Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ortswerbestempel Deutschland bis 1945
Das Thema hat 249 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
becker04 Am: 27.01.2021 23:15:14 Gelesen: 22630# 225 @  
Damit das Thema nicht vergessen wird heute wieder einmal ein Werbestempel, aus Gütersloh "Älteste u. größte Industrie Westfälischer Wurst u. Schinken" vom 3.4.1930.

Bochmann Nr. 1



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 05.02.2021 10:52:25 Gelesen: 22136# 226 @  
Heute wieder einmal zwei Ortswerbestempel,

- aus Moritzburg [1] Jagdschloss, Wildpark Ausflugsort und Sommerfrische.

Bochmann Nr. 1



- aus Mosbach in Baden [2] Stadt der Fachwerkbauten

Bochmann Nr. 1



Viele Grüße
Klaus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Moritzburg_(Sachsen)
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Mosbach
 
becker04 Am: 26.02.2021 19:12:42 Gelesen: 21252# 227 @  
Damit sich hier auch einmal wieder etwas bewegt zwei Bochmann Nr. 1 aus Murnau [1] (Staffelsee Alpenkurort 700 m mod. Strandbad Wintersport) und Murrhardt [2] (Kurort Festspiele am Römerwall).



Viele Grüße
Klaus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Murnau_am_Staffelsee
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Murrhardt
 
becker04 Am: 27.02.2021 20:04:07 Gelesen: 21142# 228 @  
Der nächste Werbestempel kommt aus Neisse (heute Nysa) [1], Bochmann Nr. 1 warb mit dem Neisser Konfekt.



Viele Grüße
Klaus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Nysa
 
Shinokuma Am: 27.02.2021 20:20:55 Gelesen: 21135# 229 @  
Hallo Klaus,

seit über einem Jahr wird dieser Thread, von 3 kleinen Ausnahmen abgesehen, nur noch von Dir bestückt.

Das ist zwar einerseits bewundernswert und gleichzeitig faszinierend, andererseits aber auch entmutigend für alle anderen, die nicht über einen so immensen Stempel-Fundus wie Du verfügen.

Da könnte man doch glatt auf die Idee kommen, dass Du solche Stempel sammelst.

Hast Du eigentlich alle diese Stempel schon in die Philastempel-Datenbank eingestellt?

Ich hatte mir schon überlegt, auch mal den ein oder anderen Stempel dieser Art hier zu zeigen, fand es dann aber doch zu mühsam, zunächst einmal herauszufinden, ob Du den gleichen Stempel nicht vielleicht schon zu einem früheren Datum gezeigt hattest.

Aber sei's drum!

Mach nur weiter so zur Freude der anderen Stempelliebhaber!

Herzliche Grüße

Gunther
 
becker04 Am: 28.02.2021 10:07:21 Gelesen: 21044# 230 @  
@ Shinokuma [#229]

Hallo Gunther,

ich möchte keinen entmutigen hier etwas zu zeigen. Vor dem Einstellen einfach mit Volltextsuche schauen ob hier schon mal so ein Stempel war, mache ich immer.

Bei Philastempel.de bin ich schon seit 1/4 Jahr aktiv.

Ein paar Werbestempel habe ich noch, will dann mal weitermachen mit Bochmann Nr. 1 aus Neuburg an der Donau. Vom Kneippkurort ist nicht mehr viel übrig geblieben. [1]



Viele Grüße
Klaus

[1] https://neuburg-donau.info/erleben/wandern
 
becker04 Am: 13.03.2021 07:48:26 Gelesen: 20450# 231 @  
Guten Morgen,

ist mir gerade in die Finger gekommen, ein Werbestempel ganz ohne Worte aus Neustadt (Haardt) - heute Neustadt an der Weinstraße [1].

Der Bandstempel Bochmann Nr. 3 vom 9.11.1928 zeigt in seinem Entwerter eine Stadtansicht zwischen 2 Weintrauben.



Viele Grüße
Klaus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Neustadt_an_der_Weinstra%C3%9Fe
 
becker04 Am: 18.03.2021 09:34:39 Gelesen: 20279# 232 @  
Heute habe ich den Werbestempel aus einem anderen Neustadt, Neustadt an der Orla zwischen Saale und Elster im Wald- und Wandergebiet Ostthüringens.

Bochmann Nr. 1



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 04.04.2021 14:22:14 Gelesen: 19652# 233 @  
Heute der Werbestempel eines weiteren Neustadt, Neustadt im Schwarzwald vom 18.12.1934.

Obwohl 3 Abschläge davon in der Datenbank - übrigens jeder anders beschrieben - war der Bochmann Nr. 1 hier noch nicht zu sehen.

Man warb als Höhen- Luftkurort in 850 m Höhe, für das Kneippbad und den Wintersport.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 14.04.2021 12:38:08 Gelesen: 19210# 234 @  
Heute kann ich auch einmal wieder einen Werbestempel aus dieser Zeit zeigen, Nordhausen hat auf einigen Geräten als "die 1000 jährige Stadt an Harz" geworben.

Bochmann Nr. 5 vom Postamt 1



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 17.04.2021 14:28:34 Gelesen: 18929# 235 @  
Heute habe ich den Handstempel aus Obergrainau vom 13.5.1936. "Obergrainau das Zugspitzdorf" sagt eigentlich schon alles aus (liegt am Fuße der Zugspitze).

Bochmann Nr. 1 wurde nur ca. 2 Jahre verwendet, denn im Oktober 1937 fusionierten die beiden Gemeinden Ober- und Untergrainau zur neuen Gemeinde Grainau.



Viele Grüße
Klaus
 
GSFreak Am: 04.05.2021 12:09:00 Gelesen: 18038# 236 @  
@ drmoeller_neuss [#197]

Hier ein weiterer Ortswerbestempel aus der "Blütenstadt" Leichlingen, der "Obstkammer des Bergischen Landes". Er datiert vom 29.11.1932.



Beste Grüße
Ulrich
 
becker04 Am: 05.06.2021 19:37:09 Gelesen: 16470# 237 @  
Heute auch einmal wieder einen Ortswerbestempel, diesmal aus (Bad) Rappenau (BZ. Karlsruhe) * Solbad * mit glänzenden Heilerfolgen. Bochmann Nr. 1 wurde von 1925 bis 1930 verwendet.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 07.06.2021 09:17:17 Gelesen: 16444# 238 @  
Der nächste Werbestempel kommt aus Oberwiesenthal auf einer Auslandspostkarte [1]



Bochmann Nr. 2 "Oberwiesenthal (Sachs) Winter- Sportplatz Erstklassiges Skigelände 950-1250 m"

Viele Grüße
Klaus

[1] https://www.inflaseiten.de/belege/zeigen/12663
 
becker04 Am: 03.07.2021 23:12:33 Gelesen: 15476# 239 @  
Heute mal wieder ein Ortswerbestempel, aus Oelsnitz im Vogtland "Bekannte Teppichindustrie". Bochmann Nr. 1 wurde von 1939 bis 1946 verwendet.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 05.07.2021 08:18:58 Gelesen: 15369# 240 @  
Guten Morgen,

Oberstdorf im Allgäu warb mit Luftkuren und Wintersport, Bochmann Nr. 1 wurde von 1926 bis 1929 verwendet. Hier ein Abschlag vom 29.9.1929.



weiterer Abschlag [1]

Viele Grüße
Klaus

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/37290
 
becker04 Am: 06.07.2021 08:33:23 Gelesen: 15278# 241 @  
Guten Morgen,

Oybin in der Oberlausitz warb mit einem balzenden Auerhahn als Wintersportplatz und Höhenluftkurort. Bochmann Nr. 1 wurde von 1925 bis 1932 verwendet, mein Abschlag ist vom 5.9.1929. Weitere Abschläge hier [1] [2]



Viele Grüße
Klaus

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/239717
[2] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/331651
 
becker04 Am: 24.07.2021 07:30:24 Gelesen: 14382# 242 @  
Guten Morgen,

heute wieder einmal ein Werbestempel aus dieser Zeit. Laucha an der Unstrut machte auf sein Glockenmuseum aufmerksam, "einzigen" ist allerdings etwas übertrieben es gibt noch mehr Glockenmuseen. [1]



Viele Grüße
Klaus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Glockenmuseum_Laucha
 
becker04 Am: 15.10.2021 16:38:29 Gelesen: 11231# 243 @  
Hier tut sich nicht viel, aber ich habe noch einige. Heute den Bochmann Nr. 2 aus (Bad) Buchau am Federsee vom 11.6.1929. Werbung für das Federseemuseum und die vorgeschichtlichen Kulturstätten.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 18.10.2021 12:00:16 Gelesen: 11090# 244 @  
Katzhütte, ein Luftkurort im Tal der Schwarza in Thüringen warb mit den Kraftpostverbindungen die damals bestanden. Die Gemeinde hat heute auch noch Einiges zu bieten. [1]



Viele Grüße
Klaus

[1] http://www.gemeinde-katzhuette.de/seite/92740/ausflugsziele.html
 
becker04 Am: 12.02.2022 08:16:38 Gelesen: 6985# 245 @  
Guten Morgen,

heute wieder einmal ein Ortswerbestempel, diesmal aus Schmiedefeld am Rennsteig. Der Ort befindet sich im Thüringer Wald und warb mit dem Rennsteig Tourismus (Höhenluft, Waldbad, Wintersport), seit 2019 ist er ein Teil der Stadt Suhl.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 17.02.2022 20:11:15 Gelesen: 6763# 246 @  
Der erste Werbestempel aus Schneverdingen zeigt einen Schlüssel und eine Heidelandschaft mit Haus, man warb als Schlüssel zum Naturschutzpark in der Lüneburger Heide.



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 18.02.2022 08:13:28 Gelesen: 6727# 247 @  
Guten Morgen,

die Stadt Singen (Hohentwiel) warb mit der Ansicht der Festungsruine auf dem Hohentwiel zum Besuch der "Hohentwiel-Festspiele".



Viele Grüße
Klaus
 
becker04 Am: 26.02.2022 09:18:46 Gelesen: 6365# 248 @  
Storkow (Mark) empfiehlt die Ruhe und Erholung an seinen Seen und Wäldern, Bochmann Nr. 1 wurde ab 1935 verwendet. Der Stempel ist - nach Bochmann - 1942 durch ein fast identisches Gerät ersetzt worden, ein letzter Abschlag ist von 1958 bekannt.



Viele Grüße
Klaus
 
Cantus Am: 29.05.2022 00:30:20 Gelesen: 2180# 249 @  


Prien am Chiemsee, 13.5.1939

Viele Grüße
Ingo
 

Das Thema hat 249 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.