Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv: Schafe
Das Thema hat 51 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 31.03.2018 20:38:40 Gelesen: 11037# 27 @  
Großbritannien 1980 Mi.-Nr. 832 - Schafstransport auf der 150-jährigen Eisenbahn Liverpool-Manchester


 
wajdz Am: 04.07.2018 17:26:52 Gelesen: 10102# 28 @  
In Neuseeland verringerten sich die Schafbestände im Vergleich zu den achtziger Jahren enorm.

MiNr 848 aus dem Jahr 1982



Frühling in Neuseeland: Schafe und ihre Lämmer

Gab es 1982 mit mehr als 70 Millionen Tieren noch rund 22 Schafe je Einwohner, waren es im Jahr 2017 nur noch knapp sechs.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Hermes65 Am: 06.07.2018 00:20:00 Gelesen: 10058# 29 @  
Wenn schon nicht auf der Marke, so wenigstens im Blockrand: Somalia Block 8.

Gruß
Hermes65


 
wajdz Am: 06.07.2018 21:30:09 Gelesen: 10031# 30 @  
Zuständig für die Kollektivierung der Landwirtschaft in Rumänien war 1949 der damalige stellvertretende Landwirtschaftsminister Nicolae Ceaușescu, von 1965 bis 1989 neostalinistischer Diktator der Sozialistischen Republik Rumänien.

Rumänien MiNr 1774



Motiv Widder und eine Schafherde als Lieferanten feiner Wolle, Ausgabe 1959 anläßlich 10 Jahre Kollektivierung der Landwirtschaft

MfG Jürgen -wajdz-
 
Manne Am: 18.09.2018 22:17:14 Gelesen: 9211# 31 @  
Hallo,

aus Johannesburg ein Luftpost-Brief vom 21.03.1974 an die Firma Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
wajdz Am: 22.11.2018 16:38:45 Gelesen: 8591# 32 @  
Das Karakul oder Karakulschaf (Ovis aries) ist eine Steppenschafrasse.

Ursprünglich in Usbekistan beheimatet, das wie Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan und Astrachan im Zuge der russischen Expansion nach Zentralasien im 19. Jahrhundert zunehmend unter russischen Einfluss geriet. Wichtig war die Karakulzucht vor allem wegen der Felle.

Sowjetunion MiNr 4405, 1975-09-22 •



Ausgabeanlaß: 3. Internationales Astrachan-Lammzucht-Symposium

Um 1974 betrug der Bestand von reinrassigen Tieren über 14 Millionen. Einzelne Großbetriebe hatten über 100.000 Tiere. 8.300.000 Persianerfelle kamen in den Welthandel (einschließlich UdSSR).

MfG Jürgen -wajdz-
 
Michael Mallien Am: 12.01.2019 11:00:20 Gelesen: 8127# 33 @  
Donegal Blackface auf einer Marke aus Irland.



Viele Grüße
Michael
 
wajdz Am: 07.03.2019 23:20:40 Gelesen: 7695# 34 @  
Aus der Serie „Tiere aus den Tierparks und zoologischen Gärten der DDR“

Sibirischer Steinbock (Capra ibex sibirica)



DDR MiNr 2032 • 25.03.75

Als Steinbock werden mehrere Tierarten aus der Gattung der Ziegen (Capra) benannt (Wiki)

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 08.03.2019 06:54:22 Gelesen: 7688# 35 @  
Und demnächst erhält der Steinbock sogar einen Stempel



150 Jahre deutscher Alpenverein
 
Seku Am: 08.03.2019 06:58:42 Gelesen: 7686# 36 @  
Im Thema nicht erfasst, doch schon erwähnt: der Steinbock:

Charlotte meint "Lieber Steinbock als kein Bock !" (wobei aber die Charlotte ein Ortsname ist)



USA 2007 Mi.-Nr. 4210 daneben der Grand-Teton-Nationalpark 2009 Mi.-Nr.4507

es grüßt ein Steinbock
 
wajdz Am: 08.03.2019 22:15:58 Gelesen: 7661# 37 @  
@ wajdz [#34]

Aus dem Link https://www.bzfe.de/inhalt/schaf-und-ziegenrassen-vorgestellt-892.html zitiert:

Schafe sind mit den Ziegen die ältesten Wirtschaftstiere des Menschen und wurden aus dem Mufflon vor etwa 11.000 Jahren erstmals domestiziert. Die Menschen nutzten Fleisch, Milch und Wolle, aber auch Hörner und Häute der Tiere. Schafdung fand als Brennmaterial Verwendung.

Polen MiNr 2248



MfG Jürgen -wajdz-
 
Michael Mallien Am: 30.09.2019 18:58:16 Gelesen: 6418# 38 @  
Schafe als Motiv auf Marken Australiens haben wir hier schon einige gesehen. Hier ist die MiNr. 234 mit einem Merino-Schaf.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 01.10.2019 20:38:59 Gelesen: 6362# 39 @  
@ Michael Mallien [#38]

Die Marke stammt natürlich aus Südafrika und nicht aus Australien. :|
 
mausbach1 Am: 15.12.2019 10:33:27 Gelesen: 5885# 40 @  
Iran - erschien(en) auch "Hirsche" am 15.03.2003 (Nowruz) Neujajrsfest und Frühlingsanfang - Format 50 x 68 mm



MiNr. 2913 - DAT ISSER! Urial-Steppenschaf (Ovis vignei)
 
Seku Am: 23.12.2019 21:31:01 Gelesen: 5792# 41 @  
Niederlande 2004 - Weihnachtsmarke aus der Hauspost



Mi.-Nr. 2268
 
wajdz Am: 24.12.2019 01:05:02 Gelesen: 5782# 42 @  
Angemessen dem heutigen Datum Großbritannien MiNr 813, 21.11.1979



Nach der Weihnachtsgeschichte im Lukasevangelium erscheint der Engel des Herrn den Hirten, die auf freiem Feld Nachtwache bei ihrer Schafherde halten und sagt zu ihnen:

„Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll: Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr. Und das soll euch als Zeichen dienen: Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt.“

Mit weihnachtlichen Grüßen Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 02.04.2020 22:05:55 Gelesen: 4896# 43 @  
Selbst in Briefmarkenalben treiben sich ganze 'Hammelherden' rum. Mal wieder ans Tageslicht gelangt:



Papua Neuguinea, 1952 10 30, Mi 20, rotbraun, Schafherde und Bogenschütze.

Nette Grüße Pepe
 
Seku Am: 19.04.2020 07:29:05 Gelesen: 4766# 44 @  
@ [#36]

Frankreich 1996



Mi.-Nr. 3146

Als Steinbock freut man sich immer, wenn einmal einer ins Haus geflattert kommt. Eigentlich zählt er ja zu den Ziegen. Im gezeigten Nationalpark Vanoise gibt es alleine ca. 2500 Alpensteinböcke [1].

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Alpensteinbock
 
wajdz Am: 19.04.2020 17:40:10 Gelesen: 4748# 45 @  
@ wajdz [#37]

Tschechoslowakei MiNr 2016, 17.08.1971



Budapest Welt-Jagdausstellung · Muflon (Ovis musimon)

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 12.06.2020 21:03:49 Gelesen: 4251# 46 @  
Bekanntlich ist der Steinbock das Wappentier von Graubünden, einem Kanton in der Schweiz.

Hier ein schöner Werbestempel von 1968 aus Pontresina neben einem Ortsstempel von heutiger Zeit auf einer Ansichtskarte vom Touristenamt



 
22028 Am: 12.06.2020 21:38:09 Gelesen: 4249# 47 @  
Hab ich diesen Argentinien Brief mit dem Schafmotiv (Ovejas) im Stempel gezeigt?


 
Seku Am: 12.06.2020 22:24:02 Gelesen: 4246# 48 @  
@ 22028 [#47]

Guten Abend Rainer,

Deine Frage sei mit "ja" beantwortet. Schau mal, mit was Du das Thema hier eröffnet hast. Da allerdings blieb offen, was das mit Schafen zu tun hat.

Mit freundlichen Grüßen

Günther
 
wajdz Am: 13.06.2020 02:46:03 Gelesen: 4226# 49 @  
@ wajdz [#37]

Polen MiNr 3024, 15.04.1986



In einer Serie „Jagdbare Wildtiere“ wird auch das Muflon (Ovis ammon) aufgeführt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 14.05.2021 21:23:35 Gelesen: 740# 50 @  
Portugal 2020 - Algarve Churro ist eine domestizierte Schafrasse in Portugal. Obwohl diese Rasse Wolle hat, wird sie hauptsächlich wegen ihres Fleisches gezüchtet.



Mi.-Nr. 4577 - Stempel aus Vila do Porto auf der Insel Santa Maria (Azoren)

Habt ein schönes Wochenende

Günther
 
Quincy Am: 15.05.2021 12:33:56 Gelesen: 715# 51 @  
Irland

1983 gab die irische Post eine Sondermarke zum Thema Tierschutz heraus (MiNr. 515) und würdigte damit die irische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei, die Irish Society for the Prevention of Cruelty to Animals (I.S.P.C.A.) [1]. Bewusst wurden auf der Marke sowohl Nutztiere als auch ein Wildtier (Robbe) abgebildet. Das in Irland allgegenwärtige Schaf ist natürlich auch dabei.



Gruß
Hans-Jürgen

[1] https://www.ispca.ie/
 

Das Thema hat 51 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

26502 67 19.05.21 21:53Quincy
43291 106 25.04.21 18:02epem7081
247675 507 22.04.21 11:02Ichschonwieder
71960 185 12.04.21 00:09wajdz
31090 77 12.03.21 19:42Ichschonwieder


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.