Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: PHILATAIPEI 2016 - World Stamp Championship Exhibition
DL8AAM Am: 19.08.2016 18:23:35 Gelesen: 6878# 1 @  
Hallo,

nachdem meine vorher absolut nicht philatelistisch interessierte Frau auf der New York World Stamp Show NY2016 angefüttert wurde, will sie nun mehr ... Sie interessiert sich zwar noch immer nicht für die Philatelie selbst, aber die Ausstellungen mit "historischem" Hintergrund haben es ihr 'museumstechnisch' angetan, wie frühe Botenpost im Wilden Westen, Westkanada oder "Goldrausch am Klondike"; Feldpost aus dem amerikanischen oder auch aus dem chinesischem Bürgerkrieg etc. Mit 'je mehr begleitenden Text, desto besser'. Also gut, so gibt es für uns eine echte Win-Win-Situation. Man muss dafür nur 'hochkarätige' Ausstellungen finden, die so etwas auch ausreichend 'museal' bieten. ;-)

Gesucht, gefunden: PHILATAIPEI 2016 - World Stamp Championship Exhibition vom 21.-26.10.2016 in Taipei/Taiwan.

Zum Glück gab es über so ein großes Onlinebuchungsportal eine Fahrt für sehr günstiges Geld zu organisieren. 675 € für Flug und 9 Übernachtungen in einem Hostel in Ximending, Downtown Taipei, direkt über einem 7/11 Shop. Sollte für uns vollkommen ausreichen. ;-)

Fährt da jemand aus unseren Reihen hin?

Vielleicht klappt ja dieses mal ein größeres Philaseitenmitgliedertreffen? Im Nachher hört man ja von immer mehr, die in New York waren und die sich in den Messehallen 'übersehen' haben. ;-)

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Art von "Briefmarken-Weltmeisterschaften"?

Beste Grüße
Thomas


http://taipei2016.post.gov.tw/post/taipei2016/en/Default.jsp
 
22028 Am: 19.08.2016 19:10:42 Gelesen: 6852# 2 @  
Thomas,

kann leider nicht, hatte dies allerdings mal vor einiger Zeit angedacht.

Welche Art von Erfahrungen mit dieser Art von "Briefmarken-Weltmeisterschaften" suchst Du denn?
 
filunski Am: 19.08.2016 21:43:13 Gelesen: 6826# 3 @  
@ DL8AAM [#1]

Hallo Thomas,

ich werde nicht hinfahren und auch zu den "Briefmarken-Weltmeisterschaften" kann ich dir nichts sagen.

Aber wenn du Tipps zu Taiwan und/oder Taipeh brauchst kann ich dir dazu aus eigener Erfahrung gerne alles, was mir oder dir dazu einfällt mitteilen. 2013 verbrachte ich einige Tage in Taipeh und die Erinnerungen an diese, m.E. eine der saubersten und ordentlichsten Städte Südostasiens sind noch recht gut. :-)



National Palace Museum, Taipeh

Beste Grüße,
Peter
 
Eric Scherer Am: 19.08.2016 23:39:18 Gelesen: 6794# 4 @  
Also ich kann Taipei als Reisedestination nur empfehlen. Aber fahrt auch ein paar Tage nach ausserhalb. Ist echt schön.

Auf jeden Fall mein Exponat anschauen - das wird nach Taipei reisen - ich selbst werde es micht schaffen. "Reply cards in international mail".
 
Eric Scherer Am: 17.10.2016 19:24:18 Gelesen: 6562# 5 @  
Alle denen nach Taipei fahren viel Spass. Ich schaffe es leider nicht. :-( Falls jemand dort ist - mein Exponat hat die Nummer 3343.
 
22028 Am: 17.10.2016 19:59:12 Gelesen: 6547# 6 @  
@ 8049home [#5]

Taiwan klappt für mich auch nicht, mein Ziel ist Stockholm 2019 mit meiner Sammlung der Overland Mail Baghdad-Haifa!
 
DL8AAM Am: 18.10.2016 15:31:02 Gelesen: 6486# 7 @  
@ 8049home [#5]

Schade, aber ich habe mir die Exonatsnummer notiert. ;-)

Wenn alles klappt, fliegen wir planmäßig am 20. von Frankfurt mit Air China, am 21. dann in Taipei, knapp 16 Stunden inklusive Umsteiger in Beijing. Habs mir gerade telefonisch bestätigen lassen. Leider sind low buget Expedia-Buchungen bei Air China ja online nicht sichtbar.

Meine Frau freut sich auch schon wieder auf die riesige "Rahmenwüste" und ein gutes (?) Taiwan Beer aus einem 7-Eleven im Park vor dem Hostel. ;-)

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 26.10.2016 05:54:31 Gelesen: 6392# 8 @  
@ 8049home [#5]

Leider darf man hier, im Gegensatz zu New York, von der Ausstellung selbst keine Fotos machen, also nur welche getarnt aus der Hand von Deiner ;-)





Sorry, besser wurden die nicht, auch die üblichen Spiegelungen stören das auch.

Beste Grüße aus Taipei,
bei feuchten 30-35 Grad,
Thomas
 
Eric Scherer Am: 26.10.2016 06:05:42 Gelesen: 6389# 9 @  
Vielen Dank - ganz toll!
 
DL8AAM Am: 31.10.2016 16:13:59 Gelesen: 6298# 10 @  


So, wir sind gerade wieder in Göttingen angekommen. Mit Umsteiger in Beijing waren wir knapp 24 Stunden unterwegs und sind nun doch etwas angeschlagen. Früher habe ich so etwas ohne ein wenig einfacher weggesteckt, aber egal - man wird eben älter. Trotzdem hat sich das alles ausgesprochen gelohnt! Wenn man bei den diversen Onlinereisevermittlern sucht, ist so etwas auch entsprechend günstig darzustellen. Wir haben für die vier Flüge und neun Übernachtungen direkt im Szenestadtteil Ximending 675 € gezahlt. Wir hatten deshalb schon Befürchtungen, das da irgendwie, irgendwo der Wurm drinstecken könnte, aber es war überall super vorbereitet. Ich werde meine Fotos die Tage einmal auswerten und später hier einstellen. Wir haben uns die offiziellen Veranstaltungen gespart, auch da wir nicht im Veranstaltungshotel abgestiegen sind und wir deshalb etwas draussen vor waren.

Ich wollte eigentlich primär mir die "Rahmenwüste" anschauen, solche Ausstellungssammlungen bekommt man nicht un die Ecke und alle Tage geboten. Osmanische Steuermarken, Postgeschichte indischer Feudalstaaten, japanische Kurierposten aus der Shogunzeit ab "16-Hundert-Irgendwas", Feldpostsammlungen der verschiedenen japanischen Expansionskriege (ab) des 19. Jahrhunderts, chinesicher Bürgerkrieg oder aber auch schwedische Feldpost aus den 30jährigen Krieg aus Deutschland (ja dafür musste man nach Taiwan, um Briefe aus 'um die Ecke' zu sehen) etc. sieht man in dieser komprimierten Form kaum. Und meiner Frau sollte nach Ausstellungsschluss einfach nur "Tourismus" geboten werden. Also haben wir keine offiziellen "Reden-Veranstaltungen", Aftershows oder auch Dinner etc. besucht. Da ich ja selbst nicht ausstelle, hätten wir da eh nicht reingepasst, falls man uns überhaupt reingelassen hätte. ;-)

Aber nur ganz kurz, Philatelie ist in Asien ein Volkssport, die Ausstellung war oft ein Familienausflug, viele Schulklassen. Auch ist mir im Verhältnis zu Europa der Altersdurchschnitt aufgefallen, ich war mit Anfang 50 einer der aller ältesten - mit Ausnahme der aus Europa angereisten "Offiziellen". Auch ist uns bemerkenswert, dass dort sehr viele Frauen nicht als "Begleitung" dort waren, sondern auch als "aktive Käufer" an den Ständen (weniger bei den Rahmen), unterwegs waren. Auch viele junge Mädchen, alleine oder in Freundinen-Gruppen. Irgendwie ist die Philatelie dort anders aufgestellt. Aber, wie gesagt weniger im Ausstellungsteil, als bei den Verkaufsständen und hier waren auch eher die Motivmarken "umringt", bis zu Pokémon-Marken. ;-)














;-)

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 05.11.2016 15:28:58 Gelesen: 6220# 11 @  
Eigentlich kann ich, als reiner "Bedarfsphilatelist", mit so etwas absolut nichts anfangen, aber den Spass haben wir uns dann doch einmal gegönnt.

Personalisierte Blocks der taiwanesischen Post ("Chunghwa Post") anläßlich der PHILATAIPEI 2016





Die dortige Post hatte hier eigens ein recht professionelles Druck- und Photostudio, mit verschiendenen Schiebehintergründen und etlichen Accessoires (wir hatten aber unser eigenes dabei), eingerichtet. Als Grundvorlagen waren vier mögliche Blocks vorgegeben, die in der Preisspanne zwischen 144 und 178 NT$ (1 Euro sind ca. 35 NT$) angeboten wurden. Die Blocks, in Folie eingeschweisst in ein spezielles Schmuck-Klappfolder, konnte man sich dann bereits nach 1-2 Stunden direkt am Stand wieder abholen. Wir hatten die teure Variante zu 178 NT$ gewählt, bei der der reine Frankaturwert bereits schon 78 NT$ beträgt. Der Zusatzpreis für den individuellen Druck beläuft sich dann nur noch auf ca. 2,85 Euro. Eigentlich günstig. ;-)



Wir wollten ja schon immer, das Herr Flauschi, unserer Reisebärchen, mal auf eine Briefmarke kommt ;-) Bei dem Hintergrundmotiv handelt es sich um die 2007 von der Taiwan Rolling Stock Company (TRSC) gebaute Diesellok "DL 51" (Typ: 阿里山柴油機車) der 1912 eröffneten Alishan Forest Railway [1], die heute von der Taiwan Railways Administration betrieben wird.



Folder (Deckblatt, Innenseite links, Außenseite)

Gruß
Thomas

[1] https://zh.wikipedia.org/wiki/%E9%98%BF%E9%87%8C%E5%B1%B1%E6%A3%AE%E6%9E%97%E9%90%B5%E8%B7%AF%E6%9F%B4%E6%B2%B9%E6%A9%9F%E8%BB%8A
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

30297 52 15.10.15 22:31Heinz 7


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.