Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (70) Wertschätzung: Deutsches Reich
Das Thema hat 89 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
10Parale Am: 09.10.2017 15:08:52 Gelesen: 13180# 65 @  
@ Latzi [#64]

Vielen Dank, Latzi. In einem älteren Michel Katalog ist die Marke einzeln gebraucht mit 8,-- Euro bewertet. Der Michel Spezial gibt da bestimmt mehr Auskunft.

Bei ebay habe ich schon lange nichts mehr verkauft. Wäre mal ein Experiment wert.

Vielen Dank

10Parale
 
Latzi Am: 10.10.2017 08:17:11 Gelesen: 13123# 66 @  
@ 10Parale [#65]

Im Katalog wirst Du nicht viel hilfreiches über diesen Brief finden, da der Wert sich im Wesentlichen nach dem Stempel und der Gesamterhaltung des Briefes bestimmt - und dann nach der Zahl der Interessenten und deren Geldbeutel.

Ich wäre nur bis 15,- € dabei - die Familie will auch leben.
 
KlausG Am: 21.10.2017 20:31:39 Gelesen: 12884# 67 @  
Erkennt ihr hier einen besonderen Wert ? Dienstmarken Deutsches Reich ** / o

Hallo ihr Lieben,

hier mein aller erster Beitrag, hoffe ich habe alles richtig gemacht. Es handelt sich um Dienstmarken aus dem Deutschen Reich. Dieses Sammelbuch ist aus der Sammlung meines verstorbenen Opas. Da ich keine Ahnung von Briefmarken habe, könnt ihr mir vielleicht helfen und mir sagen, ob ihr etwas besonderes erkennt?

Danke euch! Wenn ihr Fragen habt dann stellt sie bitte. Würde auch die dafür gehörigen Bilder dann extra einscannen.






 
KlausG Am: 21.10.2017 22:03:56 Gelesen: 12906# 68 @  
Hallo ihr lieben,

hier seht ihr alle Fotos inklusive Katalogseite. Was könnte man dort für verlangen? Könnt ihr mir helfen?

Vielleicht hat ja auch schon so Jemand interesse? Dann einfach mich anschreiben.




 
KlausG Am: 21.10.2017 22:04:53 Gelesen: 12882# 69 @  
Dienstmarken mit Wz.4 ** zusammen hängend wieviel könnte ich dafür bekommen

Hier noch andere mit Wz 4 ** und Katalogseite:


 
Bernd Steudner Am: 21.10.2017 22:14:04 Gelesen: 12875# 70 @  
In meinen Augen Massenware - leider. 10% vom Michel? Experten sollen mich berichtigen.
 
KlausG Am: 22.10.2017 11:15:26 Gelesen: 12775# 71 @  
@ willi561 [#70]

Vielen Dank für deine Antwort. Jemand anderes hat fast das Selbe gesagt gehabt. 20 % des Katalogwertes. Danke dir für deine Antwort.
 
H.G.W. Am: 28.03.2018 14:23:45 Gelesen: 8609# 72 @  
Marke deutsches Reich waagrechte Papierriffelung

Hallo,

ich habe eine Marke aus dem Deutschen Reich, die Posthornmarke. Es handelt sich um die 10 Mark zweifarbig rosa Michel 206 F ohne sichtbaren Unterdruck WZ Waffeln. Jetzt noch zusätzlich mit der Besonderheit einer waagrechten Papier- Riffelung. Die Marke ist gestempelt. Da ich natürlich wieder mal nichts darüber finde, hier meine Frage:

Was kann man von dieser Marke bei guter Erhaltung für einen Zirka-Verkaufspreis erzielen?

Gruß Horst
 
Richard Am: 01.04.2018 09:45:31 Gelesen: 8514# 73 @  
@ H.G.W. [#72]

Was kann man von dieser Marke bei guter Erhaltung für einen Zirka-Verkaufspreis erzielen?

Hallo Horst,

ohne guten Scan ist mir keine Wertschätzung möglich.

Der aktuelle Michelwert beträgt 1.300 Euro.

Schöne Grüsse, Richard
 
Claudius Kroschel Am: 01.04.2018 13:06:10 Gelesen: 8472# 74 @  
@ H.G.W. [#72]

Das ist ziemlich unwahrscheinlich, was Du berichtest ! Die 206 wurde ausschliesslich im Walzendruck hergestellt, da sollte es kaum die Möglichkeit geben, dass das Papier falsch in die Druckmaschine eingelegt wurde. Die Riffelungen der Marken des Deutschen Reiches fingen so um 1920/1921 an. Die MiNr. 206 sollte senkrechte Riffelung und stehendes Wasserzeichen 2 (Waffeln) haben. Wenn die Marke waagrecht geriffelt ist, dann sollte die Marke auch ein liegendes Wasserzeichen aufweisen. Im Walzendruck (Rotationsdruck) muss das Papier aber unbedingt in Faserrichtung in die Maschine eingespannt sein, da die Papierbahn sonst immer in der Gefahr steht, leicht zu reissen.

Handelt es sich tatsächlich um eine 206 F ? Der Unterdruck dieser Marke ist oft sehr schwer zu sehen bei dieser Markenausgabe. 20-30 fach Lupe nehmen, am besten beleuchtete Version und genau nachsehen, ob der Unterdruck da ist oder nicht. Der Unterdruck ist auch oft stark verschoben, also mehrere Stellen kontrollieren ob vorhanden. Wenn nicht sichtbar, USB-Mikroskop einschalten und bei 60-80 fach schauen, ob ein Unterdruck sichtbar wird !

Eine solche Marke in gestempelter Erhaltung lässt sich am besten aktuell geprüft verkaufen und wertet wie o.e. 1300,--€, Handelswert z.Zt. so 150-250 €, ungebraucht 60,--€, postfrisch 200,--€, aber auch die ungebrauchte Version am besten auch nur geprüft. Her erzielt Du auch so 10-20 (25) % des Katalogwertes, wenn Du an einen Sammler verkaufst.

Bevor Du Geld fürs Prüfen ausgibst, 1200 dpi Scan machen und hier Vorder- und Rückseite zeigen, eventuell auch eine Ausschnittsvergrößerung.
 
H.G.W. Am: 01.04.2018 14:18:25 Gelesen: 8454# 75 @  
Hallo,

ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass die Papierriffelung nicht zwangsläufig mit der Wasserzeichenlage identisch sein muss. Es wäre nur zufälligerweise bei uns in Deutschland so. Also auch keine 100 prozentige Aussage für die Wasserzeichenlage.

Gruß Horst
 
hustinettenbaer Am: 14.11.2018 21:39:18 Gelesen: 4688# 76 @  
An was kann ich sehen, dass die Marken nachgestempelt sein sollen ? Kann mir jemand helfen ?


 
erron Am: 15.11.2018 09:48:36 Gelesen: 4648# 77 @  
@ hustinettenbaer [#76]

Deutsches Reich 177 gestempelt 1921 Ziffernzeichnung.

Augenscheinlich, anhand deines sehr undeutlichen Scans, sind deine vorgestellten Marken alle echt und zeitgerecht abgestempelt worden.

Nur, da du die Markenrückseiten nicht zeigst, wird es sich meiner Meinung nach warscheinlich nicht um die Michel Nr. 177 bis Nr. 183 mit Wasserzeichen Waffeln (WZ.2) handeln.

http://www.philadb.com/?site=list&catid=&catuid=484&id=2268

Ich tippe eher auf die Markenausgabe, Nr. 158 bis Nr. 164 mit Wasserzeichen Rauten (WZ.1)

http://www.philadb.com/?site=list&catid=&catuid=484&id=871

mfg

erron
 
hustinettenbaer Am: 15.11.2018 10:29:22 Gelesen: 4636# 78 @  



 
hustinettenbaer Am: 15.11.2018 10:34:27 Gelesen: 4631# 79 @  
Vielen Dank auch, leider sind sie nicht so viel wert, schade aber auch da hat man mal alte Marken und dann doch nichts.

Grüße und nochmals danke
Husti
 
regenmeter Am: 11.08.2019 15:26:13 Gelesen: 1679# 80 @  
Michel-Wert

Wäre jemand so nett, mir den Michel-Wert der Germania Marke 93IIa als gestempelte Variante auf einem Brief zu nennen? Mein Katalog ist mit 3000,- wohl nicht mehr aktuell.
 
Michael D Am: 11.08.2019 15:36:52 Gelesen: 1674# 81 @  
@ regenmeter [#80]

Im Deutschland Spezial von 2017 stehen 2.500,- €.

Gruß
Michael
 
regenmeter Am: 11.08.2019 17:13:40 Gelesen: 1625# 82 @  
Danke Michael !
 
Richard Am: 12.08.2019 18:53:02 Gelesen: 1525# 83 @  
@ regenmeter [#80]

Die Bewertung beträgt im Michel 2019 noch immer 2.500 Euro, allerdings kursiv = nicht ausreichende Bewertungsunterlagen der Michel Redaktion.

Bitte zeige bei künftigen Anfragen das zu bewertende Stück und wenn möglich bei Internet Angeboten den Link darauf.

Schöne Grüsse, Richard
 
Andy37 Am: 06.10.2019 14:54:43 Gelesen: 722# 84 @  
Hallo alle zusammen!

Ich bin hier neu im Forum und habe eine kleine Sammlung geerbt bekommen.

Kann mir jemand sagen ob die etwas wert sind?

Danke schon mal im Voraus.


 
olli0816 Am: 06.10.2019 15:18:16 Gelesen: 709# 85 @  
Hallo Andy,

eine genaue Antwort kann dir niemand geben, da man nicht sehen kann, ob die ungestempelten ungebraucht oder postfrisch sind.

Davon ab, wenn man mal vom Optimum alles postfrisch was nicht gestempelt ist ausgeht, kommt trotzdem nicht sehr viel zusammen. Am besten ist der ungestempelte WHW-Satz auf deinem ersten Scan mit Marken, abhängig davon, dass er postfrisch ist. Ansonsten ist das meiste aus der Spätphase des Deutschen Reiches und die Marken sind nicht sehr werthaltig. Um das Übel komplett zu machen: Es herrscht ein Überangebot an Deutschen Reich Marken.

Trotzdem, wenn Du versuchst es über eBay zu verkaufen, können vielleicht 10 bis 30 EURO rauskommen. Natürlich abhängig von der Qualität der Marken.

Grüße
Oliver
 
chuck193 Am: 06.10.2019 18:26:24 Gelesen: 672# 86 @  
@ Andy37 [#84]

Hi Andy,

warum verkaufen? Das beste ist, das Album zu behalten. Du kannst ja mal in einem Geschäft fragen wieviel die Marken kosten, wenn Du die kaufen möchtest, das gibt auf alle Fälle einen Anhaltspunkt.

Schöne Grüsse,
Chuck
 
Andy37 Am: 06.10.2019 19:22:21 Gelesen: 659# 87 @  
Danke für eure Antworten hat mir auf jeden Fall weiter geholfen. Ich denke auch, dass ich sie behalten werde.
 
WolfgangD Am: 06.10.2019 23:14:15 Gelesen: 620# 88 @  
Hallo Andy

Vorschlag von mir:

Einen Katalog anschaffen, zur Not in der Bücherei ausleihen.

Damit ergeben sich viele Fragen von selbst.

Wolfgang
 
Andy37 Am: 09.10.2019 21:42:58 Gelesen: 497# 89 @  
Ok danke!
 

Das Thema hat 89 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.