Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1) Kongo Kinshasa: Aufdrucktypen - Neuentdeckung oder falsch ?
Gerhard Am: 13.11.2016 12:00:08 Gelesen: 3692# 1 @  
Hallo Mitsammler,

habe gerade beim Afrika ordnen, eine Abweichung bei der Mi.-Nr. 312 gefunden - kleiner und großer Aufdruck.

Mein Michel vermerkt, dass es TFä und Aufdrucktypen gibt, kann mir jemand sagen um was es sich hier handelt?

Mein Belgien Spezialkatalog läßt sich leider dazu gar nicht aus, obwohl er die Marken aufführt.

Dank für die Mühe im Voraus

Gerhard


 
Stefan Am: 18.11.2016 19:41:41 Gelesen: 3628# 2 @  
@ Gerhard [#1]

Mein Michel vermerkt, dass es TFä und Aufdrucktypen gibt, kann mir jemand sagen um was es sich hier handelt?

Im Michel Band 6 (Ausgabe 2007) ist kurz und bündig vermerkt, dass viele Aufdruckabweichungen existieren. Ob damit die jene Möglichkeiten wie die nachfolgenden Stücke aufzeigen, gemeint sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Die Mi-Nrn. 311-313 kommen laut Michel auch als Fälschung zum Schaden der Post vor. Mir liegt leider keine Abbildung dieser Fälschungen vor.



Kongo (Kinshasa) Mi-Nr. 312 - Aufdruck dick und dünn, teils unterschiedliche Zifferntypen?



Kongo (Kinshasa) Mi-Nr. 310 - Aufdruck dünn und dick



Kongo (Kinshasa) Mi-Nr. 313 - Aufdruck dünn und dick

Gruß
Pete
 
briefefan Am: 18.11.2016 23:09:47 Gelesen: 3609# 3 @  
@ Pete [#2]

Von den Marken MiNr. 311-313 gibt es die verschiedensten Fälschungen zum Schaden der Post (PFä), zu erkennen an der Farbe des Aufdrucks, oder an dessen Größe (meist größer) oder wenn die Wertangabe kaum lesbar ist. Die echten Marken gibt es nach meiner Beobachtung nur je in einer Type.

Weitere Fälschungen gibt es von MiNr. 544, 545, und auch von 538.

Die Urmarken hatten wegen der Währungsreform und Inflation nur noch einen geringen Nennwert und wurden noch am Schalter verkauft. Durch den Aufdruck erhielten die Marken einen um das Vielfache erhöhten Nennwert. Das war für die Fälscher ein lohnender Gewinn.

Grüße von briefefan.
 
Gerhard Am: 19.11.2016 09:18:35 Gelesen: 3580# 4 @  
@ Pete [#2]

Hallo Pete,

schade, daß Du auch nicht schlauer bist, außer daß Du noch mehr Beispiele zeigst, was ja immer gut ist. Dank dafür! Vielleicht wäre es interessant mal mit postfrischem Material Vergleiche anzustellen, nur leider habe ich von Adruckserie keines. Vielleicht gibt es ein Forummitglied, welches uns hier weiterhelfen kann? Zunächst müssen wir uns wohl damit bescheiden, ein gemeinsames Problem zu haben. Unter dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid.

MphG
Gerhard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.