Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Internationale Briefmarken Börse München 2015 - Philaseiten war dabei
Richard Am: 16.01.2015 09:41:34 Gelesen: 7537# 1 @  
Internationale Briefmarken-Börse München 2015

Vom 5. bis 7. März 2015 erwachen im MOC München wieder für drei Tage die philatelistischen Frühlingsgefühle: Tausende von passionierten Briefmarkensammlern und Interessierten werden auf der 18. Internationalen Briefmarken-Börse München erwartet.



Renommierte Händler aus dem In- und Ausland, Postverwaltungen und Zubehörhersteller präsentieren den Kennern hier in der Bayern-Metropole ihre philatelistischen Kostbarkeiten: Briefmarken, Belege, Ganzsachen, Ansichtskarten, Briefe sowie hochwertiges Sammelzubehör von der Pinzette bis hin zur Analyselampe – ein internationaler Top-Termin der Branche!

Beratung und Erfahrungsaustausch

Echt oder eine Fälschung? Gerade beim Thema Briefmarken ist die Qualität für den Wert einer Sammlung entscheidend. Namhafte Fachverlage und Auktionshäuser beraten auf der Internationalen Briefmarken-Börse in München die Besucher und stellen ihre eigenen Schätze aus. Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und philatelistische Verbände laden die anwesenden Sammler zu einem inspirierenden, anregenden Erfahrungsaustausch ein.



Kompetenzplattform: Das Zentrum Philatelie

Im Zentrum Philatelie wartet die geballte Kompetenz rund um das Thema Briefmarke auf die Besucher: Der Landesverband Bayerischer Philatelistenvereine sowie mehrere Münchner Vereine und andere Institutionen wie z.B. die Philatelistische Bibliothek München stehen mit all ihrem Wissen für das Publikum bereit Noch mehr fachliche Highlights gibt es auf dem spannenden Vortragsprogramm im „Forum für Sammler“.

Großes „Briefmarkenkino“ auf der „Exponate live“

Mit der innovativen Ausstellung „Exponate live“ erleben Sie eine beeindruckende digitale Präsentation von Briefmarken, die sich auf der Leinwand beliebig vergrößern, verkleinern und vergleichen lassen …

Exklusive Sonderstempel

Auch in diesem Jahr wird die Deutsche Post wieder exklusive Sonderstempel einsetzen, die es nur hier auf der Briefmarken-Börse in München gibt. Lassen Sie sich überraschen.

---

Das Philaseiten Team ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Informationsstand auf der Internationalen Briefmarken Börse in München vertreten und freut sich auf Ihren Besuch.

---

Wer von den Mitgliedern wird nach München kommen ? In diesem Thema können Sie Verabredungen treffen und Ihren eigenen Besuch mit Angabe des Tages ankündigen.
 
Heinrich3 Am: 16.01.2015 10:28:50 Gelesen: 7508# 2 @  
Hallo,

wie jedes Jahr werde ich mindestens am 1. Tag anwesend sein. Für mich sind die 3 km ja kein Problem - Fahrrad, Bus oder auch zu Fuß.

Also dann!
Heinrich
 
Cantus Am: 22.01.2015 01:02:03 Gelesen: 7392# 3 @  
Ich werde voraussichtlich auch nach München kommen; im Moment bin ich noch auf Hotelsuche.

Viele Grüße
Ingo
 
Claudius Kroschel Am: 29.01.2015 18:36:16 Gelesen: 7284# 4 @  
Ich werde am Donnerstag und Freitag auf der Messe sein und reise bereits Mittwochs an. Wenn jemand aus dem Forum Interesse an einem Gesprächstermin hat, können wir das gerne hier oder unter email oder telefonisch vereinbaren. Auch der Präsident des VPEX, Peter Stastny ist an den beiden Tagen in München, wobei ich davon ausgehe, dass er hier noch was dazu schreibt.

[Redaktioneller Hinweis: Mail und Telefon ist hinterlegt]
 
Peter Stastny Am: 30.01.2015 14:45:54 Gelesen: 7208# 5 @  
VPEX auf der 18. Internationalen Briefmarken-Börse in München vom 05. März - 07. März 2015

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Prüfwesens!

Gerne stehe ich Interessenten während der Briefmarkenbörse in München am Mittwoch ab ca 12:00 Uhr, am Donnerstag, den 05.03.2015 und am Freitag, den 06.03.2015 für Fragen und Informationen zur Verfügung. Dieses Angebot richtet sich an alle Personen, die einen Blick hinter die Kulissen des Prüfwesens werfen möchten, Informationen zu deutlich kürzeren Prüfzeiten wie auch günstigeren Prüfgebühren erhalten möchten, die Möglichkeiten und Voraussetzungen einer Prüftätigkeit beim VPEX ausloten möchten oder über die verschiedenen "Unregelmäßigkeiten" im Prüfwesen sprechen möchten.

Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung ab sofort und auch während der Messe möglich.
Kontaktdaten siehe http://www.vpex.info.

LG
Peter Stastny, MMag.
 
strolchberlin Am: 15.02.2015 17:45:42 Gelesen: 7028# 6 @  
Ich bin auch wieder dabei und freue mich auf nette Kontakte, die sich wieder bei mir melden.

Eventuell habe ich ja wieder Tauschmaterial für die Leute mit, die sich per PN mit Ihren Sammelgebieten bzw Fehllisten melden.

Klaus
 
Richard Am: 02.03.2015 13:28:34 Gelesen: 6888# 7 @  
Wer kommt noch zur Briefmarken Börse München und an welchem Tag ?

Unter diesem Thema können Sie sich gerne eintragen.

Brigitte und ich stehen Mitgliedern und Interessenten gerne an allen drei Tagen für Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.

Schöne Grüsse, Richard
 
filunski Am: 02.03.2015 17:38:53 Gelesen: 6848# 8 @  
Liebe Philaseiten Mitglieder,

Ihr findet mich auf der diesjährigen Messe an allen drei Tagen am Stand der Poststempelgilde.

Lade jeden, der hier mitliest herzlich zu einem Besuch ein und freue mich über jeden Besucher, egal ob Fragen zu beantworten, sich kennenzulernen oder nur ein wenig zu plaudern! ;-)

Bis zur Messe mit den besten Grüßen,
Peter
 
Briefmarken-Museum Am: 02.03.2015 18:52:37 Gelesen: 6827# 9 @  
Moin Moin Peter,

aus gesundheitlichen Gründen werde ich nicht gen München pilgern - daher die Frage hier, ob es die Bochmann-Kataloge zusammengefasst, überarbeitet auf Euro-Basis und als PDF oder jpg-Format auf DVD erscheinen werden?

Mit besten Grüßen an den Vorsitzenden und mit herzlichen Glückauf an die anderen Gilde-Mitglieder.

Jochen
 
filunski Am: 03.03.2015 10:53:22 Gelesen: 6763# 10 @  
@ Briefmarken-Museum [#9]

Moin, moin Jochen,

schön mal wieder von dir zu hören (zu lesen) und vielen Dank für die guten Wünsche!

Zu deiner Frage, bis auf weiteres werden alle Gilde Publikationen, wie bisher, nur in Papierform erscheinen. In neuen, überarbeiteten Katalogen werden Preisangaben, so überhaupt vorhanden, natürlich immer auf Euro Basis sein.

Beste Grüße auch im Namen der Gilde an dich,
Peter
 
Briefmarken-Museum Am: 03.03.2015 13:55:09 Gelesen: 6718# 11 @  
Moin Moin Peter, und Danke für deine Auskunft.

Ich wünsche Dir und dem Gildeteam auf der Messe eine anregenden Erfahrungsaustausch mit den Fachbesuchern.

Wir haben den Euro jetzt rund 15 Jahre und die Fachliteratur aus der uralten DM Zeit um 1952 bis Ende der vierstelligen Postleitzahlen gehört Zukunftsfähig gemacht.

Ich suche öfters mit dem Begriff Bochmann-Stempel bei ebay und hood.de, die Trefferzahl hält sich in Grenzen, was sehr schade ist.

Die Herstellung und langjährige Lagerung eines Druckstocks verhindert Aktualisierungen im Sinne einer verbesserten oder vermehrten Information.

Allerbeste Grüße vom Vorharzer "Nordlicht" gen Süden plus viel Spaß mit den Börsentagen.

Jochen
 
strolchberlin Am: 04.03.2015 18:17:47 Gelesen: 6647# 12 @  
So der Stand ist aufgebaut und hoffen wir mal auf eine gute Börse.

Klaus
 
strolchberlin Am: 05.03.2015 19:18:19 Gelesen: 6591# 13 @  
Hallo Brigitte und Richard,

war schön kurz mit Euch zu plaudern, morgen denk ich mal haben wir mehr Zeit.

Klaus
 
Erdinger Am: 07.03.2015 11:16:25 Gelesen: 6497# 14 @  
Hallo zusammen,

die Messe war in puncto Händlerangebot nicht überwältigend, aber gerade das ließ auch Luft für längere Gespräche, unter anderem (und besonders) mit Brigitte und Richard.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Viele Grüße aus Erding!
 
filunski Am: 08.03.2015 12:12:17 Gelesen: 6396# 15 @  
Liebe Mitleser,

noch ein Nachtrag zur diesjährigen Messe im Hinblick auf Stempel.

Die drei Sonder-/Gelegenheitsstempel zur Messe sind ja hinlänglich bekannt und wurden in allen möglichen Publikationen längst vorgestellt. Vielen Philatelisten und auch Stempelsammlern sind aber die seit Sindelfingen 2013 speziell für die drei großen Messen angefertigten Tagesstempel der DPAG unbekannt.

So setzte die DPAG auch diese Jahr wieder diesen Tagesstempel an den drei Messetagen ein:



Der aufmerksame Messebesucher und Stempelsammler hätte auf der diesjährigen Messe aber auch noch einen weiteren, ebenfalls vielen Philatelisten gänzlich unbekannten Stempel entdecken können, hier ein Musterabschlag:



Oh! Was ist das denn?

Ein Stempel aus den ehemaligen Ausbildungseinrichtungen der Deutschen Bundespost (und damals streng unter Verschluß!). Eingesetzt als Hammerstempel in der "Kinderpost", wo die kleinen und jungen Messebesucher (und nicht nur die ;-)) sich im "Stempeln" üben konnten.

Beste Grüße und Dank an Brigitte und Richard für die drei informativen und geselligen Tage,
Peter
 
bayern klassisch Am: 08.03.2015 13:28:35 Gelesen: 6367# 16 @  
@ filunski [#15]

"Nur für Lehrzwecke" - habe ich noch nie gesehen - phantastisch. Da kann man als Bayernsammler schon ein bisschen neidisch werden. :-)

Liebe Grüsse,
Ralph
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.