Thema: (?) (1) Luxemburg: Absenderfreistempel bestimmen
T1000er Am: 21.09.2014 03:21:16 Gelesen: 2273# 1 @  
Ein "gudde Moien" nach Luxemburg!

Habe hier einen Freistempel aus dem Jahr 2006 der Fragen aufwirft! Wer kann hier helfen?

Die Firma DELPHI aus 4940 Bascharage (Luxemburgisch: Nidderkäerjeng / Deutsch: Niederkerschen) verwendete eine Pitney Bowes Frankiermaschine die mich stutzig macht.



Anstatt wie üblich 5-stellig (≋0000)frankiert diese Maschine nur 3-stellig (≋00). Der freie Raum rechts neben der Null ist leer. Warum? Wurde hier ein Wertrahmen verwendet der eigentlich nicht zur Maschine passt? Die fehlenden waagerechten Striche rechts lassen sogar darauf schließen das hier sogar ein Wertrahmen verwendet wurde der eine fixe, feststehende Null aufnehmen kann (≋0000 o).

Anbei zum Vergleich mal eine normale 5-stellige Frankierung, hier der "LA Luxembourgeoise Sociéte Anonyme d' Assurances", ebenfalls aus dem Jahr 2006.



Ich bin auf euere Antworten gespannt!

Schöne Grüße aus der benachbarten Eifel,
T1000er