Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Sukkulenten
Das Thema hat 146 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
Saguarojo Am: 30.07.2020 11:25:18 Gelesen: 34202# 122 @  
Hallo,

als langjähriges Mitglied der Deutschen Kakteen-Gesellschaft muss ich hier mal etwas klarstellen.

Kakteen sind sukkulet (wasserspeichernd), ursprüngliche Heimat ist Amerika. Die anderen Sukkulenten (auch wasserspeichernd) kommen überwiegend in Afrika vor. Kakteen und die anderen Sukkulenten sind nicht miteinander verwandt, sie haben lediglich das gemeinsame Merkmal der Wasserspeicherung.

Orchideen sind nicht sukkulent und zählen somit auch nicht zu den Sukkulenten.
Dies nur mal ganz einfach erklärt.

Viele Grüsse

Joachim
 
Ichschonwieder Am: 30.07.2020 11:55:07 Gelesen: 34196# 123 @  
Da wir kein extra Thema Kakteen haben, wäre es doch die einfachste Lösung dieses Thema um den Begriff Kakteen zu erweitern, dann wäre sicher allen geholfen und es müssten keine Beiträge in ein neues Thema verschoben werden.

Mein Problem: Ich weiß nicht, wer das Thema erweitern kann, darf ?

VG Klaus Peter
 
skribent Am: 30.07.2020 18:04:37 Gelesen: 34165# 124 @  
Guten Abend,

wieder habe ich etwas anderes gesucht und dabei ein Sonderpostwertzeichen mit der Abbildung einer Kaktee gefunden.



Venezuela Mi.-Nr.: 1527 vom 5. Februar 1964 (100 Jahre Aufbauministerium).

MfG >Franz<
 
wajdz Am: 30.07.2020 21:39:36 Gelesen: 34152# 125 @  
Aus dem Botanischen Garten Cluj

Rumänien MiNr 2446, 25.10.1965



Bedornter Wildkaktus (Ferocactus glaucescens) ist eine Pflanzenart in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Verbreitet in den USA - Kalifornien, Utah, Nevada, Arizona, New Mexiko, Texas, Mexiko - bis Oaxaca in sehr warmen Steppenlandschaften.

MfG Jürgen -wajdz-
 
kakteen Am: 01.08.2020 21:24:25 Gelesen: 34093# 126 @  
Zentralafrikanische Republik 2020:



Epiphyllum hookeri

yuri
 
kakteen Am: 27.09.2020 18:58:57 Gelesen: 33106# 127 @  
Palau 2020





CACTUS - HYLOCEREUS - Drachenfrucht - Pitahaya

Gruß Yuri

https://de.wikipedia.org/wiki/Hylocereus
https://de.wikipedia.org/wiki/Drachenfrucht
 
Seku Am: 28.09.2020 19:43:25 Gelesen: 33087# 128 @  
Frankreich

Ein seltener Kaktus kam mir heute ins Haus geflattert.



Abgestempelt in 61600 LA FERTE MACE.

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 
kakteen Am: 22.10.2020 21:59:56 Gelesen: 32606# 129 @  
Sierra Leone 2020



Kakteen

Gruß Yuri
 
Saguarojo Am: 04.11.2020 16:29:48 Gelesen: 32232# 130 @  
Hier mal einen verzähnten Bogen der Zusammendruck-Ausgabe vom 11.12.1981 der USA.

Michel-Nr. 1517-1520, Scott-Nr. 1942-45. Platte 6 mit Kontrollnummer 111111.

Motive: Ferocactus wislizeni, Opuntia basilaris, Carnegiea gigantea (Saguaro) und Agave deserti, die nicht zu den Kakteen gehört.

Der Bogen passte leider nicht ganz auf den Scanner.



Viele Grüsse

Joachim
 
kakteen Am: 12.11.2020 19:11:26 Gelesen: 32027# 131 @  
Czech 2020

Benedikt Roezl war ein tschechischer Reisender, Gärtner und Pflanzensammler. Er ist vielleicht der berühmteste Sammler exotischer Pflanzen, insbesondere Orchideen, zu seiner Zeit.

Viele von ihnen wurden nach ihm oder nach seinem Namen benannt.



Er zog im Februar 1873 von Venezuela nach Mexiko.

Von den lokalen Sammlungen sind vier große Exemplare des Kaktus Echinocactus visnaga Hook zu erwähnen, nach London geschickt. Der größte von ihnen war einen Meter hoch und wog 5 q.

Er schickte zehn Tonnen Kakteen, Agaven und Orchideen aus Oaxaca, Mexiko. Er brachte 10.000 verschiedene Pflanzen aus Peru zurück

Gruß Yuri
 
Saguarojo Am: 12.11.2020 20:22:58 Gelesen: 32016# 132 @  
@ kakteen [#131]

Roezl war ein berühmter Sammler exotischer Pflanzen. Doch aus heutiger Sicht gehörte er mit zu den schlimmsten Zerstörern der amerikanischen Flora.

Viele Grüsse

Joachim
 
kakteen Am: 15.11.2020 16:46:21 Gelesen: 31944# 133 @  
ARUBA 2020



Tag der Erde

KAKTEEN

Gruß Yuri
 
kakteen Am: 19.11.2020 23:52:24 Gelesen: 31716# 134 @  
TOGO 2020



Kakteen

Gruß Yuri
 
Saguarojo Am: 20.11.2020 10:04:13 Gelesen: 31691# 135 @  
@ kakteen [#134]

Hallo,

das sind sehr schöne Motive.

Gruss Joachim
 
kakteen Am: 26.11.2020 20:06:35 Gelesen: 31418# 136 @  
Japan 2019



Kakteen

Epiphyllum oxypetalum.

Gruß Yuri
 
Ichschonwieder Am: 27.11.2020 18:45:17 Gelesen: 31370# 137 @  
biber post Magdeburg - personalisierte Ausgabe

27.02.2009 Echinocereus fasciculatus aus der Familie der Kakteengewächse K 7 Nr. 23



Klaus Peter
 
kakteen Am: 28.11.2020 16:35:40 Gelesen: 31324# 138 @  
URUGUAY 2020



Kakteen (Cereus)

Gruß Yuri
 
Ichschonwieder Am: 09.02.2021 18:06:36 Gelesen: 29322# 139 @  
08.04.1994 Mi. Nr. 775 Hoodia macrantha - Sukkulentenart aus Namibia



Klaus Peter
 
Saguarojo Am: 23.03.2021 15:22:38 Gelesen: 28099# 140 @  
Hallo,

wer Interesse am Sammeln von Kakteen und den anderen Sukkulenten hat, kann hier [1] Mitglied werden. Es lohnt sich.

Viele Grüße

Joachim

[1] https://www.arge-philatelie.de/
 
Saguarojo Am: 28.11.2022 20:17:26 Gelesen: 13597# 141 @  
Hallo,

ist hier im Forum noch jemand, der Kakteen/Sukkulenten sammelt?

Gruß Joachim
 
henrique Am: 29.11.2022 00:26:36 Gelesen: 13585# 142 @  
@ Saguarojo [#141]

Hallo,

ich bin überzeugt, dass viele Philatelisten auch Kakteen und Sukkulenten sammeln. Bei mir ist es so. Ist aber immer mühsam sie ins Winterquartier zu bringen, besonders wenn sie schon mannshoch sind.

Grüße
Henrique
 
Saguarojo Am: 29.11.2022 13:02:46 Gelesen: 13564# 143 @  
@ henrique [#142]

Hallo,

ich meine nicht die Pflanzen, sondern Kakteen auf Marken, Stempel, Briefe etc.

Viele Grüße Joachim
 
Angelika Am: 18.03.2023 08:43:07 Gelesen: 10757# 144 @  
Guten Morgen,

ein Stempel von der Firma Born aus Witten-Bommern. Alles für den Kakteenfreund



Viele Grüße
Angelika
 
22028 Am: 30.05.2023 08:46:41 Gelesen: 8452# 145 @  
@ Saguarojo

In Deinem Profil ist keine Email Adresse hinterlegt, Kannst Du mich bitte mal anschreiben? Email ist bei mir im Profil hinterlegt. Danke.
 
wajdz Am: 11.02.2024 19:36:42 Gelesen: 1944# 146 @  
Malta MiNr 1238, 25.09.2002· Kakteen und Succulenten



Yavia cryptocarpa ist eine Kaktusart (Familie Cactaceae) und die einzige Art der neuentdeckten Gattung Yavia . Sie zählt zu den Raritäten unter den Kakteen. Saat dieser Kakteenart wird sehr selten angeboten und ist daher schwer erhältlich.

Benannt wurde sie nach dem argentinischen Departement Yavi in ​​der Provinz Jujuy, wo die Pflanze endemisch in Höhenlagen von etwa 3700 Metern an spärlich bewachsenen Felshängen vorkommt. Die ersten Exemplare wurden im Februar 1986 durch Roberto Kiesling entdeckt.

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 146 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

9030 32 08.05.24 18:00wajdz
35459 102 22.04.24 16:02DL8AAM
58807 64 28.03.24 20:15Altmerker
18740 38 18.12.23 21:44johanneshoffner
4179 27.09.20 22:28wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.