Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel von München
Das Thema hat 662 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   12   13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 27 oder alle Beiträge zeigen
 
filunski Am: 16.10.2015 22:57:42 Gelesen: 267093# 263 @  
@ Eilean [#261]

"Ich fragte mich: Woran erkenne ich das am Stempelbild, ob es ein Metallstempel oder Gummistempel war?"


Hallo Andreas,

Metallstempel hinterlassen beim ordentlichen Abstempeln sogenannte Quetschränder, verursacht durch den Stahl des Stempels. Bei den weicheren Gummistempeln ist dies nicht der Fall und sie hinterlassen einen "weicheren Eindruck", so wie es dein Beispiel zeigt. Diese Quetschränder sind gerade bei Tagesstempen auch ein Echtheitsmerkmal. Viele Falschstempel waren/sind aus Gummi und verraten sich dann durch die fehlenden Quetschränder. ;-)

Beste Grüße,
Peter
 
filunski Am: 16.10.2015 23:18:06 Gelesen: 267089# 264 @  
Hallo zusammen,

gleich noch ein Tagesstempel aus München 15:



Ein ganz normaler Tagesstempel aus dem Jahre 1934 und trotzdem gar nicht allzuhäufig zu finden.

Diese Stempelform (Zweikreisstegstempel) mit dem neuen Einheitsmaß, 28,5 mm Durchmesser, wurde von der Reichspost erst 1931 mit einer Stempelnorm eingeführt um dann nach und nach die bis dato noch vorhandene Vielfalt an Stempeln, im Falle Münchens noch aus der Zeit der eigenen bayerischen Posthoheit, abzulösen und zu vereinheitlichen.

Dann kam aber, wie wir alle wissen, 1933 ein politischer Machtwechsel in dessen Folge der Stadt München das zweifelhafte Prädikat der "Hauptstadt der Bewegung" zugesprochen und auch amtlich verliehen wurde. Dies musste dann auch in den Poststempeln zum Ausdruck gebracht wurden. Für eine "Hauptstadt der Bewegung" (im Übrigen nicht nur für diese) war solch ein "popliger Normstempel" nicht mehr gut genug und diese Stempel wurden sehr zügig ab 1936 durch diese wohlbekannten Tagesstempel ersetzt:



Diese Stempel überdauerten dann nicht nur die kurzen "1000 Jahre", sondern waren in aptierter Form teilweise noch bis zur Einführung der 4-stelligen PLZ in Gebrauch:



Beste Grüße,
Peter
 
Eilean Am: 16.10.2015 23:20:02 Gelesen: 267088# 265 @  
@ filunski [#263]

Danke für den stetigen Input bei der Stempelkunde.

Daher heute noch mal 2 nette Münchner Stempel:



Auf einem netten "Bordeaux"-Brief nach München an eine Weingroßhandlung.



Und sich nun den Bordeaux abgefüllt in einer Flasche 1872 vorstellen - Millionär.

Gruß
Andreas
 
Eilean Am: 17.10.2015 16:09:05 Gelesen: 267032# 266 @  
Dann zeige ich heute mal die Errungenschaften von der Messe:



Eine adressberichtigte Sendung nach München mit eigenen Briefträgerstempeln von ca. Nummern 612 bis 745.

Mein erstes leserliches Exemplar und noch dazu (knapp) aus 1954. Damit zugleich der früheste Stempel seiner Art.

Gezahlt habe ich für die 25 Pfg EF.

Gruß
Andreas
 
Eilean Am: 17.10.2015 16:29:41 Gelesen: 267028# 267 @  
Eine Einfachfrankatur der 70 Pfg Posthorn mit



(13b) MÜNCHEN 1 / y und (13b) MÜNCHEN TA / x

auf einer Eilboten-Postkarte nach Kiel mit einigen Eilbotenstempeln aus Kiel und dem dortigen Briefträgerstempel 17. Auch für Kiel-Fans interessant.


 
Eilean Am: 17.10.2015 16:59:45 Gelesen: 267018# 268 @  
Und noch eine Mischfrankatur aus München 14 / e mit einem aptierten Stempel aus dem DR, wobei es lt. Bochmann der letzte UB dieses Postamtes sein müsste:



Die 176 vom Rand fehlt mir ohnehin noch.
 
Eilean Am: 17.10.2015 17:06:14 Gelesen: 267015# 269 @  




Und noch einige Tagesstempel MÜNCHEN 32 / z / 8 und MÜNCHEN 38 / b / 8 für alle MEF-Sammler bzw. bei mir der Rand.
 
Eilean Am: 18.10.2015 11:50:04 Gelesen: 266928# 270 @  
Und gestern noch aus der 2-EUR-Kiste gefischt, die ich wirklich von vorn bis hinten nach weiteren durchsucht habe:



Ein schöner Sonderstempel, Nr. 2 nach Karg, bislang nicht in echt gesehen, aber nun. Auf einem sonst unspektakulären Zensurbrief, auch aus der Münchner Reihe.

Gruß
Andreas
 
bernhard01 Am: 18.10.2015 13:47:42 Gelesen: 266908# 271 @  
Kann zum Sonderstempel für das BRK aus München, einen weiteren zeigen. Diesmal postalisch echter Bedarf aus München 1. Als Behördenpost vom Polizeipräsidium München an eine Kfz-Versicherung wäre die Karte Portopflichtig gewesen, deshalb mit Nachgebührstempel versehen.

Gruß

bernhard01


 
Baber Am: 18.10.2015 20:46:35 Gelesen: 266857# 272 @  
Ist dieser Stempel schon bekannt?



Gruß
Baber
 
Eilean Am: 19.10.2015 15:34:00 Gelesen: 266771# 273 @  
@ Baber [#272]

Ist dieser Stempel schon bekannt?

http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/116585

Das ist er mir seit 5 Tagen. Aber danke fürs zeigen.

Off topic: Gibt´s denn das Auerbräu in der Nöscherstr. noch in Olching? Da haben wir früher immer gezockt.

Gruß
Andreas
 
Baber Am: 20.10.2015 16:02:40 Gelesen: 266674# 274 @  
@ Eilean [#273]

Hallo Andreas,

ich bin erst 10 Jahre in Olching, aber auch alte Olchinger kennen kein Auerbräu in der Nöscherstrasse. Es gibt dort das Bräustüberl Aschenwald. Vielleicht hat das früher einmal Auer-Bier ausgeschenkt?

Gruß
Bernd
 
Eilean Am: 21.10.2015 11:05:58 Gelesen: 266594# 275 @  
@ Baber [#274]

Das Aschenwald meinte ich auch. Die hatten doch immer das Auer-Bier. Eine alte Dorfwirtschaft, war immer gut und günstig, hinten unter dem größten Tisch waren in einer Kiste alle Spiele gelagert, Brettspiele. Mir fiel der Name vom Aschenwald gerade nicht mehr ein.

Und beim SV Esting gibt's die beste Jujutsu-Abteilung, da war ich auch mal 15 Jahre.

Nun aber wieder Briefmarken. Nächste Woche wieder neues von mir.

Gruß Andreas
 
eifelsammler Am: 25.10.2015 10:50:36 Gelesen: 266297# 276 @  
Hallo Zusammen!

Von mir heute mal wieder ein paar Tagesstempel aus den Neunzigern, mittlerweile auch alle in der Stempeldatenbank.

MÜNCHEN 402/a/8, 18.08.1990



MÜNCHEN 40/h/8, 26.09.1992



MÜNCHEN 402/c/8, 26.03.1991



MÜNCHEN 12/h/80339



Viele Grüße und schönen Sonntag noch!

Carsten
 
filunski Am: 30.10.2015 22:45:48 Gelesen: 265889# 277 @  
Liebe München-Stempel Fans,

folgendes habe ich heute noch gefunden und so auch noch nicht gesehen.

Ein Tagesstempel aus München-Allach, noch aus der Zeit des Dritten Reichs. Allach hatte keinen der "Hauptstadt der Bewegung" Stempel abbekommen sondern behielt den üblichen Zweikreisstegstempel (Normstempel). Wie lange dieser aber wohl im Einsatz war bleibt noch offen.

Hier also MÜNCHEN-ALLACH / c vom 5.3.1945:



Meinen obigen Stempeltext muss ich aber wohl berichtigen, denn im Stempel steht etwas anderes, nämlich:

MÜN6HEN-ALLACH / b.:-0

Ja, ich war anhand des Belegs und ohne Lupe erst gar nicht so sicher, ob das wirklich da steht und nicht vielleicht nur eine Verschmutzung oder ähnliches ist. Aber schon der 300dpi scan bestätigte die "6" statt dem "C". Hier nochmals vergrößert als 600 dpi scan der betroffene Schriftzug:



Beste Grüße,
Peter
 
Eilean Am: 30.10.2015 23:24:12 Gelesen: 265877# 278 @  
@ filunski [#277]

Hallo Peter,

von Allach habe ich bislang UB b und c, diese sind wohl nicht abgeändert worden und sind tatsächlich auch nach 1945 weiterverwendet worden. Allach bspw. müsste erst 1968 in München 503 umbenannt worden sein.

Die "6" finde ich ab dem 18.06.1945 nicht mehr:



Feldmoching, Pasing, Aubing, ..., hier gibt es noch genügend Orte, die ihren Namen vorwiegend bis Ende der 60er behalten haben im Ortsstempel, obwohl längst eingemeindet.

Gruß
Andreas
 
Eilean Am: 30.10.2015 23:27:24 Gelesen: 265873# 279 @  
@ eifelsammler [#276]

Sehr schöne Handstempel, genau mein Ding. Nur weiter so! Hier mal ein (13b) MÜNCHEN 13 / i, richtig farbsatt


 
Stephan Sanetra Am: 31.10.2015 07:27:38 Gelesen: 265806# 280 @  
Guten Morgen Peter,

ist der UB nicht ein c anstelle von einem b?

Beste Grüße
Stephan
 
filunski Am: 31.10.2015 08:50:37 Gelesen: 265784# 281 @  
@ Stephan Sanetra [#280]

Guten Morgen Stephan,

aber ja!

Da hab' ich wohl verschlimmbessert. :-(

Danke für den Hinweis.

Viele Grüße,
Peter
 
stampmix Am: 31.10.2015 09:51:03 Gelesen: 265770# 282 @  
@ filunski [#281]

Hallo filunski,

damit dein b oder c nicht so einsam im dunklen UB-Wald dastehen, schicke ich ein beschützendes da hinterher ;-)

(13b) MÜNCHEN 2 da vom 1.6.1951:



schönes Wochendende wünscht
stampmix
 
Eilean Am: 31.10.2015 13:55:28 Gelesen: 265706# 283 @  
@ stampmix [#282]

Diese Art Stempel finde ich auch sehr ansprechend, auch wenn ich noch keine Ahnung habe, wo und wann die vorkommen.

Aus meiner Tagespost dieser schöne Stempel aus München 603 / zz / 81245:


 
stampmix Am: 31.10.2015 14:16:07 Gelesen: 265695# 284 @  
@ Eilean [#283]

Diese Art Stempel finde ich auch sehr ansprechend, auch wenn ich noch keine Ahnung habe, wo und wann die vorkommen.

Hallo Eilean,

ich verfolge deine Serie Münchner Stempel gerne und freue mich, daß dir dieser Stempel auch gefällt. Erst dachte ich an einen aptierten Reichsstempel (Hauptstadt der Bewegung), wurde dann aber wegen der Stellung von München und der PLZ unsicher.

Der dazugehörige Beleg ist auch nicht zu verachten:



mit bestem Gruß
stampmix
 
Eilean Am: 31.10.2015 14:40:36 Gelesen: 265681# 285 @  
@ stampmix [#284]

Hallo,

hier ein (13b)-Stempel ohne Kreis, aber ähnlich. Ich weiß nicht, wie der Ankunftsstempel auf diesen Brief kam ohne Adresse, aber er wurde gestempelt.



Auch die "über-"Stempel aus dem Münchner Landkreis müssten im übrigen vor und nach 45 im Einsatz gewesen sein wie der von Dir gezeigte.

Gruß
Andreas
 
filunski Am: 01.11.2015 18:45:59 Gelesen: 265497# 286 @  
@ stampmix [#282]

Hallo stampmix,

da freut sich aber mein c! ;-)

Dann gleich noch einen dieser aptierten ("entnazifizierten") Münchner "Ex-Hauptstadt der Bewegung" Stempel. Dieser kam sogar noch bis 1951 ganz ohne Gebietsleitzahl aus.



Beste Grüße,
Peter
 
fogerty Am: 03.11.2015 15:39:24 Gelesen: 265300# 287 @  


Festspiele 1954



Festspiele 1961



800-Jahrfeier 1958



1. Weltausstellung des Verkehrs 1965
 

Das Thema hat 662 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   12   13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 27 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

2084870 5273 13.08.20 17:23hannibal
427119 1227 11.08.20 08:56jmh67
796165 1415 06.08.20 21:46drmoeller_neuss
107227 212 18.06.18 11:06Silesia-Archiv
21941 49 13.09.15 15:53Eilean


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.