Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Togo nach der Besetzung durch Frankreich und Grossbritannien: Echt oder falsch ?
GR Am: 22.07.2017 12:06:08 Gelesen: 1589# 1 @  
Wie ich aus einem Posting von Cantus vom 24.03.2017 im Thema "Togo: Echt gelaufene Belege" gesehen habe, wurde der Kreisgitterstempel "Togo - Lome" noch im Jahr 1917 von den Britischen Besatzungstruppen verwendet.

Im Michel Deutschland Spezial von 2014 wird vermerkt ( S. 703 ), dass die deutschen Truppen am 26.08.2014 kapitulieren mussten. Am 20.10.2014 wurden dann die deutschen Marken Nr. 7, 10, 13, 14, 21 und 22 mit dem neuen Aufdruck "TOGO Anglo-French Occupation" überdruckt. Die Urmarke Nr. 10, 20 Pfennig violettultramarin, ist unter "Britische Besatzung" als Nr. 19 gelistet.

Die gezeigte Marke habe ich heute aus Grossbritannien erhalten. Ich meine, dass der Stempel über den Aufdruck geht, bin mir aber nicht sicher. Das Stempeldatum ist der 04.12.1914.. Beim zweiten Bild habe ich die blaue Farbe entfernt.

Wie ist Eure Meinung zur Echtheit von Marke, Stempel und der Kombination von beidem? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruss
Gerhard
 
Markus Pichl Am: 28.07.2017 13:03:31 Gelesen: 1512# 2 @  
@ GR [#1]

Hallo Gerhard,

bei Deiner Marke handelt es sich um eine echt gestempelte MiNr. 4 II, Michelwert Euro 15.-

Eine MiNr. 19 wäre es dann, wenn der Abstand von "o-F" eng wäre bzw. die Gesamtbreite von "Anglo-French" nur 15 mm betragen würde.

Beispielhaft zeige ich nachstehend von jeder Aufdrucksorte eine Marke.

Die Aufdrucke aus Mitte September 1914

MiNr. 7 I, "o-F" stehen weit auseinander, der Zeilenabstand zwischen dem zweiten "O" der ersten und dem "e" der zweiten Aufdruckzeile beträgt 3 mm.



MiNr. 6 II, "o-F" stehen weit auseinander, der Zeilenabstand zwischen dem zweiten "O" der ersten und dem "e" der zweiten Aufdruckzeile beträgt nur 2 mm.



Die Aufdrucke vom 20.Oktober.1914

MiNr. 18 F (Urmarke D. Kolonie Togo MiNr. 9), "o-F" stehen eng aneinander, Gesamtbreite von "Anglo-French" nur 15 mm (bei den Aufdrucken aus September sind es gute 15,5 mm)



Beste Grüße
Markus

Bildquelle für MiNr. 7 I und 18 F: Auktionshaus Christoph Gärtner
 
GR Am: 28.07.2017 16:54:26 Gelesen: 1479# 3 @  
Lieben Dank Markus,

wie immer schnell und zuverlässig. :-)

Beste Grüsse
Gerhard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.