Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (4) Marken bestimmen: Privat-Stadtbriefbeförderung Erfurt
chrisskywalker Am: 08.06.2009 23:37:01 Gelesen: 7739# 1 @  
Wer kann mir etwas zu folgender Marke sagen ?

Geschnittene Ausgabe "Drucksachen & Circular Beförderung 2 Pf. Überdruck Erfurt" ungestempelt mit Falz.


 
Jürgen Witkowski Am: 08.06.2009 23:56:45 Gelesen: 7735# 2 @  
@ chrisskywalker

Das ist eine Privatpost-Freimarke der Privat-Stadtbriefbeförderung Erfurt, MiNr. 2, aus dem Jahr 1888. Katalogwert 1,50 Euro. Es handelt sich um eine Überdruckmarke der Frankfurter Drucksachen und Circularbeförderung.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
chrisskywalker Am: 09.06.2009 11:15:14 Gelesen: 7717# 3 @  
@ Concordia CA [#2]

Vielen Dank Jürgen!

Nun bin ich wieder etwas schlauer.

Holger
 
Meinhard Am: 02.08.2015 11:36:53 Gelesen: 6056# 4 @  
Hallo Zusammen,

ich hänge mich hier bei diesem Thread dazu und hätte zu diesen Ausgaben eine Frage:

Zuerst die Ausgaben vom Erfurter Dom, Bezeichnung nach Michel Privatpost Spezial 2005/2006.

Ausgabe 1888, April, Stdr. gez. 11 mit dem Erfurter Dom, Mi. Nr. 13 bis 15.





Ausgabe 1888, Mai, Stdr. gez. 11 Quittungsmarken ohne Wertangabe mit Aufdruck der Wertziffer oben und "M"unten auf Papier orange (kann keinen Unterschied zu 13 bis 15 beim Papier feststellen, vielleicht "verfärbt"?, Mi. Nr. 16 bis 19.





Ausgabe 1888, Mai, Für Drucksachen, Mi. Nr. 13 mit Aufdruck dunkelbraun, versetzt, Mi. Nr. 20II



Bis hierher ist alles klar, aber nun die Frage:

Mir liegen vermutlich "Probedrucke" vor, Bilder nachstehend, wozu sich der "Michel" ausschweigt und keine Angaben macht. Kann mir jemand diese Probedrucke zuteilen - ich vermute mal:

Probedrucke der "Quittungsmarken vom Juni 1888" - mit gedruckter Wertangabe? (Mi. Nr. 21 bis 24)

Kann jemand die Quittungsmarken Mi. Nr. 21 bis 24 hier einstellen bzw. einen Link (hoffe, es ist hier erlaubt?) zu diesen geben, mir liegen diese leider nicht vor.





Danke und schöne Grüße, Meinhard
 
Meinhard Am: 03.08.2015 21:25:49 Gelesen: 5984# 5 @  
Hallo Zusammen,

ein Forenmitglied hat mir sehr geholfen (danke Manfred) und nun kann ich die Marken zuteilen.

Laut Michel Privatpostkatalog 2005/2006 sind die oben gezeigten Marken wie folgt beschrieben:

1M schwarz, 5M grün, 10M braun und 20M schwarz.

Hier eine Kopie davon:



Jeder der schon einen Michel gelesen hat, bezieht die bezeichnete Farbe sicherlich, wie ich auch, auf die Markenfarbe. Weit gefehlt. Hier gibt der Michel die "AUFDRUCKFARBE bei der Wertangabe an".

Wie sagt man so schön: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil". Diesmal hat der Michel mir ein Osterei gelegt.

Schöne Grüße, Meinhard
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

20080 16 19.04.18 10:58abrixas


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.