Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Beitragsmarken Reichsluftschutzbund
Thoschki Am: 16.01.2019 16:10:12 Gelesen: 3340# 1 @  
Unbekannte Marke

Hallo,

ich habe einen Bogen Marken, habe diese aber nicht im Michel-Katalog und auch nicht bei der Suche im Internet gefunden. Ich hoffe, Ihr könnt mir sagen, worum es sich handelt. Auf der Marke steht "Reichsluftschutzbund".

Beste Grüße
Thoschki


 
Ron Alexander Am: 16.01.2019 16:19:47 Gelesen: 3329# 2 @  
Hallo Thoschki,

das Bild ist viel zu unscharf, man kann leider nicht wirklich etwas erkennen. Dies macht es leider bedeutend schwieriger. Ein Scan sagt meist mehr als ein verschwommenes Handy Photo. ;-)

Es handelt sich hierbei m.E. um eine Fiskalmarke (Steuermarke) für irgendetwas. Wie Du ja geschrieben hast ist es dann wohl eine Fiskalmarke für den Reichsluftschutzbund.

Grüße,
Ron
 
DL8AAM Am: 16.01.2019 16:34:00 Gelesen: 3317# 3 @  
@ Ron Alexander [#2]

eine Fiskalmarke (Steuermarke) für irgendetwas

Hi Thoschki, hi Ron,

ich würde vielleicht auch in Richtung Spenden- oder Mitgliedsbeitragsmarke des Reichsluftschutzbundes weiter recherchieren. Aber auch diese würden in den Oberbereich der fiscals fallen.

Eine Briefmarke der Reichspost ist das ganz sicher nicht. Aber keine Sorge Thoschki, auch fiscals werden von Philatelisten, gesammelt. Vielleicht kannst Du auch über die entsprechende ArGe des BDPh weiteres zu Deiner Marke erfahren, siehe

https://www.fiskalphilatelie.de

Gruß
Thomas

Nachsatz:

Nur zur Info die Topnews von der o.g. Webseite: "Vom 09. bis 11. Mai 2019 wird die „Arbeitsgemeinschaft Fiskalphilatelie e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Internationalen Briefmarkenmesse in Essen und der FIP Revenue Kommission den ersten „Salon für Fiskalphilatelie“ auf deutschem Boden durchführen."

Langsam kommt die Fiskalphilatelie, nach dem Rest der Welt, wohl nun endlich auch in Deutschland an. ;-)
 
Thoschki Am: 16.01.2019 17:02:55 Gelesen: 3304# 4 @  
Vielen Dank für die Hilfe!

Noch bevor ich den letzten Beitrag las, habe ich gerade vor einigen Minuten die Marke bei eBay Österreich entdeckt (beendetes Angebot). Der Verkäufer schrieb, dass es sich um eine Gebührenmarke handelt. Deine Vermutung scheint also zuzutreffen. Was bedeutet "Oberbereich" finanziell bei den Fiskalmarken. Gibt es da soetwas wie eine Spanne?
 
Richard Am: 16.01.2019 20:00:30 Gelesen: 3240# 5 @  
@ Thoschki [#4]

Bitte stelle hier den Link auf die Ebay Auktion mit dem Bild ein, damit für die Nachwelt ersichtlich ist, um was exakt es sich handelt.

Schöne Grüsse, Richard
 
DL8AAM Am: 16.01.2019 20:46:00 Gelesen: 3204# 6 @  
@ Thoschki [#4]

Was bedeutet "Oberbereich" finanziell bei den Fiskalmarken. Gibt es da soetwas wie eine Spanne?

Da es in aller Regel viel weniger Sammler von Fiskalmarken gibt, insbesondere im deutchsprachigen Bereich, sind die durchschnittlichen Preise (bei gleicher Seltenheit) geringer anzusetzen, was im Einzelfall aber nichts zu bedeuten hat - falls sich bei einer Auktion zufällig 10 Bieter ein Duell liefern. Die Standardmasse dürfte aber eher im "Groschen-", als im Hunderterbereich liegen. 1 oder 2stellige Eurobeträge können bei gesuchten Stücken auch mal drin sein, sowie Ausreisser nach Oben. Idealerweise sammelt man sowas auf der Original"urkunde", dann können, je nach (historischen) "Interesse" am Gesamtbeleg, auch mal höhere Preise erzielt werden. Eine leere Zigarettenschachtel mit Steuerbanderole (auch das sind fiscals) wird aber trotzdem nur den Altpapierwert erzielen (auch hier gibt es Ausnahmen).

Aber - da ich keinerlei Katalogs hierzu besitze - ist es besser, sich mal mit entsprechenden Sammlern in Kontakt zu setzen. Siehe Link oben, die Kollegen dort sollten Dir sehr viel fundiertere Infos geben können.

Beste Grüße
Thomas
 
Thoschki Am: 16.01.2019 22:49:03 Gelesen: 3167# 7 @  
Vielen Dank für die Infos, Thomas!

Hier der Link zum beendeten eBay-Angebot:

eBay 132872190669



[Musterbild redaktionell hinzugefügt]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.