Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (7) Stempel bestimmen: Lettland
Heinrich3 Am: 30.12.2014 09:49:28 Gelesen: 3022# 1 @  
Für Lettland finde ich keinen Thread zum bestimmen von Stempeln.

Hier habe ich jedoch einen, zu dem ich mich und also auch die Spezialisten frage:

Welcher Ort steht hinter dem Bindestrich hinter Riga?

Danke und guten Rutsch!
Heinrich


 
Marcel Am: 30.12.2014 11:51:24 Gelesen: 2992# 2 @  
@ Heinrich3 [#1]

Hallo Heinrich!

Es handelt sich um einen Flugpoststempel (Riga-Lidpasta). Wofür Lidpasta steht kann ich nicht genau sagen, entweder steht es für Flugpost direkt oder es ist eine Kurzform für das Flughafenpostamt (lidosta pasta).

schöne Grüße
Marcel
 
Heinrich3 Am: 22.03.2015 14:55:27 Gelesen: 2884# 3 @  
Hallo,

nochmals ich mit Fragen zu einem weiteren Beleg.

Auf dem Teil-Scan der Rückseite einer Zahlungsanweisung sind die Stempel links und rechts für mich nicht klar.

a) Den Ort Plani (Stempel links) finde ich nirgends,
b) Welchen Sinn hat der Stempel rechts?

Für Hilfe bin ich dankbar.

Danke
Heinrich

PS: Der Stempel von Riga steht schon zur Freigabe in Philastempel.


 
Marcel Am: 22.03.2015 18:36:48 Gelesen: 2854# 4 @  
@ Heinrich3 [#3]

Hallo Heinrich!

Zu Deinen Ort gibt es ein Plani (zu dt. Plan) im Kreis Strenču in der Gemeinde Planu, zugleich auch Gemeindezentrum. Das ist das größte Plani mit 446 Einwohnern 2005. [1]

Dann gibt es noch ein Plani in der Gemeinde Salgales im Kreis Ozolnieku und ein Plani in der Gemeinde Jaunlutriņu im Kreis Saldus. Beide sind aber ziemlich klein mit weniger als 50 Einwohnern. Dann gab es noch ein Ort Plani (zu dt. Plahnen) im Kreis Talsi (Talsen). Zu diesem habe ich keine Infos weiter finden können.

Dein rechter Stempel ist m.E. ein Poststempel der die aktuell berechnete Postgebühr (pasta tekosu), als Teil der Rechnung (rekinu dala) bestädigt oder gar beglichen wurde. Demnach müßte dies irgendwo auf der Zahlungsanweisung vermerkt sein.

schöne Grüße
Marcel

[1] http://lv.wikipedia.org/wiki/Pl%C4%81%C5%86i
 
Heinrich3 Am: 22.03.2015 21:09:25 Gelesen: 2830# 5 @  
Hallo Marcel,

Danke für die aufschlußreiche schnelle Antwort. Unten stelle ich Scan der Vorderseite des Vordruckes ein.

Da dort auch ein Stempel von Smiltene ist, das m.E. in der gleichen Gegend liegt wie das Plani, zu dem Dein Link führt, denke ich, daß es paßt. Zum rechten Stempel sehe ich 2 Möglichkeiten: 1. das Porto von 20 santimu ist gemeint oder 2. die Zahlung von 13,67 Lat ? Oder kann (3.) es sein, er sich auf die rote 45 (santimu?) bezieht?

Schöne Grüße
Heinrich


 
Heinrich3 Am: 29.09.2016 15:15:38 Gelesen: 2299# 6 @  
Hallo,

diesen Beleg habe ich bei der letzten Philaseiten-Auktion erworben, weil mir die Marken gestempelt noch fehlten. Mir ist klar, daß es sich um "für Philatelisten gemachtes" handelt. Es fehlen ja Empfänger und Absender.



Nicht klar sind mir nun die 2 Stempel auf der Rückseite, speziell der Einzeiler Pига-78.

Wer kann dazu etwas sagen?

Danke und schöne Sammlergrüße
 
Heinrich3 Am: 13.07.2019 16:13:23 Gelesen: 474# 7 @  
Hallo,

heute erhielt ich im Rahmen von Postcrossing eine Karte mit diesem Stempel, bei dem leider duch die Lücke zwischen den 2 Briefmarken 1 oder 2 Buchstabe(n) fehlen. Ein Postamt 99 finde ich nicht. Wer kann eine Idee oder die Lösung beisteuern.



Ich hoffe auch noch auf eine Reaktion zum Beitrag [#6].

Danke!

Heinrich
 
kipvits Am: 10.08.2019 17:26:41 Gelesen: 335# 8 @  
Hello,

Please excuse the answer in English, but my German is not the best.

I have some answers to:

[#6] The cover with a complete set of Mi 313-16 I is supposed to be a FDC - First Day Cover, since the postage stamps were issued 23 December 1991. There was no official first day postmark. Riga-52 was the parcel post office downstairs below post office Riga-50 right next to the Riga Central Station. It is obviously a philatelic make and the postmarks on the backside of the cover were not made by the postal service.

[#7] Postmarks with LV-1000 are from the sorting centre in Riga, which is situated right next to the Riga Airport. The acronym at the top - after Riga - is new to me. 99 indicates the postmark litera - the number of the postmark.
 
Heinrich3 Am: 10.08.2019 22:35:53 Gelesen: 302# 9 @  
@ kipvits [#8]

Hallo und vielen Dank für die interessanten Teil-Infos. Ich kann weder auf lettisch noch auf schwedisch antworten und auch mein Englisch "is not the best."

Zu [#6]: Mindestens der runde Stempel auf der Rückseite ist - so meine ich - ein Poststempel. 1991 war sicher viel möglich, was vorher und später nicht lief. Ich vermute, daß der Stempel vom Macher des Beleges stammt, der vielleicht Mitarbeiter der Post war.

Grüsse aus München von
Heinrich
 
Heinrich3 Am: 07.09.2019 08:22:35 Gelesen: 198# 10 @  
Hallo,

wieder habe ich den Stempel eines Ortes, nämlich Revitava, den ich nicht auf einer Landkarte finde. Der Stempel ist 2 x auf einer Postanweisung von Revitava über Preiļi nach Kārsava. Ich vermute, daß Preiļi und Revitava in der gleichen Gegend liegen, im Südosten von Lettland.

Danke im voraus für Hilfe.
Heinrich


 
volkimal Am: 07.09.2019 10:05:02 Gelesen: 190# 11 @  
@ Heinrich3 [#10]

Hallo Heinrich,

auf der Seite [1] findest Du in einer Veröffentlichung der Vegetation Lettlands (2005) den Ort auf Seite 65 als "62. Revitava (Revtova)". Auf Seite 63 ist die Lage der Orte in einer Karte (Preiļu-Region) verzeichnet. Hier die Karte aus der Veröffentlichung und daneben eine Karte von Maps, in der ich in rot die Lage einiger Orte mit der entsprechenden Nummer eingetragen habe.



Der gesuchte Ort müsste sich beim Vergleich der beiden Karten in etwa im rot eingekreisten Bereich befinden. Er ist bei Maps aber nicht eingezeichnet.

Viele Grüße
Volkmar

[1] http://www.silava.lv/userfiles/file/Latvijas%20Vegetacija/Lat_Veg_9_2005.pdf
 
Heinrich3 Am: 08.09.2019 11:32:57 Gelesen: 167# 12 @  
@ volkimal [#11]

Hallo Volkmar,

vielen Dank für die Informationen - toll, was Du da gefunden hast!

Es gibt also auch in Europa noch weiße Flecken, zumindest was die üblichen Quellen betrifft.

Noch einen schönen Sonntag und phile Grüße
Heinrich
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.