Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Berlin Marken mit Strichelleiste
HWS-NRW Am: 05.12.2015 00:39:20 Gelesen: 2372# 1 @  
Für den heutigen Tag etwas Besonderes aus der Berliner Philatelie, ein Einlieferungsschein mit der Bestätigung von "Sonderwünschen" am Philatelie-Schalter in Berlin-Charlottenburg vom 10.10.56, für diesen Wunsch war eine Gebühr von 5 Pfennigen zu bezahlen, hier ausgewiesen mit einem Wert der Michel-Nummer 44.

wünsche einen schönen Tag
Werner



[Redaktioniert aus dem Thema "Philaseiten Adventskalender"]
 
Eilean Am: 05.12.2015 22:23:53 Gelesen: 2201# 2 @  
@ HWS-NRW [#1]

Früher waren die mit 5 Pfg frankierten Einfachfrankaturen äußert teure Stücke, auf der letzten Messe sah ich eine Anschriftenprüfung 125 BRD / 5 Pfg Posthorn für äußerst wenig Geld, aber auf Einlieferungsschein habe ich - wenn auch Berlin Marken - auch noch keine gesehen. Und dann hier noch vom Eckrand.

Sehr schönes Stück, finde ich.

Gruß
Andreas
 
HWS-NRW Am: 06.12.2015 12:02:18 Gelesen: 2165# 3 @  
@ Eilean [#2]

Hallo,

schön, daß Dir der Beleg gefällt, er war damals auch schon recht selten und "teuer", aber bitte, es ist keine EINZELFRANKATUR, es ist als GEBÜHR ausgewiesen, als Frankatur gäbe es da m.E. eine Blindensendung mit Luftpostzuschlag oder event. noch den Wahlbrief, mit Luftpost, aber die sind meist von Philatelisten versandt worden.

Das mit der Gebühr hat auch der MICHEL-Katalog und die meisten Autionshäuser noch nicht so richtig begriffen, leider !

Ich wünsche einen schönen 2. Advent

Werner
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.