Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Vorstandswahlen 2013 des BDPh: Uwe Decker neuer BDPh-Präsident
Jürgen Witkowski Am: 12.10.2013 12:29:53 Gelesen: 6981# 1 @  
Uwe Decker ist soeben zum neuen BDPh-Präsidenten gewählt worden.

Weitere Einzelheiten folgen.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Jürgen Witkowski Am: 12.10.2013 13:09:39 Gelesen: 6957# 2 @  
Zum BDPh-Vizepräsidenten wurde Alfred Schmidt gewählt.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
Jürgen Witkowski Am: 13.10.2013 11:47:29 Gelesen: 6743# 3 @  
Hier nocheinmal zusammenfassend alle gewählten Mitglieder der Wahlen zum BDPh-Vorstand vom 12. Oktober 2013 und deren Aufgaben:

Uwe Decker (Präsident)
Alfred Schmidt (Vize-Präsident)
Michael Fukarek (Schatzmeister)
Helma Janssen (Beisitzerin)
Thomas Höpfner (Beisitzer)

Ressorts und Aufgabenverteilung: [1]

Uwe Decker
Zuständig für die Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Finanzen, Deutsche Post AG, anderen Verbänden und Institutionen im In- und Ausland. Öffentlichkeitsarbeit und Medien

Alfred Schmidt
Forschung und Literatur, Fälschungsbekämpfung und Sammlerschutz

Michael Fukarek
Finanzen

Helma Janssen
Jugend, Familie und Bildung

Thomas Höpfner
Ausstellungs- und Jurywesen

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen

Quelle:
[1] philatelie 435 · September 2013
 
Richard Am: 13.10.2013 14:17:01 Gelesen: 6682# 4 @  
Nachdem im BDPh-Forum als neueste Meldung heute 14:12 Uhr, also rund 24 Stunden nach den Wahlen, zu lesen ist

Anscheinend hat wie angekündigt vom Team Dr. Bergmann niemand kandidiert.

möchte ich zur Vermeidung von Legendenbildungen die kompletten "vorläufigen amtlichen Endergebnisse" nennen:



Präsident

Uwe Decker 38.841 (86 %)
Dr. Eckhart Bergmann 4.431 (10 %)
nicht abg. od. ungü. 1.999 ( 4 %) *

Vize-Präsident

Alfred Schmidt 39.668 (88 %)
Franz-Karl Lindner 5.433 (12 %)
nicht abg. od. ungü. 170 ( 0 %)

Finanzen

Michael Fukarek 39.899 (88 %)
Walter Bernatek 5.242 (12 %)
nicht abg. od. ungü. 130 ( 0 %)

Beisitzer (hier waren insgesamt 90.542 Stimmen zu vergeben)

Helma Janssen 43.917 (97 %) **
Thomas Höpfner 41.107 (91 %) **
Franz-Josef Pütz 6.655 (15 %) **

** = 91.679 abgegebene Stimmen, 1.137 mehr als Stimmrechte.

* = 1.999 fehlende oder falsche Stimmen errechnet, im Saal wurden 110 ungültige Stimmen bekannt gegeben.
 



Michael Lenke, der nicht anwesend war, zog seine Kandidatur vor dem letzten Wahlgang zurück.

In obiger Aufstellung gibt es noch einige Fragezeichen zur genauen Stimmzahl, da ich wegen des aufkommenden Beifalls und nahezu voll besetzten Saals mit seiner Geräuschkulisse nicht alles exakt verstanden habe.

Insgesamt waren 45.271 Stimmrechte gemeldet, fehlende Stimmen setzen sich zusammen aus ungültigen Stimmen und solchen die vorübergehend den Saal verlassen hatten und nicht zu den Abstimmungen erschienen sind.

Wenn mir korrigierte Zahlen vorliegen, werde ich die obige Übersicht ebenfalls korrigieren.

An dem überwältigenden Ergebnis der Abstimmung für Uwe Decker und sein Team ändert sich nichts mehr.

Philaseiten sagt "Herzlichen Glückwunsch zur Wahl" verbunden mit der Hoffnung, daß die jungen Kräfte mit viel Kraft und Freude gute Arbeit zum Wohl aller Sammler und Philatelisten leisten werden.

Schöne Grüsse, Richard
 

Lars Boettger Am: 13.10.2013 15:57:59 Gelesen: 6617# 5 @  
Auch ich schliesse mich den Glückwünschen an! Es war eine spannende und für alle Beteiligten nervenaufreibende Hauptversammlung, die aber von Herrn Prof. Mörschel (Vorsitzender der Wahlkommission) und seinem Team sehr souverän über die Bühne gebracht wurde.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
Richard Am: 13.10.2013 18:15:00 Gelesen: 6560# 6 @  
Wir haben inzwischen von einem BDPh Vorstandsmitglied die korrigierten Zahlen erhalten und den Beitrag [#4] korrigiert. Noch immer sind noch nicht alle Abstimmungen nachvollziehbar. Vielleicht hat der Sprecher des Wahlausschusses auch falsche Zahlen vorgelegen. Wir haben die festgestellten Abweichungen an den Vorsitzenden der Wahlkommission gemailt.

Schöne Grüsse, Richard
 
Helma Janssen Am: 14.10.2013 22:21:17 Gelesen: 6375# 7 @  
Wir haben ein unheimlich kompliziertes Wahlverfahren, so dass das Auszählen der Stimmen zu einer wahren Herausforderung wird. Vor allem, wenn so viele Kandidaten zur Wahl stehen oder so viele Vereine ihr Stimmrecht abfordern. Was ja eigentlich zu begrüßen ist, denn das ist gelebte Demokratie. Wir müssen wir uns darüber einmal Gedanken machen.

Viele Grüße
Helma
 
iceland10 Am: 14.10.2013 22:31:25 Gelesen: 6367# 8 @  
Was wird nun anders?

Ändert sich nun etwas in der Haltung des [...] BDPh zum Thema Bleisulfid?

Wird Peter Feuser nun seitens des BDPh unterstützt?

Oder bleibt alles beim alten?

Fragen, die man sich als langjähriges Ex-Mitglied stellt. ;-)
 
Helma Janssen Am: 14.10.2013 23:26:37 Gelesen: 6340# 9 @  
Und wenn sich nun etwas ändert - haben wir dann die Chance, aus einem langjährigem Ex-Mitglied vielleicht wieder ein Mitglied zu machen ? ;-)

LG
Helma
 
iceland10 Am: 15.10.2013 08:28:46 Gelesen: 6284# 10 @  
@ Helma,

Erst mal Taten, dann sieht man weiter.

LG
 
guy69 Am: 15.10.2013 08:37:40 Gelesen: 6275# 11 @  
Ich kann iceland nur zustimmen. Wenn "meine Themen" wieder in die richtige Spur kommen, steht einem Wiedereintritt nichts im Wege.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.