erscheinung.



Eine gute Nacht wünscht
Edwin
 
epem7081 Am: 13.01.2020 10:57:21 Gelesen: 351# 83 @  
Hallo zusammen,

hier rückt der Polizeidirektor in Mülheim an der Ruhr auf dem Beleg vom 26.1.1976 eine spezielle Notrufsäule postalisch ins Blickfeld: Polizei-Ruf-Säule immer bereit, Rat, Hilfe, Auskunft



Auf der Internationalen Polizeiausstellung in Essen wurde im Jahr 1956 eine Notrufeinrichtung zur kostenlosen Alarmierung der Polizei durch die Bevölkerung vorgestellt. Dieser so genannte „eiserne Schutzmann“ erfuhr eine weite Verbreitung. [1]

Allerdings werden Notrufsäulen angesichts moderner Kommunikationstechniken mehr und mehr an Bedeutung verlieren und im besten Fall noch Aufstellung im Museum finden.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Notruftelefon
 

Das Thema hat 83 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

33097 81 19.01.20 21:49epem7081


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.