Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Belege der ZKD Post der DDR
Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Totalo-Flauti Am: 05.09.2017 19:33:55 Gelesen: 9858# 14 @  
Lieber Eckhard,

vielen Dank für Deine scharfen Augen und Hilfe zum Ankunftsstempel. Auf Dresden wäre ich jetzt gar nicht gekommen.

Liebe Sammlerfreunde,

ich möchte Euch noch einen Beleg aus Zwickau nach Leipzig zeigen, der wegen Mängel in der Anschrift fehlgeleitet wurde (Rückseite L2 "Fehlgeleitet durch Mängel in der Anschrift"). Der am 21.06.1969 aus Zwickau versandte Brief wurde im Leipziger Hauptpostamt 1 dem richtigen Bestellpostamt in Leipzig zu geleitet. Das wurde lt. Stempel auf der Vorderseite am 22.6. mit dem Postamt 7034 ermittelt. Das hat dann den Brief erstaunlicher Weise erst am 25.08. ausgeliefert. Somit hat die Post glatt 4 Tage für diese ZKD-Sendung benötigt.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
Altmerker Am: 26.11.2017 17:24:31 Gelesen: 9213# 15 @  
@ Altmerker

In der DDR war „ZV“ nicht nur die Organisation für den Schutz von Bevölkerung, Volkswirtschaft, Versorgung und der „kulturellen Werte“ im Havarie- und Angriffsfall, die Rettungs- und Einsatzkräfte landesweite vernetzte. Die Kräfte der Zivilverteidigung waren den jeweiligen Bürgermeistern unterstellt. Ab 13. Oktober 1978 wurde die Zivilverteidigung ein "wichtiger Bestandteil in der Landesverteidigung". Hier ein schöner Beleg des ZKD.



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv: Feuerwehr"]
 
Altmerker Am: 28.11.2017 22:54:01 Gelesen: 9165# 16 @  


Ein wohl recht seltener ZKD-Stempel nebst Tagesstempel, den ich in der Datenbank noch nicht gefunden habe.

Gruß
Uwe

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Poststempel Magdeburg"]
 
Cantus Am: 07.02.2018 01:59:38 Gelesen: 7977# 17 @  
Von mir heute ein Umschlag aus Birkenwerder bei Berlin mit ZKD-Stempel, gelaufen am 26.11.1964 nach Wutha in Thüringen.



Viele Grüße
Ingo
 
filunski Am: 09.03.2018 23:55:00 Gelesen: 7676# 18 @  
Verehrte ZKD Kenner und Sammler,

Der ZKD ist, mal abgesehen von vielen dort zu findenden, schönen Stempelabschlägen, nicht mein Thema. Heute erhielt ich aber dazu einige solcher Belege und stelle daraus den folgenden, zwar etwas "ramponierten" aber wie ich meine nicht uninteressanten Beleg vor.



ZKD Brief (Größe DIN A5) der VEB Chemische Werke Buna an eine Privatanschrift in Halle (zulässig?). Frei gemacht mit ZKD AFS (leider nicht sehr schön erhalten). Handschriftlich beanstandet, Kontrollstempel der ZKD-Kontrolle der Volkspolizei und dann zurück geschickt. Vorher (meine Annahme) wohl geöffnet und wieder verschlossen.

Rückseitig reichlich mit Ankunfts- und Durchgangsstempeln versehen:



Noch eine mich persönlich interessierende Frage an die ZKD Sammler. Wird ein Beleg in diesem Erhaltungszustand für dieses Sammelgebiet als sammelwürdig erachtet (für mich persönlich ist er es durchaus). ;-)

Viele Grüße,
Peter
 
Altmerker Am: 10.03.2018 00:51:27 Gelesen: 7667# 19 @  
@ filunski [#18]

Ich befasse mich mit ZKD nur marginal, bin aber Deiner Meinung, ein ganz tolles Stück, dass gerade wegen seiner Ramponiertheit Geschichten erzählt und richtig erklärt sogar bei Juroren punkten kann.

Gruß
Uwe
 
HWS-NRW Am: 10.03.2018 10:52:55 Gelesen: 7634# 20 @  
@ filunski [#18]

Hallo,

als Juror kann ich dem Kollegen Altmerker nur zustimmen, denn dieser Beleg hat seine Geschichte. Und für den Thematiker sind diese Belege auch super geeignet, hier z.B. zum Thema "künstlicher Gummi", denn die BUNA-Werke waren bei der Herstellung dieses "Ersatzkautschuks" Spitze. Der Wertstoff wurde aber auch in Leverkusen hergestellt.



Hier mal der Stempel komplett auf einem Beleg von 1980.

mit Sammlergrß
Werner
 
Cantus Am: 10.03.2018 14:29:24 Gelesen: 7614# 21 @  
Ich habe bei mir noch einen netten Brief vom 23.10.1957 gefunden, gelaufen mit Mi. 11 von Berlin nach Möckern.



Viele Grüße
Ingo
 
Totalo-Flauti Am: 23.04.2018 22:56:02 Gelesen: 7146# 22 @  
Liebe Sammlerfreunde,

das Messeamt war ebenfalls Teilnehmer im ZKD. Der 24 cm mal 12 cm große Umschlag wird Messeabzeichen und Messeausweise für die Frühjahrsmesse 1966 enthalten haben. Der Brief wurde am 9.2.1966 an die Konsumgenossenschaft in Eisenberg Thüringen gesandt. Es ist nach Jahren der Suche mein erster ZKD-Beleg vom Messeamt. Sie scheinen recht rar verteilt zu sein.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Das Doppel-M: Motiv Leipziger Messe"]
 
Fips002 Am: 17.05.2018 19:17:22 Gelesen: 6903# 23 @  
ZKD-Brief von der Deutschen Außenhandelsbank, Filiale Dresden, 15.10.1974, nach Neugersdorf.

Die Bank wurde in Berlin (Ost) 1966 gegründet. Sie hatte 10 Filialen und 14 Außenstellen.

Gruß Dieter



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Briefe deutscher Banken"]
 
Totalo-Flauti Am: 03.06.2018 09:50:02 Gelesen: 6284# 24 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ein ZKD-Brief vom 08.09.1966 von der Leipziger Volkspolizei an den Rat des Kreises Grimma. Für das besondere Sicherheitsbedürfnis wurden scheinbar eigene ZKD-Poststellen bei den ZKD-Teilnehmern eingerichtet.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
JohannesM Am: 26.09.2018 19:36:11 Gelesen: 4783# 25 @  
Mal wieder ein ZKD-Absenderfreistempel



Der Ankunftstempel von Magdeburg ist leider nicht lesbar und gehört wohl auf die Rückseite. Weiterhin sind 2 zusätzliche Stempel angebracht: 1. "Aushändigung als gewöhnliche Postsendung" - dieser Text kommt meist als Klebezettel vor - und 2. Umschlag binnen bestimmter Frist zur Poststelle zurück - es sollten ja keine ZKD-Belege unters Volk kommen.

Beste Grüße
Eckhard
 
Sachsendreier53 Am: 29.10.2018 10:21:07 Gelesen: 4302# 26 @  


ZKD-Post der Großhandelsgesellschaft Lebensmittel aus 328 GENTHIN vom 9.11.1965 (Sachsen-Anhalt)



ZKD-Post der Großhandelsgesellschaft Lebensmittel aus 328 GENTHIN vom 10.3.1966

mit Sammlergruß,
Claus

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Lebensmittel auf Briefmarken und Stempeln"]
 
Cantus Am: 19.04.2019 02:34:43 Gelesen: 2624# 27 @  
Heute ein Brief vom 13.4.1965. Absender war die VEB Schwingungstechnik aus Velten bei Berlin.



Viele Grüße
Ingo
 
Cantus Am: 02.05.2019 01:10:08 Gelesen: 2371# 28 @  
Hier ein Brief vom Kreisbetrieb für Landtechnik in Kyritz, gelaufen am 27.3.1966 mit Poststempel von Neustadt (Dosse) an das Landmaschinenwerk VEB Petkus in Wutha.



Viele Grüße
Ingo
 
JohannesM Am: 02.05.2019 22:18:50 Gelesen: 2292# 29 @  
@ Cantus [#27]
@ Cantus [#28]

Hallo Ingo,

haben die beiden Briefe keine Ankunftstempel aus Thüringen?

Ich zeige einen ZKD-Beleg aus Belzig, interessant ist hierbei der Ankunft-Poststellenstempel von Ragösen mit handschriftlichem Datum, Uhrzeit und Unterschrift des Postlers.





Beste Grüße
Eckhard
 
Sachsendreier53 Am: 10.05.2019 13:25:46 Gelesen: 2090# 30 @  


ZKD - Post des VEB Stahl- und Apparatebau Genthin vom 5.1.1965 nach Gadebusch (Mecklenburg).



ZKD - Post des VEB Pumpenfabrik 323 OSCHERSLEBEN BODE vom 24.11.1965 nach Ludwigslust.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 17.05.2019 00:28:01 Gelesen: 1926# 31 @  
@ JohannesM [#29]

Hallo Eckhard,

zu dem Beleg aus Velten [#27] hier noch die Rückseite mit Ankunftstemprl von Wutha.



Die Rückseite von dem Beleg aus Kyritz sieht ähnlich aus, ein Scan lohnt sich nicht.

Viele Grüße
Ingo
 
JohannesM Am: 17.05.2019 12:13:17 Gelesen: 1889# 32 @  
@ Cantus [#31]

Hallo Ingo,

immerhin ist der WUTHA-Stempel auch noch aptiert.

Beste Grüße
Eckhard
 
rumburak Am: 30.05.2019 10:50:12 Gelesen: 1828# 33 @  
Hallo,

im Bereich des ZKD hat man ja oft Altstempel genutzt, so auch noch 1968 diesen Rollstempel in Zwickau. Ich glaube er passt hier auch ganz gut hin. Das Einsatzstück ist falsch eingesetzt. Beim UB/UZ bin ich mir nicht ganz sicher. Steht hier ein "l" und im Bogen eine römische Eins?

Viele Grüße



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Handrollstempel, ungewöhnliche und seltene Beispiele"]
 
Fips002 Am: 06.06.2019 19:35:44 Gelesen: 1585# 34 @  
ZKD Brief 13.5.1970 vom VEB (B) Großbäckerei Eisenhüttenstadt an den HO Kreisbetrieb Lebensmittel Eisenhüttenstadt.



Dieter

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Lebensmittel auf Briefmarken und Stempeln"]
 
Sachsendreier53 Am: 12.06.2019 10:21:31 Gelesen: 1506# 35 @  
Zwei ZKD-Postkuverts der Großhandelsgesellschaft Lebensmittel aus 327 BURG:



BURG (BZ MAGDEBURG) / f / 10.3.1965



BURG (BZ MAGDEBURG) / f / 25.3.1965

mit Sammlergruß,
Claus

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Lebensmittel auf Briefmarken und Stempeln"]
 
rumburak Am: 15.09.2019 16:24:01 Gelesen: 767# 36 @  
Hallo,

hier ein ZKD-Beleg mit Handrollstempel vom PA Rostock-Überseehafen von 1971. Noch mit der ersten PLZ 25, denn später (ab Mitte der 1980er Jahre) erhielt der Überseehafen die PLZ 2540.



Viele Grüße

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Handrollstempel, ungewöhnliche und seltene Beispiele"]
 
Journalist Am: 15.09.2019 20:27:39 Gelesen: 705# 37 @  
Hallo an alle,

weiter oben wurde ja schon öfters von dem Maschinenserienstempel "Vergeude kein Wasser" aus der DDR das eine oder andere gezeigt. Dies ist ja in diesem Sommer wieder sehr aktuell geworden, aufgrund der mangelhaften Niederschläge vor allen in Ostdeutschland. Das Motto "Vergeude kein Wasser" gibt es aber auch als politischen Losungsstempel auf Briefen, wie der folgende Beleg zeigt:



Der Abschlag ist hier besonders passend - denn der Absender ist das Amt für Wasserwirtschaft und der Beleg ging ans Institut für Fluß- und Seebau nach Dresden als ZKD-Beleg.

Viele Grüße Jürgen

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv: Wasser schützen und sparen"]
 
Nordluchs Am: 03.11.2019 11:49:03 Gelesen: 299# 38 @  
Hallo Peter,
hallo Walter!

Euch ist sicherlich auch schon aufgefallen, dass bei Harlos im Katalog nicht ein einziger roter Handrollstempel / Päckchengebühr bezahlt zu entdecken ist. Damit wird erneut deutlich, wie selten das Material ist. Damit hier kein reiner Schriftverkehr zu sehen ist, ein ZKD Beleg (Ausschnitt) mit Handrollstempel.



Beste Grüße
Hajo

[1] https://www.philaseiten.de/beitrag/214081

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Handrollstempel, ungewöhnliche und seltene Beispiele"]
 

Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.